https://www.faz.net/-gum-6zlci

Türkei : Kostenlose Schulmilch macht hunderte Kinder krank

  • Aktualisiert am

Ein Pilotprojekt, das zu einer gesünderen Ernährung von Schulkindern führen sollte, endete in einem Fiasko: Mehrere hundert Kinder mussten ins Krankenhaus gebracht werden, nach dem sie Vergiftungserscheinungen zeigten.

          1 Min.

          Kostenlos verteilte Schulmilch hat in der Türkei mehr als tausend Kinder so krank gemacht, dass sie in Krankenhäusern behandelt werden mussten. Das Agrarministerium habe wegen der Vorfälle am ersten Tag eines Pilotprojekts eine Untersuchung eingeleitet, berichtete die Presse am Donnerstag. Das Projekt sollte eigentlich zu einer gesünderen Ernährung der Schulkinder beitragen. Nach Verteilung der Milch klagten jedoch viele Kinder über Erbrechen, Magenkrämpfe und andere Beschwerden.

          Umstritten blieben zunächst die Gründe für die heftigen Reaktionen auf die Milch. Einige Provinzbehörden erklärten nach Presseberichten, die verteilte Milch sei verdorben gewesen. Mitunter sollen Schulen die Milch bereits in der vergangenen Woche erhalten und nicht sachgerecht gelagert haben. Auch Gerüchte über Gift in der Milch machten die Runde, wurden aber von der Regierung dementiert. Regierungssprecher Bülent Arinc erklärte, möglicherweise hätten einige Schüler einfach zu viel Milch getrunken oder wären den Genuss von Milch einfach nicht gewohnt gewesen. Insgesamt sollen 7,2 Millionen Grundschüler im ganzen Land die kostenlose Milch erhalten.
           

          Weitere Themen

          Streunender Tiger eingefangen Video-Seite öffnen

          Texas : Streunender Tiger eingefangen

          Ein junger Tiger hatte in der texanischen Millionenmetropole Houston für Schrecken unter den Einwohnern gesorgt. Jetzt ist der Streuner von der Frau seines Besitzers an die Polizei übergeben worden.

          Topmeldungen

          Hans-Georg Maaßen bei seiner Aufstellung als Kandidat in Suhl

          Angriffe auf die CDU : Wofür Hans-Georg Maaßen steht

          Verbreitet der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Antisemitismus? Und was verbinden die Menschen in Südthüringen mit ihm? Eine Einordnung.
          Miroslav Klose und Hermann Gerland verlassen den FC Bayern bald.

          Ende für zwei Assistenten : Klose und Gerland verlassen den FC Bayern

          Nach Cheftrainer Hansi Flick verlassen auch zwei seiner Assistenten den FC Bayern im Sommer. Der Abschied von Miroslav Klose war erwartbar. Dass aber auch Hermann Gerland geht, ist überraschend.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.