https://www.faz.net/-gum-43iq

Verbrechen : Brüder töten ihre Mutter: „Sopranos“ als Vorbild

  • Aktualisiert am

Serien-Plakat: Die Sopranos Bild: Archiv

Eine preisgekrönte Fernsehserie soll Vorbild eines schrecklichen Verbrechens gewesen sein. Zwei Jugendliche erdrosselten ihre Mutter, enthaupteten sie und trennten ihr die Arme ab.

          1 Min.

          „Glaubwürdig, ironisch, spannend.“ Oder: „Rabenschwarz und irre komisch.“ Die preisgekrönte amerikanische TV-Erfolgsserie „Die Sopranos“ gilt als liebevoll-satirische Hommage an die großen Hollywood-Mafiafilme. Nie wurde sie bisher als gewaltverherrlichend eingestuft oder kritisiert, wenngleich das Genre natürlich nicht ohne Gewaltdarstellung auskommt. Dennoch haben sich nun zwei Jugendliche in den USA eine Szene aus der Serie zum Vorbild genommen, um ein besonders brutales Verbrechen zu verüben.

          Die beiden Jugendlichen - zwei Brüder - ermordeten ihre Mutter nach Art einer Mafia-Methode. Die Leiche der 41-Jährigen war bereits Mitte Januar mit abgetrennten Kopf und Armen in einem Straßengraben gefunden worden. Passanten hatten sie zunächst für eine Schaufensterpuppe gehalten. Seitdem versuchten die Ermittler, die Frau zu identifizieren. Die Söhne hatten offenbar versucht, durch die Verstümmelung ihre Spur zu vertuschen. Die seit dem Fund vermissten Leichenteile wurden schließlich in der Wohnung der Familie in Riverside bei Los Angeles entdeckt. Laut Autropsie wurde die Frau zunächst erdrosselt, ehe ihr der Kopf und die Arme abgetrennt wurden.

          „Welches Motiv sollte man dafür nennen?“

          Wie die Polizei von Los Angeles jetzt mitteilte, wurden die Brüder im Alter von 20 und 15 Jahren inzwischen nahe der kalifornischen Millionenmetropole festgenommen. Ein Wächter hatte die beiden dabei beobachtet, wie sie die Leiche in einen Abfallcontainer werfen wollten. Sie konnten zunächst fliehen und die Leiche in ein Waldstück werfen, doch gelang es der Polizei auf Grund der Angaben des Zeugen das Auto der Täter ausfindig zu machen. Die beiden Jugendlichen haben inzwischen ein Geständnis abgelegt. Angaben über ein Tatmotiv gibt es bisher nicht. „Ich weiß nicht, welches Motiv man dafür nennen sollte, wenn jemand seine Mutter tötet, ihr den Kopf abschneidet und ihre Hände abschneidet“, kommentierte ein Polizeisprecher die Tat.

          Die Serie „Die Sopranos“ wird bis heute immer wieder ausgezeichnet. Die Geschichte der Familie um den New Yorker Gangsterboss Tony Soprano lief bis zum vergangenen Jahr mit wechselndem Erfolg auch im ZDF.

          Weitere Themen

          Die Pandemie im Überblick

          Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

          Das Coronavirus hat Deutschland und die Welt weiterhin fest im Griff, zahlreiche Länder vermelden immer neue Höchstwerte. Wie sich die Infektionszahlen im In- und Ausland entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.

          Starke Waldbrände in Chile Video-Seite öffnen

          Region Valparaiso : Starke Waldbrände in Chile

          Heftige Waldbrände haben am Freitag in der chilenischen Region Valparaiso gewütet. Nach Angaben der Behörden wurden bereits mindestens zehn Grundstücke von den Bränden zerstört.

          Topmeldungen

          Pflege ist zeitaufwändig. Trotzdem werden Auszeiten vom Beruf nur spärlich in Anspruch genommen.

          Pflegefall in der Familie : Viele Angehörige geben den Beruf auf

          Berufstätig sein und sich um pflegebedürftige Angehörige kümmern – das betrifft immer mehr Menschen. Doch die Pflegezeit wird nur selten genutzt. Ältere Arbeitnehmer gehen stattdessen oft früher in Rente.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.