https://www.faz.net/-gum-8ky04

In Turbulenzen geraten : Notlandung mit 16 Verletzten in Limerick

  • Aktualisiert am

Boeing 767 der amerikanischen Fluglinie United Airlines (hinten) landet auf dem Flughafen von San Francisco (Archivbild). Bild: Reuters

Eine Maschine der Fluglinie United Airlines gerät auf dem Weg nach London in heftige Turbulenzen. 16 Passagiere erleiden dabei so schwere Verletzungen, dass die Maschine im irischen Limerick zwischenlanden muss.

          1 Min.

          Eine Maschine der amerikanischen Fluglinie United Airlines ist Medienberichten zufolge außerplanmäßig statt in London auf dem irischen Shannon Airport gelandet. 16 Menschen von Bord des Flugzeugs wurden am Mittwochmorgen am Flughafen von Rettungskräften empfangen und in ein Krankenhaus im nahegelegenen Limerick gebracht, wie der britische Sender BBC berichtete. „Unerwartete Turbulenzen“ auf dem Weg von Houston im amerikanischen Bundesstaat Texas nach London Heathrow hätten die Landung nötig gemacht, zitierte BBC die Airline. Bei den Verletzten handelt es sich demnach um 14 Passagiere und zwei Crewmitglieder.

          Dem „Limerick Leader“ sagte die Fluggesellschaft, die Turbulenzen hätten eine „medizinische Notlage“ an Bord verursacht. In das Krankenhaus von Limerick seien zwölf Menschen gebracht worden, darunter drei Kinder, sagte ein Sprecher der Universitätsklinik Limerick der Zeitung. Bei deren Verletzungen handele es sich hauptsächlich um „Weichteilverletzungen, kleinere Kopfverletzungen und Schnittwunden“. Elf Patienten seien bereits wieder entlassen worden.

          Dem Bericht zufolge war die Boeing 767 mit 220 Menschen an Bord nach Shannon umgeleitet worden und dort um 5.55 Uhr (Ortszeit) sicher gelandet.

          Topmeldungen

          Dennis Aogo

          Dennis Aogo : Die große Verunsicherung nach dem Sturm

          Dennis Aogo steht im Mittelpunkt einer turbulenten Fußballwoche. Was darf man als Profi oder Experte sagen? Welche Formulierungen sind korrekt, welche idiotisch? Und wie geht es weiter?
          Wer hat uns bloß den Impfneid eingepflanzt?

          Fraktur : Der implantierte Impfneid

          Lammfromm zur Impfbank: Wäre die Nachricht von der Gates-Scheidung bloß früher gekommen!

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.