https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/arbeitsplatz-zeit-statt-geld-12665725.html

Arbeitsplatz : Zeit statt Geld

  • Aktualisiert am

Mehr Zeit für die Kinder: Das Lebens besteht nicht nur aus Arbeit. Bild: dapd

Eine neue Studie zeigt: Vier von zehn Arbeitnehmern würden für mehr zeitliche Freiräume auf Geld verzichten.

          1 Min.

          Vier von zehn Arbeitnehmern in Deutschland könnten sich einer Umfrage zufolge vorstellen, auf Geld zu verzichten, wenn sie dafür mehr zeitlichen Freiraum im Beruf erhielten. Unter Führungskräften sei fast jeder Dritte bereit, für mehr Freizeit finanzielle Abstriche in Kauf zu nehmen, berichtet die Beratungsgesellschaft Rochus Mummert auf der Grundlage von mehr als 1000 Interviews zu diesem Thema.

          Die Unternehmen seien allerdings nicht genügend darauf vorbereitet, im Kampf um die besten Talente diese Wünsche positiv für sich zu nutzen. So gebe es kaum Vorbilder von Führungskräften in Teilzeit. Es gebe hier aber bereits erste Anzeichen für einen Mentalitätswechsel, meinen die Berater.

          Selbstverwirklichung und Familie

          „Alternativ zu meist sehr aufwendigen Arbeitgeber-Image-Kampagnen
          haben die Unternehmen mit der Flexibilisierung von Arbeitszeiten also
          einen großen Hebel, um Fach- und Führungskräfte für sich zu
          begeistern“, sagt Torsten Alfes, Managing Partner von Rochus Mummert Management Search. Nicht nur bei Bewerbern, auch bei bereits im Unternehmen etablierten Mitarbeitern steige der Wunsch nach Selbstverwirklichung und mehr Zeit für die Familie „signifikant“.

          Im Moment sind es Rochus Mummert zufolge vor allem Frauen, die Teilzeitangebote nutzen. Dies ist in zwei Drittel der Firmen der Fall.
          „Unternehmen, die beim Thema Teilzeit so klassisch aufgestellt
          sind, erreichen viele hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte
          nicht mehr“, warnt Personalberater Alfes. Man dürfe Teilzeit nicht immer nur „von unten“ denken. Damit auch Führungskräfte mehr zeitliche Flexibilität erhalten, braucht es allerdings erst einmal genügend Vorbildern - die es zumindest in der deutschen Wirtschaft bislang kaum gibt. Immerhin:  „Mehr als 40 Prozent der befragten Führungskräfte halten es generell für möglich, ihre jetzige Position auch in Teilzeit zu meistern“, berichtet Alfes.

          Weitere Themen

          Nudelpreise und Nebenkosten

          Kolumne „Uni live“ : Nudelpreise und Nebenkosten

          Alles wird teurer, Deutschland jammert. Wir Studis fühlen uns nach Corona zum zweiten Mal vergessen: Was bringt uns ein 9-Euro-Ticket, wenn der WG-Kühlschrank leer ist?

          Topmeldungen

          Hört nun doch bei Rosneft auf: Gerhard Schröder

          Trennung von Rosneft : Schröders überfälliger Schritt

          Altkanzler Schröder trennt sich vom russischen Ölkonzern Rosneft. Warum jetzt erst? Die Verbrechen von Butscha hatten dafür noch nicht gereicht. Geht es um drohende EU-Sanktionen? Oder weiß er mehr als wir alle?

          Geldautomatensprenger : Boom!

          Jede Nacht wird in Deutschland im Schnitt ein Geldautomat gesprengt. Ein internationales Ermittlungsverfahren zeigt, wie skrupellos und organisiert die Täter vorgehen – inklusive Testlabor und Schulungsvideos.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Stellenmarkt
          Jobs für Fach- und Führungskräfte finden
          Zertifikate
          Alle exklusiven Zertifikate im Überblick
          Englischkurs
          Lernen Sie Englisch