https://www.faz.net/-gum-77g72

Vereinigte Staaten : Flugsicherung erlaubt Taschenmesser im Handgepäck

  • Aktualisiert am

TSA-Mitarbeiter lassen kleine Taschenmesser bald wieder durchgehen. Bild: REUTERS

Von Ende April an gestattet die amerikanische Flugsicherung wieder kleine Taschenmesser im Handgepäck. Auch gewisse Sportgeräte dürfen künftig mitgeführt werden.

          1 Min.

          Die amerikanische Flugsicherung TSA gestattet von Ende April an wieder kleine Taschenmesser und Sportgeräte im Handgepäck. Zulässig seien Messer, deren Klinge nicht einrasten kann oder fixiert ist und die kürzer als sechs sowie schmaler als 1,3 Zentimeter ist. Außerdem darf der Griff nicht ergonomisch geformt sein. Flüssigkeiten in einer Menge von mehr als 100 Millilitern und scharfe Objekte wie Rasierklingen oder Teppichmesser seien weiterhin verboten, teilte die Transportation Security Administration am Dienstag mit. Erlaubt seien dagegen künftig Sportgeräte wie Golfschläger, Skistöcke oder Billardqueues und Baseballschläger bis zu 60 Zentimeter Länge und 680 Gramm Gewicht.

          Weitere Themen

          Dammbruch-Katastrophe wird in München verhandelt Video-Seite öffnen

          Brasilien : Dammbruch-Katastrophe wird in München verhandelt

          2019 starben 270 Menschen, weil sich eine giftige Schlammlawine über die brasilianische Kleinstadt Brumadinho ergoss. Hinterbliebene klagen nun gegen den TÜV Süd wegen „fahrlässiger“ Wartung.

          Lava hat die Küste fast erreicht

          La Palma : Lava hat die Küste fast erreicht

          Etwa 600 Häuser sind bereits zerstört, die Schäden belaufen sich schätzungsweise auf mehrere hundert Millionen Euro. Jetzt droht eine weitere Gefahr für die Inselbewohner.

          Topmeldungen

          Hatte einmal mehr keinen leichten Tag: Armin Laschet

          Laschet und die Union : Machtprobe

          Ein turbulenter Tag für die Union: CSU-Chef Söder spricht Scholz die besten Chancen aufs Kanzleramt zu – und Laschet verhindert eine Kampfkandidatur in der Fraktion.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.