https://www.faz.net/-gum-9h1nh

Flammen in Ausweichquartier : Viele Verletzte bei Brand in Fürther Schule

  • Aktualisiert am

Viele Schüler mussten wegen Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). Bild: dpa

An einer Schule in Franken brennt es, ein Containergebäude mit etwa 120 Menschen wird geräumt – zahlreiche Schüler und Lehrer erleiden Rauchvergiftungen. Die Retter sind mit einem Großaufgebot im Einsatz.

          1 Min.

          Bei einem Brand in einer Schule im fränkischen Fürth sind zahlreiche Schüler und Lehrer verletzt worden. Genauere Angaben zur Zahl der Verletzten machten Polizei und Stadt zunächst nicht. Die Rede war von „etlichen“ Betroffenen, die vom Rettungsdienst an der Schule behandelt wurden und „einigen“, die ins Krankenhaus kamen. Die meisten erlitten Rauchvergiftungen.

          Die Ursache für das Feuer am Dienstagmorgen war zunächst unklar. Auch zur Schadenshöhe sagte die Polizei noch nichts. Das gesamte Gebäude wurde geräumt. Etwa 120 Schüler und Lehrer hielten sich nach Angaben eines Stadtsprechers darin auf.

          Das Feuer war in einer Toilette im ersten Stockwerk des dreistöckigen Containergebäudes ausgebrochen. In dem Ausweichquartier seien acht Berufsschulklassen und zwei Grundschulklassen unterrichtet worden, sagte der Stadtsprecher.

          Der Brand verursachte starken Rauch, der durch den gesamten ersten Stock zog. Die meisten Schüler und Lehrer konnten sich schnell selbst in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr half etwa 20 Menschen, aus dem Gebäude zu kommen.

          Etwa 80 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Während des Einsatzes wurde die Straße vor dem Gebäude komplett für den Verkehr gesperrt - es kam zu erheblichen Behinderungen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache, hieß es von der Polizei. Die Stadt richtete eine Bürgertelefon ein, über das es auch Auskünfte zu den betroffenen Schülerinnen und Schüler geben sollte.

          Topmeldungen

          Eine Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler ist umstritten.

          Schutz der Schulen : Die Kultusminister bleiben untätig

          Die Kultusminister benutzen das Recht auf Bildung, um ihre Untätigkeit beim Schutz der Schulen zu verdecken. Empfehlungen werden ignoriert, und Investitionen fallen im Vergleich zu anderen Ländern gering aus.
          Indische Bauern demonstrieren an diesem Wochenende gegen ein neues Gesetz.

          Angst vor Armut : Aufstand der indischen Bauern

          Die Wirtschaft schrumpft, die Landbevölkerung begehrt auf: Indiens Ministerpräsident Modi überfordert die Armen mit seiner Coronapolitik - und mit der Reform des Agrarsektors.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.