https://www.faz.net/-gum-9zq6s

San Francisco : Großbrand bedroht Wahrzeichen Fishermans Wharf

  • Aktualisiert am

Großbrand im Hafengebiet von San Francisco, unweit der Golden Gate Brücke. Bild: AP

In San Francisco war am Morgen ein Feuer auf Pier 45 ausgebrochen. 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um das bei Touristen beliebte Gebiet zu sichern.

          1 Min.

          Ein Großbrand im Hafengebiet von San Francisco hat das beliebte Touristenziel Fishermans Wharf zeitweise bedroht. Der Brand brach in den frühen Morgenstunden gegen 4.15 Uhr auf Pier 45 aus, wo sich eine Fischverarbeitungsfabrik und Lagerhallen befinden.

          Etwa 150 Feuerwehrleute mit 50 Fahrzeugen seien im Einsatz gewesen, um den Brand zu löschen, berichtet die Zeitung San Francisco Chronicle. Zahlreiche Touristenattraktionen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Brandherds, unter anderem ein Liberty-Frachter aus dem Zweiten Weltkrieg, die SS Jeremiah O’Brien. Es ist eines von ganz wenigen verbliebenen Schiffen, die am D-Day an der Operation Overlord teilgenommen hatten.

          Es gelang den Einsatzkräften, das Feuer auf das nördliche Ende des Piers zu begrenzen, in sicherer Entfernung des Musée Mécanique und seiner historischen Spielautomaten sowie der zahlreichen Restaurants und Shops in der Touristengegend. Gegen 10 Uhr vormittags hatten die Feuerwehrleute den Großbrand unter Kontrolle gebracht.

          Die Brandursache ist offenbar noch unklar.

          Topmeldungen

          Notbetreuung in einer Grundschule in Brandenburg

          Wie lange ohne Schule? : Bildung ist mehr als Betreuung

          Statt Kindergeld-Prämien zu zahlen, sollte der Staat mit dem Geld besser Reihentests finanzieren. Dadurch wäre ein geregelter Schulbetrieb wieder möglich. Der ist dringend nötig.
          Zielscheibe der „Bild“-Zeitung: der Virologe Christian Drosten.

          „Bild“ & Kekulé gegen Drosten : Nachtreten bis zum Umfallen

          Die „Bild“-Zeitung macht mit dem perfiden Kesseltreiben gegen den Virologen Christian Drosten weiter. Ein paar Helfershelfer springen auf den Zug auf. Und dieser rast mit Vollgas, so wie das Boulevardblatt es sich wünscht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.