https://www.faz.net/-gum-9m4ff

Nach Busunglück auf Madeira: Maas besucht Unglücksstelle

Zurück zum Artikel
© AFP
          19.04.2019

          Nach Busunglück auf Madeira Maas besucht Unglücksstelle

          Außenminister Heiko Maas (SPD) hat an der Stelle auf Madeira einen Kranz niedergelegt, wo Stunden zuvor ein Bus mit rund 50 Touristen an Bord in die Tiefe gestürzt war. Bei dem Unfall starben 29 Menschen, allesamt Deutsche. 0