https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/youtube-loescht-weitere-videos-der-corona-kritik-allesaufdentisch-17583989.html

Kritik an Corona-Maßnahmen : Youtube sperrt weitere Videos von #allesaufdentisch

  • Aktualisiert am

Wotan Wilke Möhring bei der Premiere des Films "Das perfekte Geheimnis" Bild: dpa

Die Internetaktion #allesaufdentisch steht weiterhin im Konflikt mit den Missinformations-Richtlinien der Videoplattform Youtube. Kritiker werfen den Aktivisten vor, verschwörungsideologische Erzählungen zu bedienen.

          1 Min.

          Die Videoplattform Youtube hat zwei weitere Videos der umstrittenen Aktion #allesaufdentisch gelöscht. Das bestätigte ein YouTube-Sprecher am Mittwochabend der Deutschen Presse-Agentur. Als Grund wurde ein Verstoß gegen eine Richtlinie des Unternehmens, in der es um Missinformation zur Corona-Pandemie geht, angeführt. Damit sind derzeit insgesamt vier Videos der Aktion gelöscht.

          Youtube hatte vor Tagen bereits drei Clips gelöscht, eines davon aber nach einer abermaligen Prüfung wieder hochgeladen.

          Die Internetaktion #allesaufdentisch, an der sich unter anderen auch Schauspieler Volker Bruch beteiligt hat, wurde Ende September gestartet. In vielen Videos, die im Netz hochgeladen wurden, werden unter anderem die Corona-Maßnahmen und die mediale Berichterstattung darüber kritisiert. Kritiker werfen den Machern vor, verschwörungsideologische Erzählungen zu bedienen.

          Weitere Themen

          Der letzte Molokan

          In der türkischen Stadt Kars : Der letzte Molokan

          Die Stadt Kars ist in der Vergangenheit immer wieder von Russland erobert worden. Längst gehört sie wieder zur Türkei – und der Molokaner Alexei ist der letzte seiner Sekte.

          Topmeldungen

          Kann man sich bald wieder mehr Luxus leisten? Modegeschäft auf der Frankfurter Goethestraße.

          Nach mehreren Preissprüngen : Inflation sinkt auf 10,0 Prozent

          Die Inflationsrate ist im November in Deutschland erstmals wieder zurückgegangen. Das lag aber vor allem am niedrigeren Ölpreis – die Preise für Nahrungsmittel steigen weiter heftig. Deutet sich gleichwohl eine Trendwende an?
          Rainer Maria Rilke in seiner Berliner Wohnung, 1917

          Vom Privathaus auf Schillerhöhe : Die Rilke-Sensation

          Es ist einer der wichtigsten Ankäufe des Deutschen Literaturarchivs in Marbach jemals: Mit der Übernahme des Rilke-Archivs Gernsbach verzehnfacht sich allein die Zahl an Manuskriptseiten. Die Hintergründe.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.