https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/brauhistoriker-so-schmeckte-das-erste-bier-der-welt-18301600.html

Verkostung mit Brauhistoriker : Wie schmeckte das erste Bier der Welt?

Fünf Biere aus dem Weihenstephaner Forschungszentrum Bild: uweb

In Mesopotamien kannte man noch keinen Hopfen und bevorzugte das kalte Bierbrauen. Die Rezepte waren genial einfach. Martin Zarnkow hat sie nachgebraut, wir haben das Ergebnis mit ihm verkostet.

          9 Min.

          Welches ist das ursprünglichste Bier, das man rekonstruieren kann?

          Uwe Ebbinghaus
          Redakteur im Feuilleton.

          Martin Zarnkow: Das erste und simpelste Bier der Welt ist wohl so entstanden: Ein Mensch, wahrscheinlich eine Frau, hat irgendein Getreide in die Hand genommen und es in Wasser geworfen. Punkt. Irgendwelche fermentierenden Mikroorganismen befanden sich auf dem Getreide oder auf der Hand, und es gab eine Interaktion. Und das Schöne ist: Das kann jeder heute Abend nachmachen, es funktioniert. Bis morgen hat sich eine leicht gelbe Flüssigkeit mit etwas Alkohol gebildet, Sie werden wahrscheinlich sogar ein bisschen Schaum darauf finden. Das entspricht der allgemeinen Definition von Bier als durch Gärung aus stärkehaltigen Stoffen, sprich aus langkettigen Zuckermolekülen, gewonnenes Getränk. Die paar Enzyme auf dem Getreide und auf der Hand reichen zur Aufspaltung der Stärke im Korn und für ein wenig Bier aus. Ich spreche dabei nicht von all den komplexen Abläufen, die heute bei der Bierproduktion eine Rolle spielen, nicht vom Mälzen, nicht von irgendeinem Zerkleinern oder Zerstoßen von Getreide oder Malz, nicht von Gewürzen und auch nicht von irgendeiner Form der Erhitzung.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Droht dem Westen: Der russische Präsident Wladimir Putin am 21. September 2022

          Putins neue Drohungen : Szenarien für den nuklearen Ernstfall

          Putin hat schon früher mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht. Diesmal sagt er, er bluffe nicht. Washington hat dafür Szenarien ausgearbeitet und Moskau gewarnt.

          Ed Sheeran beim Oktoberfest : „Can I go on the stage?“

          Eigentlich wollte Ed Sheeran nur inkognito auf dem Frankfurter Oktoberfest feiern. Dann wurde der Besuch spontan zur After-Show-Party mit Auftritt des Weltstars. Veranstalter Kai Mann berichtet, wie es zum Überraschungs-Gig kam.