https://www.faz.net/-i4a
Eigentlich hätte der Computer auf der ISS in rund 400 Kilometern über der Erde schon im Juli funktionieren sollen.

Zur ISS gestartet : „Icarus“ bringt Tiere ins Netz

Zweiter Anlauf: Das Tierbeobachtungs-System „Icarus“ soll das Wanderungsverhalten von Vögeln, Fledermäusen und Wasserschildkröten dokumentieren. Nun ist der Computer auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS.
Watson ist ein speziell ausgebildeter Hund, der besonders schutzbedürftige Verletzte und Opfer in Prozesse vor Gericht begleiten soll.

Therapiehund fürs Gericht : Watson soll Opfern die Angst nehmen

Der Golden Retriever Watson begleitet künftig traumatisierte Zeugen bei Gerichtsverhandlungen in Baden-Württemberg: Durch die spielerische Situation soll er ihnen den Stress abnehmen und Vertrauen vermitteln.

Seite 2/42