https://www.faz.net/-gum-9p8tv

Beim Rangieren übersehen : Lastwagen überrollt junge Frau auf Autobahnraststätte

  • Aktualisiert am

Zu einem tödlichen Unfall durch einen Lastwagen kam es auf einem Rastplatz in Südhessen. (Archivbild) Bild: Rainer Wohlfahrt

Ein Lastwagenfahrer ist auf einem Parkplatz in Südhessen zum Rangieren rückwärts gefahren. Dabei überfuhr er seine Beifahrerin.

          1 Min.

          Ein Lastwagenfahrer hat auf einer Raststätte der A3 in Südhessen seine Beifahrerin überrollt und tödlich verletzt. Der 36-Jährige habe auf der Rastanlage Weiskirchen-Nord bei Rodgau rückwärts rangiert und die 23-Jährige übersehen, wir die Polizei am Samstag mitteilte.

          Die junge Frau erlag am Freitagabend noch am Unfallort ihren Verletzungen. Wie es zu dem Unglück kommen konnte war zunächst unklar. Dem Lastwagenfahrer wurde ein Blutprobe abgenommen. Der Fahrer und das Unfallopfer stammen beide aus Rumänien.

          Topmeldungen

          Bahn-Chef Richard Lutz (rechts) und der bisherige Finanzvorstand Alexander Doll

          Führungschaos bei der Bahn : Höchste Eisenbahn

          Zuletzt hatte es noch Hoffnung geben, die Bahn könnte ihre Probleme hinter sich lassen. Doch nun tobt ein Führungschaos in der Chefetage. Das erste Opfer: Finanzvorstand Alexander Doll. Aber der eigentliche Skandal liegt woanders.

          Parteitag der Grünen : Alles scheint möglich

          Die Grünen profitieren enorm von der Debatte über den Klimaschutz. Auf ihrem Parteitag in Bielefeld wollen sie sich inhaltlich trotzdem weiter öffnen. Und eine Frage schwebt über allem: Wird es einen grünen Kanzlerkandidaten geben?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.