https://www.faz.net/-gum-9p4y6

Entschärfer rücken an : Frau gibt hochexplosive Säure bei Stadtreinigung ab

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Bei einer mobilen Hamburger Schadstoffsammlung hat eine Frau einen Behälter mit hochexplosivem Inhalt abgegeben. Eingetrocknete Pikrinsäure kann schon bei Reibung explodieren – ein Mitarbeiter erkannte die Gefahr.

          Eine 71 Jahre alte Frau hat in Hamburg einen Behälter mit hochexplosiver Pikrinsäure in einer mobilen Schadstoffsammlung der Stadtreinigung abgegeben. Ein geschulter Mitarbeiter habe die Gefahr umgehend bemerkt und Alarm ausgelöst, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte. Um das Auto im Stadtteil Hoheluft wurde ein Sperrkreis von 150 Metern eingerichtet. Mehrere Geschäfte mussten geräumt werden.

          Entschärfer des Landeskriminalamts untersuchten den Behälter in schwerer Schutzkleidung. Da sich der Verdacht bestätigte, wurde er abtransportiert. Die Frau gab den Beamten zufolge an, den Stoff in einem gemeinschaftlich genutzten Keller ihres Wohnhauses gefunden zu haben. Sie leiteten deshalb ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Umgangs mit Abfällen gegen Unbekannt ein.

          Pikrinsäure wird in Apotheken als Nachweisreagenz verwendet und wurde früher unter anderem auch im schulischen Chemieunterricht eingesetzt. Wenn die Säure eintrocknet, kann sie bereits durch Reibung, Erwärmung oder einen Schlag explodieren. Deshalb muss sie stets in Behältern mit Wasser gelagert werden. Dann besteht keine Gefahr.

          Topmeldungen

          Johnson in Paris : Der eiserne Herr Macron

          Beim Besuch von Boris Johnson betont Präsident Macron die Einigkeit Europas – und bekennt sich zu seinem Ruf, in der Brexit-Frage ein Hardliner zu sein. Zugeständnisse will er gegenüber dem Gast aus London nicht machen – erst recht nicht beim Backstop.

          FAZ.NET-Serie Schneller schlau : Kind oder Porsche

          Die Frauen in Deutschland bekommen ihr erstes Kind deutlich später, im Durchschnitt sind sie mittlerweile älter als dreißig Jahre. Wie aber hängt die Kinderzahl mit dem Bildungsgrad zusammen? Und was kostet ein Kind eigentlich, bis es erwachsen ist?
          Alaa S. am Donnerstag vor Gericht in Dresden

          Messerattacke auf Daniel H. : Lange Haftstrafe im Chemnitz-Prozess

          Im Prozess um den gewaltsamen Tod des 35-jährigen Daniel H. hat das Landgericht Chemnitz den Angeklagten Alaa S. zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Prozess fand aus Sicherheitsgründen in Dresden statt.

          Disney-Schauspieler in Kritik : Echte Menschen sind anstrengend

          Walt Disney macht aus Zeichentrick-Klassikern erfolgreich Realfilme. Mit der Auswahl der Schauspieler geben sich manche Zuschauer nie zufrieden. Aber wie sollen Menschen denn je einer Zeichentrickfigur entsprechen?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.