https://www.faz.net/-gum-abjs1

Tiermärkte in China : Kampf den Katzenjägern

Lange galten Katzen in Teilen Chinas als Spezialität. Bild: AFP

In Schanghai werden wohlgenährte Hauskatzen entführt und für den Verzehr in den Süden geschmuggelt. Nun eilen Freiwillige zur Rettung – der Tiere sowie des Rufs der Nation.

          3 Min.

          Der Geruch sei einzigartig, sagt Herr Leung, als er auf die Autobahn einbiegt. Dieser Duft, wenn er dem Topf entweiche. Mit keinem anderen Tier vergleichbar. „Hier im Süden haben wir ein Sprichwort“, sagt Leung. „Sogar Gott wird schwach bei Katzenfleisch.“

          Hendrik Ankenbrand
          Wirtschaftskorrespondent für China mit Sitz in Schanghai.

          Doch der Fahrer Leung ist in dieser Geschichte nicht der Übeltäter. Hier, in der südchinesischen Provinz Guangdong, wurden auf dem Tiermarkt in Jiangmen noch Anfang März Katzen zum Verzehr verkauft. Deren Fleisch galt lange Zeit im Süden Chinas als Spezialität. Als Herr Leung jung war, gab es Katzenfleisch zum Abendessen. Seit mehr als zehn Jahren habe er aber keine Katze mehr gegessen. Auch kein Hundefleisch, seitdem er selbst einen Hund hält. „Es gibt so viele andere Tiere“, sagt Leung. Schweinefleisch könne auf 100 verschiedene Arten zubereitet werden. „Ich verstehe diese Leute nicht, die immer noch Katze essen.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Auf einem Verkehrsschild bei Mitterkirchen in Österreich hat jemand im Sommer 2020 die weiblichen Formen hinzugefügt.

          Allensbach-Umfrage : Eine Mehrheit fühlt sich gegängelt

          Nach dem Eindruck vieler Deutscher ist es um die Meinungsfreiheit derzeit so schlecht bestellt wie nie zuvor in der Bundesrepublik: Etwas weniger als die Hälfte glauben, man könne seine politische Meinung noch frei äußern.
          Abschiedsfoto vor dem Tierheim: Elvis, Koffer, Hut. Kurz darauf beginnt das Abenteuer.

          Hunde aus dem Tierheim : Die Bestie und mein großes Herz

          Wie ist es, einen Hund aus dem Tierheim zu adoptieren – insbesondere, wenn das Tier als schwierig gilt? Unser Autor berichtet von seinen ersten Wochen mit dem Mischling Elvis. Es sieht nicht gut aus.