https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/arbeit-mit-purpose-wie-sinnvoll-ist-die-sinnsuche-im-job-18026546.html

Ob Börsianer oder Reinigungskraft: Die Frage nach dem Sinn im Beruf stellt sich jeder einmal. Bild: ddp

Streitgespräch über „Purpose“ : Wie sinnvoll ist die Sinnsuche im Job?

Neuerdings wollen anscheinend alle den „Purpose“ im Beruf entdecken. Wirtschaftspsychologe Ingo Hamm hält das für heiße Luft, Werbeagentur-Chef Florian Haller für elementar wichtig. Ein Streitgespräch.

          6 Min.

          Herr Hamm, Herr Haller, was verstehen Sie unter „Purpose“?

          Ulrich Friese
          Redakteur in der Wirtschaft.
          Ursula Kals
          Redakteurin in der Wirtschaft, zuständig für „Jugend schreibt“.

          Hamm: Purpose wird einerseits als Noble Purpose verstanden, das dem Wohle der Gesellschaft dient. Im Arbeitsalltag existieren aber auch einfachere Definitionen, die etwa die „Warum-Frage“ stellen oder die Bedeutsamkeit, Haltung und Moral von unternehmerischem Tun hinterfragen. In Unternehmen sind dafür die klassischen Markenkonzepte das geeignete Vehikel. Oft werden diese Begriffe in einen Topf geworfen. Entsprechend groß ist die Verwirrung.

          Haller: Für mich ist die Definition klar. Ich übersetze Purpose mit den Antworten auf die Fragen: „Was will das Unternehmen damit erreichen?“ und „Warum tut das Unternehmen das?“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+