https://www.faz.net/-gpc-6ucwo

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Iran : Haftstrafe für Dschafar Panahi bestätigt

  • Aktualisiert am

Dschafar Panahi auf einer Aufnahme von April 2006 bei einem Interview in Teheran. Bild: AFP

Ein iranisches Gericht hat die sechsjährige Haftstrafe für den Regisseur wegen „Propaganda gegen das System“ bestätigt.

          Ein iranisches Berufungsgericht hat die sechsjährige Haftstrafe für den Filmemacher Dschafar Panahi bestätigt. Wie seine Familie am Samstag mitteilte, hielt das Gericht auch das zwanzigjährige Berufs- und Reiseverbot für den renommierten Regisseur aufrecht.

          Panahi, der offen die Opposition  unterstützte, war im Dezember wegen „Aktivitäten gegen die  nationale Sicherheit und Propaganda gegen die Regierung“ verurteilt worden.

          Weitere Themen

          Ai Weiwei befürchtet das Schlimmste Video-Seite öffnen

          Hongkong-Konflikt : Ai Weiwei befürchtet das Schlimmste

          Angesichts der Eskalation in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong warnt der chinesische Künstler Ai Weiwei vor einem Blutbad wie bei der Niederschlagung der Studentenproteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens 1989.

          Topmeldungen

          Zukunft der Koalition : Heißer Herbst

          Die Koalition versucht zur „Halbzeitbilanz“ im Dezember zu retten, was noch zu retten ist. Nun entscheidet auch die Wahl des neuen SPD-Vorsitzenden über ihre Agenda.
          „Fridays for Future“-Demonstration vom vergangenen Freitag in Berlin

          „Fridays for Future“ : Glaube an die eigene Macht

          Eine Studie zeigt, wie die Demonstranten der „Fridays for Future“-Proteste ticken. Was ihre Motive sind, welchen sozialen Hintergrund sie haben – und für welche Parteien sie stimmen würden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.