https://www.faz.net/-gum-9u383

Suche nach Vermissten : Verheerender Brand in Universität von Odessa

  • Aktualisiert am

Feuerwehrleute versuchen den Brand in einem Universitätsgebäude in Odessa zu löschen. Bild: AFP

In einem Universitätsgebäude in Odessa hat sich ein verheerendes Feuer ausgebreitet. Eine junge Studentin stirbt, weitere Personen schweben ins Lebensgefahr oder sind verletzt – darunter auch viele Einsatzkräfte.

          1 Min.

          Nach einem verheerenden Brand in einem Universitätsgebäude in Odessa mit einer Toten schweben mehrere Menschen in Lebensgefahr. 14 weitere wurden am Donnerstag noch vermisst, wie der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj mitteilte. Er hoffe, dass die Vermissten wohlbehalten gefunden würden, schrieb Selenskyj im Onlinedienst Facebook. Zugleich warnte er: „Es könnte weitere Opfer geben.“

          Der Feuerwehr gelang es am Donnerstagmorgen, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Dutzende Einsatzkräfte durchkämmten das teilweise zerstörte Gebäude auf der Suche nach Überlebenden.

          Das Feuer war am Mittwoch in dem sechsstöckigen Gebäude im Zentrum von Odessa ausgebrochen. Eine 16 Jahre alte Studentin starb in den Flammen. Unter den 27 Verletzten waren sieben Feuerwehrleute. Fünf Menschen wurden lebensgefährlich verletzt.

          „Wir alle beten für sie“, erklärte Selenskyj. „Die Ärzte tun alles Mögliche, um sie zu retten – und auch alles Unmögliche“, fügte er hinzu. Die ukrainischen Behörden ermitteln zur Brandursache. Der Bürgermeister der südukrainischen Küstenstadt rief eine zweitägige Trauerzeit aus. Das Parlament in Kiew hielt eine Schweigeminute ab.

          Topmeldungen

          Gefahr durch Coronavirus : Keine Panik

          Es beruhigt, dass Deutschland auf Szenarien wie den Ausbruch des Coronavirus vorbereitet ist. Wenn aber nun nach jeder Hustenattacke die Notaufnahme angesteuert wird, stößt jeder noch so gut aufgestellte Krisenstab an seine Grenzen.
          Ein Kuss sagt mehr als 1000 Worte: Die britische Prinzessin Eugenie bei ihrer Hochzeit im Oktober 2018 mit Ehemann Jack Brooksbank.

          Ein wahres Feuerwerk : Was im Gehirn passiert, wenn wir uns küssen

          Wenn sich Lippen berühren, bricht im Gehirn ein Feuerwerk aus. Nervenzellen und Synapsen befinden sich im Ausnahmezustand. Mit Hilfe moderner Technik können Wissenschaftler die Leidenschaft nun abbilden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.