https://www.faz.net/-gum-9rvfb

Käfigfarmen in Vietnam : Die stillen Schreie der Gallenbären

  • -Aktualisiert am

Konfiszierte Gallenbären in Hanoi Bild: Prisma Bildagentur

In Vietnam werden Schwarzbären oft in Käfigen gehalten, damit skrupellose Geschäftsleute den Saft ihrer Galle verkaufen können. Das ist nicht nur illegal, sondern äußerst grausam.

          7 Min.

          Am Eingang der Bärenfarm hängt ein Geruch aus Moder, Urin und Kot in der Luft. Der erste Bär auf der rechten Seite liegt reglos auf dem Rücken, auf den Gitterstäben am Boden des Käfigs. Die Pfoten hat er krampfhaft von seinem Körper weg gestreckt. Etwas weiter sitzt ein Bär zusammengekauert in der Ecke seines Käfigs. Er sieht kümmerlich aus, mit seinem nahezu nackten Rücken, an dem die Haare des Fells fast komplett abgefallen ist. Auch seine Nase ist frei von Haaren. Ein Auge sieht verengt aus und zuckt nervös. Der Bär im nächsten Käfig hat sich auf den Hinterpfoten aufgerichtet. Er hat graue Striemen auf der Stirn, weil er immer wieder seinen Kopf an den Gitterstäben entlang gerieben hat.

          Till Fähnders

          Politischer Korrespondent für Südostasien.

          In drei Reihen stehen die rund zwei Meter hohen roten Metallkäfige in der Lagerhalle. Einige der Tiere streifen unruhig in ihren Käfigen hin und her, andere vegetieren lethargisch vor sich hin. Ihr Schicksal ertragen sie geräuschlos. Es sind asiatische Schwarzbären, mit der typischen hellbraunen Mondsichel auf der Brust. Sie haben normalerweise spitze Ohren, massige Körper und eine schimmernde Behaarung. Doch die Bären hier haben fehlende Gliedmaßen, zerrupftes Fell und abgekaute Zähne. Sie sind von Stumpfsinn und Monotonie gezeichnet. Hautrisse, Geschwüre und entzündete Wunden verursachen permanenten Juckreiz, dem sie mit ihren spitzen Krallen nachgeben.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Machtwechsel in Amerika : Trumps kalkuliertes Ende

          Der scheidende Präsident kapituliert scheibchenweise. Es geht ihm um seinen künftigen Einfluss – und um viel Geld. Scheitert sein diabolischer Plan nun an der dilettantischen Ausführung?
          Käuflicher Sex nach Corona-Regeln: Bordell in Karlsruhe

          Streit über Sexkaufverbot : Prostitution wie in Skandinavien?

          Der Lockdown für Bordelle und andere Formen der Prostitution ist die Blaupause für ein dauerhaftes Verbot für käuflichen Sex. Parteiübergreifend fordern Politiker das Nordische Modell. Doch dagegen regt sich Widerstand.