https://www.faz.net/-gum-9z6ro

Neu-Isenburg : Explosion in Hochhaus fordert drei Verletzte

  • Aktualisiert am

Einsatz: Nach einer Explosion in Neu-Isenburg mussten mehrere Personen medizinisch versorgt werden (Symbolbild). Bild: dpa

In einer Küche in einem Wohnhaus in Neu-Isenburg hat es eine Explosion gegeben. Drei Menschen wurden verletzt. Ermittler suchen nun nach dem Grund für den Vorfall.

          1 Min.

          Bei einer Explosion in einem fünfstöckigen Hochhaus in Neu-Isenburg sind drei Menschen durch Splitterteile leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Explosion am Donnerstagmorgen nach ersten Erkenntnissen in einer Küche im zweiten Obergeschoss des Hauses.

          Das Gebäude sei evakuiert worden, circa 50 Bewohner wurden in Sicherheit gebracht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 100.000 Euro. Warum es zu der Explosion kam, war zunächst unklar.

          Topmeldungen

          Podcast starten 29:25

          Podcast-Serie zur Wahl : Wo noch jeder Zweite SPD wählt

          Im Bund abgeschlagen, im hohen Norden ungeschlagen: Zwischen Krabbenfischern und Gewerkschaftern ist die SPD in Emden noch Volkspartei. Auf der Suche nach dem Erfolgsgeheimnis.
          Gegenstand verschiedener neuer Bücher: der frühere amerikanische Präsident Donald Trump

          Neue Bücher über Trump : Hitler-Vergleiche und Wutausbrüche

          Mehrere Journalisten veröffentlichen neue Bücher über Donald Trump. Der gab dafür Interviews und nutzte sie vor allem, um wieder Lügen über eine „gestohlene Wahl“ 2020 zu verbreiten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.