https://www.faz.net/-gum-996lc

Nähe Schwäbisch Hall : Identität der bei Flugzeugkollision getöteten Piloten geklärt

  • Aktualisiert am

Die Überreste eines abgestürzten und ausgebrannten Ultraleichtflugzeuges an einem Feldweg vor einem Rettungshubschrauber. Bild: dpa

Die Identität der bei einer Kollision zweier Flugzeuge in der Nähe von Schwäbisch Hall verunglückten Insassen ist geklärt. Zwei Männer kamen bei dem Flugzeugunglück am Sonntagnachmittag ums Leben.

          1 Min.

          Nach dem Flugzeugabsturz in der Nähe von Schwäbisch Hall hat die Polizei am Montag die Identität der tödlich verunglückten Piloten beider Flugzeuge geklärt. Das Ultraleichtflugzeug wurde von einem 76 Jahre alten Mann aus Heilbronn gesteuert. Am Steuer des viersitzigen Sportflugzeugs vom Typ Cirrus saß ein 74 Jahre alter Mann aus Stuttgart. Der Pilot des Ultraleichtflugzeugs war in Regensburg gestartet, der Pilot der Cirrus in Stuttgart. Die Flugzeuge waren am Sonntag um 16.15Uhr etwa 600 Meter östlich des privaten Flugplatzes der Würth AG in der Luft kollidiert.

          Warum es zu dem Zusammenstoß kam, untersuchen jetzt Beamte der Kriminalpolizei Schwäbisch Hall sowie Fachleute der Braunschweiger Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. „Vor dem Landeanflug hatten beide Piloten offenbar Kontakt zum Tower und wohl auch die Genehmigung zur Landung“, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen. Warum es dennoch zur Kollision kam, müsse untersucht werden. Der Würth-Airport wird für Geschäftsflüge mehrerer Firmen und Hobbypiloten in der Region Hohenlohe und im Landkreis Schwäbisch Hall genutzt, pro Jahr gibt es dort etwa 32000 Flugbewegungen.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.