https://www.faz.net/-gum-agvw5

Kritik an Corona-Maßnahmen : Youtube sperrt weitere Videos von #allesaufdentisch

  • Aktualisiert am

Wotan Wilke Möhring bei der Premiere des Films "Das perfekte Geheimnis" Bild: dpa

Die Internetaktion #allesaufdentisch steht weiterhin im Konflikt mit den Missinformations-Richtlinien der Videoplattform Youtube. Kritiker werfen den Aktivisten vor, verschwörungsideologische Erzählungen zu bedienen.

          1 Min.

          Die Videoplattform Youtube hat zwei weitere Videos der umstrittenen Aktion #allesaufdentisch gelöscht. Das bestätigte ein YouTube-Sprecher am Mittwochabend der Deutschen Presse-Agentur. Als Grund wurde ein Verstoß gegen eine Richtlinie des Unternehmens, in der es um Missinformation zur Corona-Pandemie geht, angeführt. Damit sind derzeit insgesamt vier Videos der Aktion gelöscht.

          Youtube hatte vor Tagen bereits drei Clips gelöscht, eines davon aber nach einer abermaligen Prüfung wieder hochgeladen.

          Die Internetaktion #allesaufdentisch, an der sich unter anderen auch Schauspieler Volker Bruch beteiligt hat, wurde Ende September gestartet. In vielen Videos, die im Netz hochgeladen wurden, werden unter anderem die Corona-Maßnahmen und die mediale Berichterstattung darüber kritisiert. Kritiker werfen den Machern vor, verschwörungsideologische Erzählungen zu bedienen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Bisher nur eine Demo-Version: Eine geplante Prüf-App für Corona-Zertifikate

          Betrug mit Impfpässen : Corona-Zertifikat für Adolf Hitler

          Ein Fälscher bietet für 300 Euro einen in der EU gültigen Impfnachweis an. Und besitzt womöglich Zugang zu einem Schlüssel, mit dem die QR-Codes erzeugt werden, die jeder Staat ausgibt. Hat er das gesamte System kompromittiert?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.