https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/
Plagegeist: Im Main-Kinzig-Kreis vermehren sich die Fliegen verstärkt im Spätherbst.

Biomüll als Quelle? : Fliegenplage im Spätherbst

Ungezählte lästige Fliegen plagen trotz des nahenden Winters noch in Gründau viele Menschen. Inzwischen kommen Klagen auch aus Gelnhausen. Schuld könnten der Klimawandel und der Bioabfall sein.

Seite 2/20

  • Drei Robben im Leipziger Zoo.

    Taktgefühl von Tieren : Rhythmische Robben

    Die Fähigkeit, rhythmische Strukturen zu erkennen, ist für den Menschen fundamental, um Sprache und Musik zu verstehen. Um diese Fähigkeit evolutionsbiologisch zu erklären, schauen Wissenschaftler auch ins Tierreich.
  • Stark gefährdet : Das Braunkehlchen ist Vogel des Jahres 2023

    Das Braunkehlchen ist in ganz Europa stark gefährdet. Der NABU hat es nun zum Vogel des Jahres ernannt. Vor allem die Landwirtschaft sei eine große Bedrohung für den Singvogel.
  • Kushiro, Japan: Ein Zwergwal wird in einem Netz in einem Hafen von einem Schiff geladen.

    Moratorium hat Bestand : Kommerzieller Walfang bleibt verboten

    Bei dem Treffen der Internationalen Walfangkommission (IWC) gab es keine Mehrheit für eine Wiederaufnahme der Jagd. Walfangnation Japan hat die IWC allerdings schon vor drei Jahren verlassen.
  • Schneekrabben-Fang bei einer Versteigerung. (Symbolbild)

    Alaskas Fischer leiden : Fangsaison für Schneekrabben fällt aus

    Die Population der Krustentiere ist in den vergangenen Jahren dramatisch geschrumpft – vor allem wegen steigender Temperaturen in Alaska. Nun stehen dort viele Krabbenfischer vor dem Aus.