https://www.faz.net/-gyl-9ual9

Bewertungen von Mitarbeitern : Pole Position für Porsche

  • Aktualisiert am

Porsche-Mitarbeiter in der Vermessung für die Qualitätskontrolle Bild: dpa

Bei der Auswertung einer Karriereplattform steht der Autohersteller sehr gut da. Das gilt aber längst nicht für die gesamte Branche.

          1 Min.

          Der Sportwagenhersteller aus Stuttgart-Zuffenhausen ist die Nummer eins – zumindest auf einer neuen Rangliste der Karriereplattform Glassdoor. Vor Bosch, Infineon und SAP steht Porsche an der Spitze der Liste der „25 besten Arbeitgeber für 2020“. Die Plazierungen ergeben sich aus Angaben der jeweiligen Mitarbeiter, die freiwillig und anonym unter anderem Karrieremöglichkeiten, Vergütung, den Führungsstil der Vorgesetzten oder die Unternehmenskultur bewerten können.

          Auch die Europäische Zentralbank, Daimler und Airbus sind unter den zehn Bestplazierten zu finden. Auffällig ist, dass manche Autohersteller trotz Krisenstimmung und Sparanstrengungen immer noch sehr beliebt unter den Arbeitnehmern sind. Abgesehen von den Spitzenreitern Porsche und Daimler, ergibt sich aber ein durchwachsenes Bild für die Branche: Während BMW und Volkswagen einige Plätze einbüßen, schafft es Audi überhaupt nicht mehr auf die Bestenliste.

          Der Blick in die Vereinigten Staaten offenbart indes, dass sich auch die Tech-Giganten Google, Apple und Facebook allesamt auf schlechteren Positionen als noch im Jahr zuvor wiederfinden. Verbessern konnte sich dagegen Microsoft.

          Weitere Themen

          Notabitur in Österreich

          „Milde und nachgiebig“ : Notabitur in Österreich

          In Österreich werden die Abschlussprüfungen an den höheren Schulen wegen der Corona-Krise stark dezimiert. Die erst vor vier Jahren eingeführte Zentralmatura soll dadurch aufrechterhalten werden.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.