https://www.faz.net/-gum-9m41w

Nach Lawine in Kanada : Kletterstar David Lama aus Österreich vermisst

  • Aktualisiert am

Bergsteiger Reinhold Messner und Kletterer David Lama (r.) (Archivbild) Bild: Arno Dejaco

David Lama gilt als einer der talentiertesten Kletterer seiner Generation. Nun wird der 28 Jahre alte Österreicher mit zwei Kameraden in den Rocky Mountains in Kanada vermisst.

          Die beiden österreichischen Ausnahmekletterer David Lama und Hansjörg Auer (35) sowie der Amerikaner Jess Roskelley (36) werden nach einem Lawinenabgang im kanadischen Teil der Rocky Mountains vermisst. Seit diesem Dienstag gibt es kein Lebenszeichen mehr von den Bergsteigern.

          Nach Informationen der amerikanischen Zeitung „The Spokesman-Review“ kletterten die drei Männer seit zwei Wochen am Howse Peak. Nachdem sich sein Sohn Jess am Dienstag in dieser Woche nicht gemeldet hatte, alarmierte John Roskelley die kanadische Nationalparkverwaltung. Am Mittwoch wurde die Gegend mit einem Hubschrauber abgesucht. Die Suchmannschaften entdeckten in den Resten einer Lawine aus der Luft Teile einer Kletterausrüstung und einen teilweise verschütteten Körper. 

          In einer Pressemitteilung erklärte „Parks Canada“, dass die drei Kletterer vermutlich gestorben sind. Wegen der hohen Lawinengefahr sei eine weitere Suche oder eine Bergung derzeit nicht möglich.

          Topmeldungen

          Ashton Applewhite

          Altersdiskriminierung : „Man kann nicht jung bleiben“

          Die Amerikanerin Ashton Applewhite kämpft gegen eine Form der Diskriminierung, über die kaum jemand spricht, obwohl sie jeden irgendwann treffen wird. Ein Gespräch über Altersdiskriminierung.
          Schlechte Laune im Osten? Das stimmt nicht so ganz.

          Ostdeutschland : Woher die schlechte Laune?

          Steht es dreißig Jahre nach dem Ende der DDR wirklich so schlimm mit der deutschen Einheit und dem Osten? Nein. Die krasse Fehleinschätzung hat auch etwas mit denen zu tun, die heute die politische Meinung im Osten mitprägen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.