https://www.faz.net/-gum-9pc5v

Brände in der Arktis : Das neue Gesicht des Klimawandels

  • -Aktualisiert am

Ein Satelliten-Bild zeigt das Ausmaß der arktischen Brände in Grönland. Bild: Nasa

Bilder des Klimawandels zeigten bislang schmelzendes Eis und unterernährte Eisbären – nun kommen Fotos der brennenden Arktis hinzu. Ein Feuerökologe erklärt, wie das Gleichgewicht der Natur dort nachhaltig gestört wird.

          4 Min.

          Weite Mooslandschaften, zerklüftete Felsen und tiefblaue Seen inmitten von Eis und Schnee – so malerisch ist die Landschaft im Nordwesten von Grönland. Ein von Menschen kaum besiedelter Fleck in dieser Gegend, der jährlich von nur wenigen hundert Wanderern besucht wird, ist nun zum Herd mehrerer arktischer Brände geworden. Ob die Feuer von Menschen verursacht wurden oder beispielsweise durch einen Blitzschlag, lässt sich im Nachhinein kaum nachvollziehen. Jedenfalls gibt es in diesem Sommer mehr Brände als im Durchschnitt der vergangenen Jahre.

          Kira Kramer
          Redakteurin vom Dienst bei FAZ.NET.

          Den Leiter des Zentrums für globale Feuerüberwachung in Freiburg (Global Fire Monotoring Centre – GFMC), Johann Georg Goldammer, interessiert an den arktischen Bränden die Schnittstelle zwischen menschlichem Wirken und natürlichen Gewalten. Nicht jede Veränderung der Natur ist menschengemacht, nicht jeder neue Wetterrekord ein Resultat des Klimawandels. Diese Unterscheidung ist Goldammer auch im Hinblick auf die arktischen Brände wichtig.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
           Die Handlung findet nicht einvernehmlich statt. Genau das reizt die Exhibitionisten – und macht sie zu Straftätern. (Symbolbild)

          Exhibitionisten in der Bahn : Masturbieren nur mit Mundschutz

          Immer mehr Exhibitionisten sind in deutschen Zügen unterwegs. Auch wenn sie dies mitunter nicht so wahrnehmen, begehen sie strafbare Sexualdelikte. Wie sich Betroffene wehren können – und wie man Tätern den Erfolg nimmt.
          Lieber was Eigenes: Ein Einwohner von Wuhan erhält eine Impfung mit dem chinesischen Sinopharm-Vakzin.

          Impfstoffe : China bremst BioNTech aus

          Die Verhandlungen liefen bereits, man war zuversichtlich. Eine Milliarde Impfstoffdosen im Jahr wollte das Unternehmen auf dem größten Markt der Welt verkaufen. Doch daraus wird wohl nichts.
          „Deutsche mögen gerne wenig Rand“: Weltmeister Francesco Iallazo hat noch Missionsarbeit für die echte „Napoletana“ vor sich.

          Pizza-Weltmeister Ialazzo : „Das Entscheidende ist der Teig“

          Francesco Ialazzo ist Weltmeister im Pizzabacken. Im Interview spricht er über die echte Pizza Napoletana, die besten Zutaten aus Campanien, Teigtemperaturen und seine Ideen für ein Franchise im ganzen Rhein-Main-Gebiet.