https://www.faz.net/-gpc-oikd

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

: Hilde Gerg siegt in Cortina

  • Aktualisiert am

F.A.Z. Frankfurt. Hilde Gerg hat die Erfolgsserie der deutschen Skirennläuferinnen bei der Weltcup-Abfahrt im italienischen Cortina d'Ampezzo fortgesetzt. Bei leichtem Schneefall fuhr die 28 Jahre alte Lenggrieserin in 1:17,57 Minuten zu ihrem zweiten Saisonerfolg und dem 18.

          1 Min.

          F.A.Z. Frankfurt. Hilde Gerg hat die Erfolgsserie der deutschen Skirennläuferinnen bei der Weltcup-Abfahrt im italienischen Cortina d'Ampezzo fortgesetzt. Bei leichtem Schneefall fuhr die 28 Jahre alte Lenggrieserin in 1:17,57 Minuten zu ihrem zweiten Saisonerfolg und dem 18. Weltcupsieg ihrer Karriere. Den zweiten Platz belegte die Österreicherin Renate Götschl, Dritte wurde die Französin Carole Montillet. Martina Ertl landete auf Platz neun, Maria Riesch bestätigte als Elfte ihre gute Form. Hilde Gerg baute mit dem Erfolg die Führung im Abfahrts-Weltcup vor Renate Götschl aus. Unterdessen hat Jutta Kleinschmidt am vorletzten Tag der Dakar-Rallye nach vielen Pannen ihren ersten Tagessieg in diesem Jahr gefeiert. Siehe Sport

          Weitere Themen

          Rezession, oder nicht?

          F.A.Z.-Sprinter : Rezession, oder nicht?

          Die beunruhigenden Abschwungsignale in der deutschen Wirtschaft mehren sich schon länger. Heute erfahren wir, ob das Land in einer Rezession steckt. Was sonst noch wichtig wird, steht im Sprinter.

          Schlaflos in Washington?

          F.A.Z.-Sprinter : Schlaflos in Washington?

          Das Impeachment wird zum Risiko für Trump, Erdogan kommt zum Besuch nach Washington und die globale Krise des Automarktes setzt deutsche Zulieferer unter Druck. Was heute sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter.

          Topmeldungen

          Unsere Sprinter-Autorin: Heike Göbel

          F.A.Z.-Sprinter : Rezession, oder nicht?

          Die beunruhigenden Abschwungsignale in der deutschen Wirtschaft mehren sich schon länger. Heute erfahren wir, ob das Land in einer Rezession steckt. Was sonst noch wichtig wird, steht im Sprinter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.