https://www.faz.net/-gum-9dsum

Schreckliches Schicksal: Zoobesitzer lassen illegal gefangene Tiere zurück

© reuters
28.08.2018

Schreckliches Schicksal Zoobesitzer lassen illegal gefangene Tiere zurück

Der Zoo musste schließen, weil seit dem Tsunami und der Fukushima-Krise 2011 immer weniger Zuschauer kamen. Honey, so heißt die Delfindame, und die anderen Zootiere wie Pinguine, Fische und Reptilien sind in dem Zoo zurückgeblieben. 1