https://www.faz.net/-i4a
Gartengast: Luchs „M12“ in der Nähe eines Privathauses im Taunus

Tier hatte Virusinfektion : Taunus-Luchs „M12“ eingeschläfert

Anfang September tauchte er auf dem Sportfeld einer Schule in Oberursel auf, zuvor streifte er durch ein Quarzitwerk im Taunus. Nun ist Taunus-Luchs „M12“ eingeschläfert worden, er war von einem Virus befallen.
Ins Netz gegangen: Vogelkundler wie Wulf Gatter fangen seit Jahrzehnten auf der Schwäbischen Alb auch Insekten, um die Bestände auszuwerten.

Studie zum Insektensterben : Fast so wichtig wie Bienen

Forscher haben auf der Schwäbischen Alb über ein halbes Jahrhundert hinweg ein dramatisches Insektensterben verfolgt. Der Rückgang an Schwebfliegen beträgt bis zu 97 Prozent. Dabei sind sie wichtig für die Pflanzenbestäubung.
Die Asiatischen Elefanten sind in großer Gefahr. Auf diesem Bild ist eine Gruppe Indischer Elefanten, eine Unterart des Asiatischen Elefanten, zu sehen.

Wilde Asiatische Elefanten : Eine Art in großer Gefahr

Die wilden Asiatische Elefanten sind vom Aussterben bedroht. In Südostasien fallen sie Konflikten mit und zwischen den ansässigen Menschen zum Opfer.
Umhegt: Schutz für Neupflanzungen im Heidenroder Wald

Aufforstung und Tiere : Holzgatter als Überlebenshilfe

Hessens waldreichste Gemeinde bewirtschaftet ihren Forst selbst. Die neue Freiheit beginnt mit direkt einer Herausforderung. Denn damit die Aufforstung erfolgreich verläuft, müssen die Bäume vor hungrigen Tieren geschützt werden.

Neues von den Promis : Katy Perry und Orlando Bloom singen Wahl-Song

Katy Perry und Orlando Bloom rufen im Namen ihrer Tochter zum Wählen auf, Kim Kardashian fliegt ihre Gäste mit Privatjet auf eine Privatinsel, und Tokio Hotel präsentieren eine Neuauflage ihres Hits „Durch den Monsun“ – der Smalltalk.

Seite 6/51

  • Auf zu neuen Ufern: Jeff Lowe will einen neuen Zoo eröffnen.

    „Tiger King“ : Tierschützerin bekommt Privatzoo zugesprochen

    Damit haben wir „Tiger-King“-Zuschauer wirklich nicht gerechnet: Joe Exotics Raubkatzenzoo geht in den Besitz seiner persönlichen Nemesis über. Damit nimmt ein ohnehin schon dramatisches Drama die dramatischstmögliche Wendung.
  • Berggorillas im Kongo: Die Affenart ist stark gefährdet.

    Erkrankung scheint möglich : Pandemie bedroht auch Berggorillas

    Wissenschaftler und Touristen ziehen sich aus dem Lebensraum der stark bedrohten Berggorillas zurück. Dabei sind gerade sie es, die die Tiere häufig vor Wilderern schützen. Auch die Gorillas könnten womöglich an Corona erkranken.
  • Ein Kohlweißling sitzt auf einer Blüte (Archivbild).

    Neuer Schmetterlingsatlas : Schau mal, was da flattert!

    Welche Falter fliegen durch die Republik? Bislang gab es Details nur für einzelne Regionen. Ein umfassender Verbreitungsatlas bietet jetzt einen Überblick über die deutsche Schmetterlingswelt.
  • Brummt: Insektenhotel im Frankfurter Zoo, hier inspiziert von Imker Antonio Gurliaccio

    Frankfurter Zoo : Holzstämme für 30.000 Bienen

    Hier darf die Biene Biene sein: Auf der Streuobstwiese im Frankfurter Zoo wird nicht gestreichelt, sondern gesummt. Das Bienenvolk ist auch Botschafter für bedrohte Artenvielfalt.
  • Ein Torero und ein Kampfstier bei einem Stierkampf 2019

    Kampf um die Corridas : Sind Stierkämpfe schützenswertes Kulturgut?

    Hunderte von Kampfstieren ließen Züchter schon notschlachten, doch dem spanischen Kulturminister waren die Corridas keine Erwähnung wert, als es um den Corona-Rettungsplan ging. Ein Kulturkampf ist entbrannt.
  • Eine von Blütenstaub überzogene Biene fliegt neben einer Rapsblüte an einem Rapsfeld in der Region Hannover.

    Weltbienentag : „Man darf die Wildbienen nicht vergessen“

    Haben wir die Biene eigentlich schon gerettet? Forscherin Catrin Westphal erklärt im Interview, wie es um das Insekt steht, was es gefährdet und was man selbst für die Erhaltung der Biene tun kann.