https://www.faz.net/-gum-9t9eq

Air India : Ratte an Bord verzögert Abflug um zwölf Stunden

  • Aktualisiert am

Eine Maschine von Air India rollt aus dem Werk. (Archivbild) Bild: AFP

Ein Nagetier hat in Indien in den Flugverkehr gestört: Weil Mitarbeiter der Airline erst noch eine Ratte aus der Kabine entfernen mussten, verzögerte sich ein Inlandsflug um fast einen halben Tag.

          1 Min.

          Wegen einer Ratte im Passagierraum ist ein Inlandsflug in Indien mit knapp zwölf Stunden Verspätung gestartet. Das berichteten örtliche Medien am Dienstag. Demnach sollte der Air-India-Flug am frühen Sonntagmorgen vom südlichen Hyderabad in Richtung Visakhapatnam an der Ostküste des Landes fliegen, als das Nagetier in der Kabine gesichtet wurde. Die Passagiere mussten demnach am Flughafen warten, bis die Mitarbeiter der Airline das Tier aus der Maschine entfernt hatten. Nach einer Desinfektion hätten die Fluggäste schließlich an Bord gehen können.

          Air India bestätigte der Deutschen Presse-Agentur den Vorfall, nannte aber keine weiteren Details. Die Sache werde untersucht, hieß es.

          Es ist nicht das erste Mal, dass eine Ratte in Indien den Flugverkehr stört. Schon 2017 hatte sich wegen eines Nagers an Bord ein Flug von der Hauptstadt Neu-Delhi in die amerikanische Westküstenstadt San Francisco verspätet.

          Weitere Themen

          Trauer nach tödlicher Attacke in Augsburg

          Kripo ermittelt : Trauer nach tödlicher Attacke in Augsburg

          Ein Mann war am späten Freitagabend mit seiner Frau und einem befreundeten Ehepaar in Augsburg unterwegs. Dann kam es zum Streit mit einer Gruppe junger Männer. Wenig später war er tot. Die Kripo richtete eine 20-köpfige Ermittlungsgruppe ein.

          500.000 Demonstranten – oder 15.000?

          Klimademo in Madrid : 500.000 Demonstranten – oder 15.000?

          Eine halbe Million Menschen demonstrierten laut Greta Thunberg in Madrid für eine andere Klimapolitik. Die Polizei zählte allerdings deutlich weniger. Die Aufmerksamkeit der Weltpresse verzerrt das Bild.

          Topmeldungen

          Parteitag in Berlin : Die Wende der SPD

          Der Parteitag in Berlin ist ein historischer Bruch für die SPD. Sie verabschiedet sich endgültig von der „neoliberalen“ Schröder-Ära durch ein Programm für einen „neuen Sozialstaat“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.