https://www.faz.net/-gum-75u4b

Mexiko : Acht Tote bei Flugzeugabsturz

  • Aktualisiert am

Soldaten am Wrack der abgestürzten Cessna Bild: REUTERS

Ein Kleinflugzeug ist in Mexiko kurz nach dem Start abgestürzt und in Flammen aufgegangen. Alle acht Insassen kamen ums Leben - darunter drei Kinder.

          1 Min.

          Bei einem Flugzeugabsturz in Mexiko sind alle acht Insassen ums Leben gekommen, darunter drei Kinder. Wie das Verkehrsministerium am Donnerstag (Ortszeit) weiter mitteilte, stürzte die Cessna kurz nach dem Start ab und ging in Flammen auf.

          Das Unglück passierte auf dem Gelände des Flughafens „Ángel Albino Corzo“ im Bundesstaat Chiapas, etwa 700 Kilometer südöstlich der Hauptstadt. Das Kleinflugzeug war auf dem Weg nach Puebla im Zentrum des Landes. Die Piloten hatten beim Start Probleme gemeldet. Unfallursache sei möglicherweise das schlechte Wetter gewesen, hieß es. Der Flughafen war mehr als zwei Stunden gesperrt.

          Topmeldungen

          Mit einem Schild vor der Tür können Amerikaner ihre politischen Vorlieben ausdrücken.

          Durch Dörfer in Ohio : Von Tür zu Tür auf Stimmenfang

          Der Republikaner Rob Weber möchte für Ohio in den Kongress einziehen. Dafür sucht er den Kontakt zu den Wählern. Politisch steht er hinter Präsident Trump. Auf einen Corona-Schutz verzichtet er.

          Hamstereinkäufe : Was, wenn die Nachfrage weiter steigt?

          Im Frühjahr bunkerten die Deutschen vor allem eins: Toilettenpapier. Nun nehmen mit steigenden Infektionszahlen und Beschränkungen auch die Hamsterkäufe wieder zu. Was das für uns bedeutet.
          Abschied vom Tennis: Julia Görges beendet ihre Karriere.

          Görges tritt ab : Die Nummer zwei und die Angst vor der Dürre

          Tennisspielerin Julia Görges stand stets ein wenig im Schatten von Angelique Kerber. Dabei war ihr Talent vergleichbar groß. Ihr abruptes Karriereende nährt die Angst vor einer langen Dürreperiode im deutschen Frauentennis.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.