https://www.faz.net/-iut-a6pn4
Foto: Reuters Fotomontage: Waldemar Klimenko

Die 25 besten Geschichten

Foto: Reuters Fotomontage: Waldemar Klimenko

29. Dezember 2020 · Das Jahr 2020 hat viele packende, unterhaltsame Geschichten geliefert. Hier sind die beliebtesten Artikel unserer Leser.

Was für ein Jahr! 2020 hat sich quälend langgezogen und eher angefühlt wie zehn Jahre. Wir sind alle froh, dass es nun fast vorbei ist. Aber für die FAZ.NET-Redaktion war es auch voller spannender Geschichten und die handelten bei weitem nicht nur von Corona. Die eindrücklichsten 25, die uns besonders in Erinnerung geblieben sind und Sie – unsere Leserinnen und Leser – vielleicht am besten unterhalten haben, haben wir hier für Sie gesammelt.

Verfolgen Sie nach, wie die „Megafeuer“ in Australien wüteten, erleben Sie, wie deutsche Astrophysiker am Supercomputer ganze Universen simulieren, lassen Sie in unserer Chronik die Amtszeit von Donald Trump als amerikanischer Präsident Revue passieren und erfahren Sie anhand der Geschichte zweier Zwillingspaare, die nach der Geburt getrennt wurden, wie stark die Gene unser Leben beeinflussen. Wir wünschen Ihnen gute Lektüre!

Felix Hooss & F.A.Z. Multimedia


JANUAR

AUSTRALIEN KÄMPFT VERZWEIFELT Die Feuerwalze rollt

12.01.2020 · Neue Starkwinde, noch mehr Hitze – der Südosten Australiens steht immer großflächiger in Flammen, die Feuerwehren führen einen verzweifelten Kampf. Zeitrafferaufnahmen und Satellitenfotos zeigen eine verheerende Brandkatastrophe. Von Joachim Müller-Jung, Jens Giesel

RÖMISCHE GRAFFITI Toll schrieben es die alten Römer

22.01.2020 · Lustmolche, Liebeskranke, Literaturkenner – im Mauerputz antiker Städte haben sich Mitteilungsbedürftige aller Art ausgetobt. Denn im Imperium Romanum blühte bis in die untersten Gesellschaftsschichten hinein eine Schriftkultur. So wurden Wände zu sozialen Medien. Von Ulf von Rauchhaupt

FEBRUAR

UNHEIMLICHE BEGEGNUNGEN Warum sind Tintenfische so clever?

11. Februar 2020 · Ihre größten Vertreter hielt man einst für Meeresungeheuer, heute diskutiert man die Möglichkeit, sie könnten aus dem All gekommen sein. Ein Blick auf die Erforschung der Tintenfische. von Rebecca Hahn

LESBOS Insel des Elends

12. Februar 2020 · Auf Lesbos liegen die Nerven blank. Die Griechen wollen, dass die Flüchtlinge verschwinden. Die wollen, aber können nicht. Zu Besuch zwischen den Fronten. Von Livia Gerster

VOR CORONA Auf der Spur der letzten Geheimnisse des Universums

19. Februar 2020 · Mithilfe von Supercomputern enträtseln Forscher die letzten Geheimnisse des Universums. Dabei entstehen spektakuläre Bilder von den Strukturen des Kosmos. Von Jens Giesel

MÄRZ

TIPPS FÜR KINDER Wochenlang keine Schule. Was tun?

31. März 2020 · Spielen, basteln, singen: Das kann man jetzt draußen, drinnen oder im Netz machen. 30 Tipps für Kinder. Von Ursula Kals und Anke Schipp

IM MÄRZ 1945 Churchill am Niederrhein

24. März 2020 · Winston Churchill reiste oft an die Front – auch vor 75 Jahren, beim Übertritt der Alliierten über den deutschen Schicksalsfluss. Von Reiner Burger


APRIL

TRANSNISTRIEN Sehnsucht nach der Sowjetunion

24. April 2020 · Vor dreißig Jahren erklärte sich die Republik Transnistrien für unabhängig. Anerkannt wird sie seitdem von niemandem – willkommen in einen Staat, den es gar nicht gibt und dem das gar nichts ausmacht. Von Andrea Diener

MAI

ZEITZEUGE GOTTHILF FISCHER „Beim Einmarsch der Amerikaner spielte ich ,Glory Glory Hallelujah‘“

8. Mai 2020 · Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. Acht prominente Zeitzeugen erinnern sich an die entscheidenden Tage. Von Peter-Philipp Schmitt

STAUFFENBERGS SOHN „Das Attentat, das war der Papi“

4. Mai 2020 · Berthold Maria Schenk Graf von Stauffenberg liebt seinen Vater und glaubt an den Führer. Das Attentat auf Adolf Hitler macht ihn plötzlich zum Verräterkind. Von Lorenz Hemicker und Kathrin Jakob

JUNI

OHNE PFLANZENSCHUTZMITTEL Der Obstrebell

4. Juni 2020 · Omas Apfelbaum trägt auch ohne alle Pflanzenschutzmittel. Aber kann man so auch einen kommerziellen Anbaubetrieb betreiben? Zu Besuch bei einem Landwirt, der zeigt, dass das durchaus geht. Von Andreas Frey

WILLKÜR MIT SYSTEM Wie rassistisch ist die amerikanische Justiz?

18. Juni 2020 · Weil ein Polizist ihn getötet hat, wird der vielfach vorbestrafte George Floyd zur Ikone. Immer mehr Weiße begreifen, dass das Justizwesen Millionen von Amerikanern nicht Gerechtigkeit, sondern Unterdrückung und Ausbeutung verheißt. Kann sich das ändern? Von Andreas Ross

WIRECARD Die Köpfe hinter dem Krimi

26.06.2020 · Das Endspiel von Wirecard ist mit dem Antrag eines Insolvenzverfahrens eröffnet. Auf diese Personen kommt es in den kommenden Monaten an. Von Henning Peitsmeier, Franz Nestler, Tim Kanning, Marcus Jung, Markus Frühauf

JULI

UMSTRITTENER ROCKSTAR Weiße Weste, schwarzes Hemd

20. Juli 2020 · Ein Lied von Marko Perković hat Manuel Neuer gerade Unannehmlichkeiten bereitet. Der Mann, der sich als Musiker nach der Maschinenpistole „Thompson“ nennt, ist auf dem Balkan hoch umstritten. Für viele verharmlost er Faschismus und kroatischen Nationalismus. Doch wie ist er wirklich? Ein Besuch. Von Michael Martens

ZEHN JAHRE NACH DER LOVEPARADE Leben mit der Katastrophe

24. Juli 2020 · Am 24. Juli 2010 starben bei der Loveparade in Duisburg 21 Menschen. Zehn Jahre später ist noch immer nichts wie vorher. Eine Überlebende, ein Politiker, ein Sanitäter und ein DJ erzählen vom Weitermachen.
Von Kathrin Jakob, Daniel Blum, Elena Witzeck und Jens Giesel

AUGUST

DATENRECHERCHE ZUR CORONA-APP Fehler im System

8. August 2020 · Die Regierung verspricht sich viel von der Corona-App und wertet jeden Download als Erfolg. Doch niemand weiß, wie viele Ansteckungen das Programm verhindert hat. Erreicht es überhaupt die Richtigen? Eine Datenrecherche zeigt, wie die App soziale Ungleichheit sogar noch verstärkt – und junge Erwachsene in falscher Sicherheit wiegt. Von Gabriel Rinaldi, Kim Björn Becker und Jens Giesel

SEPTEMBER

AMERIKAS STAMMESFEHDE MAGA-Kappen gegen Pussy-Mützen

9. September 2020 · Wollen die Amerikaner überhaupt noch miteinander eine Nation bilden? Viele akzeptieren nicht mehr, dass auch Andersdenkende gute Absichten haben könnten. Andere leiden unter der Spaltung. Ein Essay mit Porträtfotos von Mathias Braschler, Monika Fischer und Andreas Ross.


PARTEIEN SUCHEN MITGLIEDER Ist da jemand?

5. September 2020 · Die Parteien in Deutschland stehen vor einem großen Problem: Seit 1990 haben sich ihre Mitgliederzahlen mehr als halbiert. Hat das Konzept der Mitgliederpartei ausgedient? Von Gabriel Rinaldi

OKTOBER

ZUKUNFT DES ENTERTAINMENTS Das Große E im U

6. Oktober 2020 · Die Gegenwart und erst recht die Zukunft der Unterhaltung ist nicht bloß elektronisch und computergeneriert. Sie ist vor allem relevant, oft politisch und gar nicht harmlos. Fast jeder kann zum Star werden – und zwar nicht nur für fünfzehn Minuten. Von Kolja Reichert, Florentin Schumacher, Silke Weber und Thomas Lindemann

UMGEBUNG ODER GENE Was macht uns zu denen, die wir sind?

6. Oktober 2020 · Entscheiden unsere Umwelt oder unsere Gene, wer wir sind? Die Geschichte zweier Zwillingspaare, die nach der Geburt getrennt wurden, sagt viel aus über diese Frage. Von Leonie Feuerbach

SERIE SCHNELLER SCHLAU Hohe Steuern, hohe Ausgaben, hohe Schulden

5. Oktober 2020 · 218 Milliarden Euro neue Schulden will Olaf Scholz dieses Jahr machen. Vor allem Spitzenverdiener sollen deshalb künftig mehr Steuern zahlen. Ist das gerecht? Von Christoph Schäfer, Jens Giesel

NOVEMBER

VIER JAHRE TRUMP Von Covfefe bis Covid

4. November 2020 · Stimmt, das war ja auch noch… Unter Präsident Donald Trump fällt es oft leicht, den Aufreger der vorigen Woche zu vergessen – schließlich gibt es diese Woche einen neuen. Mindestens einen. Wir erinnern an Höhe- und Tiefpunkte einer turbulenten Amtszeit. Von Andreas Ross

LIEFERANDO-FAHRER Strampeln für zwei Kaffee

27. November 2020 · Lockdown ist Lieferando-Zeit. Aber wie geht es eigentlich einer Fahrerin, die durch die Stadt jagt, um Essen auszuliefern? Wir sind mitgefahren. Von Gustav Theile

PELZTIERFARMEN IN DER KRISE Das große Schlachten der Nerze

26. November 2020 · Bis zum letzten Fell – oder was es bedeutet, wenn in Dänemark jetzt alle Zuchtnerze getötet werden. Ein Besuch auf einer Pelztierfarm in Seeland. Von Anna-Theresa Bachmann

DEZEMBER

SKISPORT SPALTET EUROPA Wer wo das Skifahren erlaubt – oder auch nicht

02. Dezember 2020 · Weihnachten und Silvester auf die Ski: Das soll ausfallen in Zeiten der Pandemie. Doch zwei Alpenländer widersprechen. Von Niklas Záboji, Johannes Ritter, Michaela Seiser, Tobias Piller, Christian Schubert, Andreas Mihm

Quelle: FAZ.NET

Veröffentlicht: 29.12.2020 10:14 Uhr