https://www.faz.net/-gum-pyh2

Trauer : Bestürzung über Moshammers gewaltsamen Tod

  • Aktualisiert am

Passanten legen Blumen vor Moshammers Boutique Bild: dpa/dpaweb

Der gewaltsame Tod des Modeschöpfers Rudolph Moshammer hat über die Grenzen Münchens hinaus tiefe Bestürzung ausgelöst. Politiker und Prominente würdigten insbesondere sein großes soziales Engagement.

          2 Min.

          Der gewaltsame Tod des Modeschöpfers Rudolph Moshammer hat über die Grenzen Münchens hinaus tiefe Bestürzung ausgelöst. Politiker und Prominente würdigten insbesondere sein großes soziales Engagement.

          „Er war ein Münchner Original, ein Paradiesvogel, der schillernde Auftritte geliebt hat“, sagte Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD). Die Münchner würden Moshammer aber auch in Erinnerung behalten als erfolgreichen Selfmademan, der sich unter anderem mit seiner Stiftung „Licht für Obdachlose“ oder als Pate eines Sucht- Zentrums für Alkoholkranke engagiert habe.

          Viel Hilfe für Obdachlose

          Schockiert nahm die Obdachlosenhilfe der Evangelischen Diakonie in München die Nachricht auf. „Die Münchner Wohnungslosenhilfe verliert einen Lichtstern am Himmel“, sagte der Geschäftsführer des evangelischen Hilfswerks, Gordon Bürk. Moshammer sei eine „Galionsfigur der Menschen, die ganz unten sind“, gewesen. Hintergrund für das Engagement des Modemachers sei dessen eigene Familie gewesen, sein Vater sei mittellos im Obdachlosenheim gestorben, sagte Bürk.

          Der Schlagerstar Roberto Blanco trauert um seinen Freund Rudolph Moshammer: „Er war ein echter Gentleman, und ich habe einen sehr, sehr lieben Mensch verloren“, sagte der 67jährige Sänger. „Er war eine große Persönlichkeit, ein erfolgreicher Mensch und ein lieber, lieber Freund von meiner Frau Mireille und mir.“ Erst am vergangenen Samstag hatte das Paar nach seiner Ehekrise öffentlich Versöhnung mit dem Modemacher und vier weiteren Freunden gefeiert. „Wir waren auch Silvester und am 6. Januar zusammen“, sagte Blanco.

          „Entsetzt und sprachlos“

          Er habe von Zeitungsreportern auf dem Handy vom Tod seines Freundes erfahren: „Ich mußte erst einmal an die frische Luft gehen, meine Frau mußte heulen“, sagte der Sänger. Mooshammers Tod sei ein großer Verlust für Bayern und Deutschland. „Durch seine Extravaganz und seine Art ist er berühmt geworden“, sagte Blanco. Privat sei Moshammer „immer ein super lieber Mensch gewesen“, fügte der Sänger hinzu. „So werde ich ihn in Erinnerung halten.“

          „Wir sind tief bestürzt über den tragischen Tod von Rudolph Moshammer, hieß es in einer Mitteilung der Münchner Verlagsgruppe Langen Müller. „Er war unser Freund und Autor.“ Moshammer hatte Bücher mit Titeln wie „Mama und ich“, „Elegant kochen ohne Schnickschnack“, „Mein geliebtes München“ und - mit Bezug auf sein Schoßhündchen - „Ich, Daisy“ veröffentlicht.

          Der Berliner Promi-Friseur Udo Walz reagierte „entsetzt und sprachlos“ auf den Tod. „Moshammer war ein Mann, der viel Gutes getan hat“, sagte Walz. „Anonym hat er vielen Menschen geholfen.“ Moshammer sei aus München und Deutschland nicht wegzudenken.

          Weitere Themen

          „Spiderman“ erklimmt Frankfurter Wolkenkratzer Video-Seite öffnen

          Franzose Alain Robert : „Spiderman“ erklimmt Frankfurter Wolkenkratzer

          Die Golden Gate Bridge hat er schon erklettert, ebenso wie über hundert andere hohe Gebäude auf der ganzen Welt, sei es in Dubai, Havanna, Hongkong oder London. Stolze 166 Meter kletterte der Franzose Alain Robert nun in Frankfurt ungesichert in die Höhe.

          Topmeldungen

          Spuren der Verwüstung: Ein Mann steht in einem zerstörten Mehrfamilienhaus in Tartar, Aserbaidschan.

          Rohstoffförderer Aserbaidschan : Der Krieg einer Öl-Macht

          Aserbaidschan liefert wichtige Rohstoffe nach Europa. Ein militärischer Konflikt mit Armenien könnte die Handelsbeziehungen nun gefährden. Die Türkei will das verhindern – aus eigenem Interesse.
          Ein Schlauchboot, mit dem Migranten über den Ärmelkanal nach Großbritannien übergesetzt sind.

          London will abschrecken : Fähren für Asylbewerber?

          Immer mehr Migranten erreichen Großbritannien über den Ärmelkanal. Die Regierung will die Migration jetzt eindämmen. Auch die Einrichtung von Asylzentren auf Papua Neuguinea soll dafür im Gespräch gewesen sein.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.