https://www.faz.net/-gum-9376g

Straße versinkt im Moor : Ostseeautobahn 20 komplett gesperrt

  • Aktualisiert am

Das abgesackte Autobahnteilstück der A20 an der Trebeltalbrücke bei Tribsees Bild: dpa

Die Ostseeautobahn 20 versinkt immer tiefer im Moor. Aus Sicherheitsgründen mussten nun auch die Fahrbahnen Richtung Osten geschlossen werden.

          1 Min.

          Auch die letzte verbliebene Fahrspur der Ostsee-Autobahn 20 bei Tribsees ist am Freitag bis auf Weiteres gesperrt worden. Die Sperrung erfolge aus Sicherheitsgründen, weil nun auch diese Fahrbahn absacke, erklärte das Verkehrsministerium. Zudem werde der Verkehr über eine kürzere Strecke als bisher umgeleitet. In rund vier Wochen soll zudem eine Behelfsausfahrt die Umleitung weiter verkürzen. Mit der Bauvorbereitung sei bereits begonnen worden, hieß es.

          Nach derzeitigen Plänen soll im Sommer 2018 eine Behelfsbrücke zur Verfügung stehen, um die Umleitungsstrecken zu entlasten. Für die endgültige Reparatur der A20 wird mit einer Dauer von mehreren Jahren gerechnet.

          Auf der Fahrspur in Richtung Rostock war auf einer Länge von etwa 100 Metern die auf Moor gebaute Fahrbahn abgebrochen. In diesem Abschnitt ist ein riesiges Loch von etwa 10 Metern Breite, 40 Metern Länge und durchschnittlich 2,50 Meter Tiefe entstanden. Ende September war ein Teil der Ostseeautobahn unerwartet gesperrt worden, weil die auf Moor gebaute Fahrbahn nach und nach um mehr als einen halben Meter abgesackt war.

          Auf der Fahrspur in Richtung Rostock war auf einer Länge von etwa 100 Metern die auf Moor gebaute Fahrbahn abgebrochen. Bilderstrecke
          Auf der Fahrspur in Richtung Rostock war auf einer Länge von etwa 100 Metern die auf Moor gebaute Fahrbahn abgebrochen. :

          Topmeldungen

          Auf dem Weg zur Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Treffen: Noch-Kanzlerin Angela Merkel (CDU), dahinter ihr wahrscheinlicher Nachfolger Olaf Scholz (SPD). Links der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD).

          Ministerpräsidentenkonferenz : Strenge Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte

          Künftig dürfen sich Ungeimpfte im öffentlichen Raum nur noch mit zwei weiteren Personen eines Hausstandes treffen. Die 2-G-Regel wird bundesweit gelten. Auch Geimpfte stehen je nach Inzidenz vor neuen Einschränkungen. Angela Merkel hat sich für eine allgemeine Impflicht ausgesprochen.
          Kinder impfen aus der Erwachsenen-Impfflasche?

          Covid-19-Kinderimpfstoff : Wie sicher sind die improvisierten Kinderimpfungen?

          Grundschulkinder mit Erwachsenen-Impfstoff immunisieren – ist das überhaupt zulässig, solange der Kinder-Impfstoff noch nicht ausgeliefert ist? Der Kunstgriff mancher Ärzte und Ärztinnen ist legal, aber hat auch seine kleinen Tücken.
          Michael Kellner (links) wird Parlamentarischer Staatssekretär bei Robert Habeck (rechts) im Wirtschaftsministerium.

          In der Ampel-Koalition : Die grüne Flügellogik lebt weiter

          Die Grünen benennen ihre Parlamentarischen Staatssekretäre. Manche Personalentscheidung ist dabei dem Kräfteverhältnis zwischen Realos und Parteilinken geschuldet.