https://www.faz.net/-gum-a0exv

A7 bei Fulda : Beifahrerin stirbt nach Überschlag mit Auto

  • Aktualisiert am

Eine junge Frau ist bei einem Unfall auf der A7 nahe Fulda gestorben. (Symbolbild) Bild: dpa

Eine 19 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der A7 bei Fulda ums Leben gekommen. Sie saß als Beifahrerin im Wagen. Inzwischen ist klar, wieso sich das Auto überschlagen hatte.

          1 Min.

          Auf der Autobahn 7 hat sich bei Fulda ein Auto überschlagen, eine 19 Jahre alte Frau ist dabei ums Leben gekommen. Die 20 Jahre alte Fahrerin des Wagens wurde schwer verletzt, wie die Polizei Osthessen am frühen Montagmorgen mitteilte. Die 19 Jahre alte Frau saß als Beifahrerin in dem Wagen.

          Das Auto sei am Sonntagabend an der Abfahrt nach Fulda Mitte von der Fahrbahn abgekommen und auf den Grünstreifen geraten. Dabei schleuderte der Wagen noch einige Meter und landete schließlich auf dem Dach. Das Auto sei zu schnell gefahren, hieß es.

          Topmeldungen

          Krise der AfD : „Im Grunde haben wir keine Führung“

          Die AfD ist im Tief. Es ist unklar, für was sie thematisch überhaupt noch stehen will. Viele Abgeordnete im Bundestag machen die Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland dafür verantwortlich.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.