https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/new-york-gleichgeschlechtliches-pinguin-paar-bekommt-nachwuchs-17779161.html

Zoo in New York : Gleichgeschlechtliches Pinguin-Paar bekommt Nachwuchs

  • Aktualisiert am

Das Küken hat bei Elmer und Lima ein gutes Zuhause gefunden. Bild: Rosamond Gifford Zoo

Elmer und Lima sind jetzt Väter: Tierpfleger in New York haben dem gleichgeschlechtlichen Pinguinpaar ein Ei gegeben, das von seinen biologischen Eltern vernachlässigt wurde. Der Nachwuchs entwickelt sich prächtig.

          1 Min.

          Elmer und Lima, gleichgeschlechtliche Pinguine in einem New Yorker Zoo, sind Väter geworden. Fotos, die der Rosamond Gifford Zoo in Syracuse jetzt in sozialen Medien veröffentlichte, zeigten ein erdfarbenes Küken mit hellem Flaum. Das Junge, das vor fünf Wochen schlüpfte, ist das erste, das in Syracuse durch ein gleichgeschlechtliches Paar ausgebrütet wurde.

          Tierpfleger hatten Elmer und Lima das Ei im Dezember ins Nest gelegt, nachdem das biologische Elternpaar wenig Talent beim Brüten bewiesen hatte. Mit einer Eiattrappe hatte der Zoo zuvor Elmers und Limas Brutpflegeverhalten getestet. Laut Zoodirektor Ted Fox eignet sich nicht jedes Pinguin-Paar für Brut und Aufzucht. „Einige Paare setzten sich zwar auf das Nest, merken aber nicht, wenn das Ei zur Seite rollt. Andere streiten sich darüber, wer wann auf dem Ei sitzen darf“, sagte Fox dem Sender CBS.

          Auch nach dem Schlüpfen kümmerten sich Elmer und Lima, zwei Humboldt-Pinguine (Spheniscus humboldti), weiter um das Junge, das vor vier Wochen knapp 230 Gramm auf die Waage brachte. Die Vögel, Jahrgang 2016 und 2019, sind nicht die ersten gleichgeschlechtlichen ihrer Art, die sich als Pflegeeltern bewährten. Im Jahr 2020 brüteten zwei weibliche Pinguine in Spanien ein fremdes Ei aus, zwei Jahre zuvor hatte in Australien ein männliches Paar Nachwuchs bekommen.

          Weitere Themen

          Prozess gegen mutmaßlichen Amokfahrer beginnt

          Berlin : Prozess gegen mutmaßlichen Amokfahrer beginnt

          Vor acht Monaten hat ein 29-Jähriger sein Auto in eine Gruppe von Menschen in Berlin gesteuert. Eine Lehrerin aus dem hessischen Bad Arolsen starb, mehrere Schülerinnen und Schüler wurden verletzt. Nun hat der Prozess gegen den Mann begonnen.

          Topmeldungen

          Die Spitzenkandidaten Sebastian Czaja (FDP) und Kai Wegner (CDU) am Freitag in Berlin

          Wahl am Sonntag : Der Berliner CDU fehlen die Partner

          Die Berliner CDU liegt in den Umfragen deutlich vorn. Doch ein Dreierbündnis wird Spitzenkandidat Kai Wegner kaum gelingen. Er muss hoffen, dass die FDP scheitert – damit er mit der SPD regieren kann.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.