https://www.faz.net/-gum-9t5sq

Erstes Unglück der Saison : Zwei Skifahrer sterben bei Lawinenunglück in Tirol

  • Aktualisiert am

Nach Angaben der Polizei verschüttete ein Schneebrett die beiden Skifahrer. (Symbolfoto) Bild: dpa

Während ihrer Abfahrt abseits der Piste löste sich ein kleines Schneebrett und verschüttete die beiden Skifahrer. Es ist das erste tödliche Unglücke in dieser Saison. Zuvor hatte der Tiroler Lawinendienst vor Gefahren gewarnt.

          1 Min.

          Abseits der Pisten sind zwei Skifahrer in den österreichischen Alpen von einer Lawine getötet worden. Sie fuhren am Samstag im Tiroler Skigebiet Sölden eine Bergrinne hinab, als sich ein kleines Schneebrett löste und sie verschüttete, berichtete die Polizei. Die Herkunft der beiden war vorerst unklar. Laut Aufzeichnungen der Austria Presse Agentur handelt sich um das erste tödliche Lawinenunglück in Österreich in dieser Saison.

          Einsatzkräfte konnten die zwei Personen rasch orten und bergen, doch die beiden waren schon tot. Nach Angaben der Bergrettung löste einer der Skifahrer einen Lawinenairbag aus, wurde aber trotzdem von den Schneemassen begraben. Der Tiroler Lawinendienst hatte am Freitag in einem Blogeintrag vor Gefahren besonders im Hochgebirge gewarnt.

          Topmeldungen

          Nominierung für Supreme Court : Sie ist Trumps neuer Trumpf

          Donald Trump steht kurz davor, eines seiner wichtigsten Versprechen an die Republikaner einzulösen. Mit einer konservativen Richterin Amy Coney Barrett am Obersten Gericht könnten sich die schlimmsten Befürchtungen der Demokraten bewahrheiten.

          Biden über Trump : „Er ist so in etwa wie Goebbels“

          Der Ton im Präsidentschaftswahlkampf ist rau – und wird noch unversöhnlicher: Joe Biden bezichtigt Trump der Lüge und stellt einen schwierigen historischen Vergleich her. Der Amtsinhaber ist nicht weniger zimperlich.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.