https://www.faz.net/-iut
Maske anziehen will gelernt sein: Laschet konnte in den Augen vieler nichts richtig machen im Wahlkampf.

Laschet, Steinmeier, Merkel : Was wirklich zählt in der Politik

Warum durfte Steinmeier lachen, Laschet aber nicht? Was war Merkels Geheimnis? Reflexionen über Ereignisse des Jahres.
Die Top-Manager des Jahres

Unternehmens-Lenker : Das sind die Manager des Jahres 2021

Schon Henry Ford wusste: Echter Fortschritt erfordert Mut. Einige Konzernlenker und eine Konzernlenkerin haben in diesem Jahr viel davon bewiesen. Hier sind die Top-Manager des Jahres.
Aktivisten von Fridays for Future bei einer Demonstration auf den Straßen von Glasgow vor dem UN-Klimagipfel im November

Das Jahr 2021 : Nie waren den Menschen die Klimafolgen so bewusst

Klimanot und schöne Worte: Alle wissen, welchen Preis sie für die Erderwärmung bezahlen. Doch die Zukunft sieht düster aus. Immerhin hat die internationale Klimadiplomatie den Kampf wieder aufgenommen.
Das war’s: 2021 war ein besonderes Sportjahr, nicht nur wegen Corona.

Sport in Grafiken : Wie war 2021? Ein Jahr, so lala

Abschiede und Aufbrüche, Höhepunkte und Tiefpunkte, Bestmarken und Eigentore. Das Sportjahr hatte von all dem eine Menge zu bieten. Wir blicken zurück auf 2021 in Grafiken.

Seite 1/6

  • Sport in 2021 : Das sind unsere Menschen des Jahres

    Was ist wahre Größe? Diese Sportlerinnen und Sportler – von Peng Shuai über Max Verstappen bis Emma Raducanu – haben es 2021 gezeigt: auf dem Platz, auf der Rennstrecke und weit darüber hinaus.
  • Lebensretter: Die Biontech-Gründer und Impfstoff-Pioniere Özlem Türeci und Ugur Sahin

    Gute Nachrichten 2021 : Aufbruch statt Apokalypse

    Trotz Pandemie liefert auch dieses Jahr bahnbrechend gute Nachrichten. Sogar der Kampf gegen Corona kann im Großen und Ganzen als großer Fortschritt bezeichnet werden.
  • Junge SPD-Mitglieder jubeln am Abend der Bundestagswahl in der Berliner Parteizentrale.

    Das Jahr 2021 : Warum die SPD trotz des Wahlsiegs zerstritten bleibt

    Die SPD hat bei der Bundestagswahl ein Wunder erlebt. Nun hoffen manche, dass sie wieder auf Volksparteigröße wächst. Dabei sind die Sozialdemokraten immer noch ausgelaugt und zerstritten.
  • Anhänger von Donald Trump stürmen am 6. Januar 2021 das Kapitol.

    Das Jahr 2021 : Was wir 2021 übel nehmen

    Der „Bison“-Mann im Capitol. Deutsche Politiker in Windjacken. Milliardäre im Weltall. Karneval in Köln. Clubhouse. „Impfmüdigkeit“. Und Dennis Scheck zu Pferd: Das F.A.S.-Feuilleton verabschiedet sich vom Jahr 2021 - mit einer Liste.
  • 8. Juli: Nils Politt, der Stärkste einer Ausreißergruppe, wird aktiv, bevor es die anderen konnten.

    Das Jahr 2021 : „Ich bin in einen Film hineingefahren“

    Eigentlich sollte das Team von Bora-hansgrohe für Peter Sagan fahren. Doch es kam anders. Stattdessen erlebt Nils Politt bei der Tour de France einen ganz besonderen Tag, den er nie vergessen wird.
  • Das Jahr 2021 : „Mein Papa beeindruckt mich“

    Mick Schumacher debütierte in der Formel 1. Zwei besondere Situationen erlebte er in seiner Premierensaison auf der Strecke. Es gibt aber noch einen Moment im Jahr 2021, den er nicht vergessen wird.
  • Rückblick auf 2021 : Das waren die Bilder des Jahres

    Dieses Jahr verbanden viele mit einer Hoffnung: die Pandemie hinter sich zu lassen. Nun bestimmt Corona noch immer den Alltag. Und doch haben uns 2021 auch andere Dinge, Ereignisse, Augenblicke bewegt – wir haben sie gesammelt.
  • Das Jahr 2021 : „Ich habe mir die Hände vors Gesicht geschlagen“

    Das Weitsprung-Finale bei Olympia ist sehr spannend. Nach ihrem letzten Sprung liegt Malaika Mihambo vorne. Doch danach gibt es einen intimen Moment, den sie nicht so gern mit der ganzen Welt teilt.
  • Der Ortsteil Kreuzberg von Altenahr, aufgenommen am 1. Dezember

    Das Jahr 2021 : Zäher Kampf für das Ahrtal

    Im Sommer wurden in Deutschland Rinnsale zu reißenden Flüssen und verwüsteten ganze Dörfer. Vor allem im Ahrtal starben viele Menschen. Hat die Politik daraus gelernt?
  • Das Jahr 2021 : Im Zauber der Moleküle

    Wer mit dem Nobelpreisträger Benjamin List über Chemie spricht, lernt Arzneistoffe und den Zauber von Parfüm auf eine ganz andere Art kennen – und auf neue Weise schätzen.
  • Das Jahr 2021 : „Das Größte, was man erreichen kann“

    20 Jahre seines Lebens arbeitet Alexander Zverev auf diesen Moment hin. Dann wurde er Olympiasieger. In gewisser Weise noch intensiver als sein Erfolg im Endspiel war der Sieg im Halbfinale.
  • Das Jahr 2021 : Die besondere Rhein-Main-Auswahl des Sports

    Der eine führte Mainz 05 wieder zur alten Identität, der andere stabilisierte die Eintracht. Bei den Skyliners gibt es nur einen Mann für alle Fälle. Und ein weiterer verzaubert die „Lilien“.
  • Volle Nadelholz-Dröhnung: Vaarnii verarbeitet ­heimische Kiefern dick und kantig.

    Das Jahr 2021 : Diese Vier muss man sich merken

    Kiefernholz und Edelstahl, Tradition und Farbe: Vier junge Möbel-Labels aus Europa bringen mit ihren Ideen frischen Wind in unsere Wohnzimmer.
  • Alles, nur keine Fische und Korallen: In Dubais neuestem und tiefsten Schwimmbad entdecken die Taucher vor allem Kulissen.

    Das Jahr 2021 : Abtauchen in der Wüste

    „Deep Dive Dubai“ heißt der neueste Superlativ des Emirats. In dem sechzig Meter tiefen Abenteuer-Tauchbecken gibt es alles mögliche zu entdecken – nur keine Fische.
  • Forscht zum Thema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“: Nicole Deitelhoff vom Hessischen Institut Friedens- und ­Konfliktforschung

    Das Jahr 2021 : „Wir haben die Geduld miteinander verloren“

    Welche Spuren hinterlässt das Krisenjahr 2021? Nicole Deitelhoff, Leiterin des Forschungsinstituts Gesellschaftlicher Zusammenhalt, spricht im Interview über Corona, die Flutkatastrophe – und mangelndes Vertrauen in die Politik.