https://www.faz.net/-gum-80y3x

Tag des Elefanten : Obst-Büfett für Dickhäuter

  • Aktualisiert am

Obst und Gemüse stehen auf dem Speiseplan der Elefanten – an diesem Festtag in rauhen Mengen. Bild: Reuters

Melonen und Bananen, so weit das Auge reicht: Mit jeder Menge Futter lässt Thailand heute seine Elefanten hochleben. Mönche versorgen die Tiere mit geweihtem Wasser.

          1 Min.

          Der Nationale Tag des Elefanten am 13. März soll darauf aufmerksam machen, die Tiere und ihren Lebensraum zu retten. Nach Angaben der Naturschutzorganisation WWF leben in Thailand geschätzt noch etwa 2500 bis 3200 wilde Elefanten. Die Tiere sind auch wichtige Symbole für Thailand und sein Königshaus.

          In Ayutthaya nördlich von Bangkok etwa fütterten Menschen an diesem Tag die Elefanten mit Bananen, Mais, Ananas und Melonen. Buddhistische Mönche besprenkelten die geschmückten Elefanten mit geweihtem Wasser.

          Thailand galt lange als Umschlagplatz für afrikanisches Elfenbein. Nach Einschätzung einer WWF-Sprecherin in Berlin hat sich die Lage aber verbessert. Mittels forensischer Tests werde geprüft, ob das Elfenbein im Land wirklich nur wie erlaubt aus Thailand stamme. Die Tests machten die Strafverfolgung einfacher.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ein Südkoreaner schaut die Fernsehnachricht über Nordkoreas jüngsten Raketentest im Hauptbahnhof Seoul.

          Trotz UN-Resolutionen : Nordkorea testet wiederholt Raketen

          Es ist der bereits vierte Raketentest Nordkoreas in diesem Monat. Im Licht der Coronavirus-Pandemie verurteilen viele Staatschefs die Aktion von Machthaber Kim Jong Un als derzeit besonders unangebracht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.