https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/ungewoehnlich-frueh-kraniche-kehren-schon-nach-deutschland-zurueck-14044452.html

Ungewöhnlich früh : Kraniche kehren schon nach Deutschland zurück

  • Aktualisiert am

Auf dem Weg in den Süden: Über 250.000 Tiere ziehen durch das Rhein-Main-Gebiet. Bild: ZB

Erst vor drei Wochen waren die letzten Kraniche aus Deutschland vor dem Frost ausgewichen. Nun sichtet der Naturschutzbund erste Rückkehrer über der Eifel. Dafür gibt es einen Grund.

          1 Min.

          Ungewöhnlich früh ziehen die Kraniche wieder in ihre Brutgebiete. Über der Eifel seien bereits die ersten Tiere gesichtet worden, teilte der Naturschutzbund (Nabu) Aachen am Sonntag mit. Die Eifelregion liege auf der Haupt-Zugschiene von Nordafrika nach Skandinavien, sagte Claus Mayr vom Nabu Aachen.

          Wegen der milden Witterung seien die Kraniche in diesem Jahr gut zwei Wochen früher dran als 2015. Gerade drei Wochen sei es her, dass die letzten Kraniche vor dem Frost aus Deutschland nach Westen ausgewichen seien. „Ein ewiges Hin und Her. Jetzt geht es schon wieder in die andere Richtung“, sagte Kranichexperte Michael Nickel laut einer Mitteilung des Nabu.

          Überflogen werde ein rund 150 Kilometer breiter Korridor, berichtete die Naturschutzorganisation weiter. Er führe von den Rastplätzen in der Champagne über Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen bis nach Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

          „Nur ein kleiner Teil der Kraniche brütet in Deutschland, die meisten ziehen nach kurzen Zwischenstopps weiter nach Skandinavien“, hieß es. Seinen Höhepunkt erreiche der Frühjahrszug normalerweise in der zweiten Märzhälfte.

          Weitere Themen

          RKI registriert 86.252 Corona-Neuinfektionen

          Pandemie : RKI registriert 86.252 Corona-Neuinfektionen

          Die Inzidenz sinkt laut Robert-Koch-Institut leicht auf 437,6. Allerdings sind die Zahlen nur bedingt aussagekräftig, da viele Infizierte sich nicht offiziell testen lassen und so nicht in der Statistik auftauchen.

          Topmeldungen

          Cannabis könnte in Deutschland bald legal sein.

          Debatte um Suchtmittel : Cannabis erlauben oder Alkohol verbieten?

          Cannabis und Alkohol sind Drogen. Die eine illegal, die andere nicht. Die Koalition will das ändern und Cannabis bald erlauben. Dabei könnte man genauso fordern, Alkohol zu verbieten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Französischkurs
          Lernen Sie Französisch
          50Plus
          Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige