Waldbrand: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Waldbrandgefahr Tropische Hitze im Anmarsch

DWD-Meteorologe Andreas Friedrich hält die lange Dauer der Hitzwelle für eine klare Folge der Klimaerwärmung. Mehr

23.07.2019, 15:20 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Waldbrand

1 2 3 ... 19 ... 38  
   
Sortieren nach

In Deutschland bis 41 Grad Nächste Hitzewelle könnte „in die Geschichtsbücher eingehen“

Vielerorts hat der Sommer in den vergangenen Wochen eine Verschnaufpause eingelegt. Doch nun nimmt er nochmal Anlauf – der historische Hitzerekord von 40,3 Grad könnte wackeln. Mehr

23.07.2019, 06:36 Uhr | Gesellschaft

1800 Feuerwehrleute im Einsatz Portugal kämpft gegen die Feuersbrunst

Die Behörden berichten von Dutzenden Verletzten und viele Anwohner mussten ihre Häuser verlassen. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Es ist der erste große Waldbrand in Portugal in diesem Jahr. Mehr

22.07.2019, 11:17 Uhr | Gesellschaft

Gefahr in der Arktis Kohlenstoffbombe im Permafrost

In den Permafrostböden schlummert eine Gefahr, die das Klima weit über die Arktis beeinträchtigen kann. Eine ganze Klimazone verliert ihren Halt. Kann die Aufwärtsspirale unterbrochen werden? Mehr Von Joachim Müller-Jung

22.07.2019, 06:43 Uhr | Wissen

1300 Feuerwehrleute im Einsatz Riesige Waldbrände wüten in Portugal

Portugal kämpft gegen mehrere Waldbrände. Mehr als 1300 Feuerwehrleute sind im Einsatz – einige wurden von den Flammen verletzt. In einer Gemeinde ist die Lage besonders gefährlich. Mehr

21.07.2019, 19:13 Uhr | Gesellschaft

Mehrere Dörfer evakuiert Portugal kämpft gegen schwere Waldbrände an

Mehr als tausend Feuerwehrleute sind im Zentrum Portugals gegen Waldbrände im Einsatz. Die Feuer bedrohen mehrere Dörfer der Bergregion Castelo Branco. Mehr

21.07.2019, 12:37 Uhr | Gesellschaft

Feuer wütet in Spanien weiter Hunderte Hektar Wald verbrannt

Dutzende Häuser mussten evakuiert werden. Der Wind facht die Flammen immer wieder an, was die Löscharbeiten erschwert. Mehr

16.07.2019, 14:48 Uhr | Gesellschaft

Entwarnung nach Waldbrand Campingplätze in Südfrankreich evakuiert

In Südfrankreich wüten große Waldbrände. Mehr als Zweitausend Menschen mussten die „Camping-Hauptstadt“ Argelès-sur-Mer, die auch unter deutschen Touristen beliebt ist, zeitweise verlassen. Mehr

16.07.2019, 12:45 Uhr | Gesellschaft

Evakuierung nach Feuer Waldbrand wütet auf Sardinien

Flammen waren bis zu Privathäusern vorgedrungen. Starker Wind erschwert die Löscharbeiten in der Umgebung von Tortoli. Ein Ort, in dem sich auch ein Campingplatz befindet, wurde geräumt. Mehr

14.07.2019, 21:13 Uhr | Gesellschaft

Waldbrand außer Kontrolle Rauchwolken über Hawaii

Ein heftiger Waldbrand in dem amerikanischen Inselstaat geriet schnell außer Kontrolle. Tausende mussten ihre Häuser verlassen. Mehr

12.07.2019, 10:42 Uhr | Gesellschaft

Klimapolitik Was uns die Energiewende wirklich kosten wird

Wer CO2 ausstößt, soll künftig dafür zahlen. Aber welcher Preis ist angemessen? Aus heutiger Sicht erscheinen die Mehrkosten vielen astronomisch, doch es wird nicht (nur) darum gehen, Einzelne stärker zu belasten. Mehr Von Karen Pittel und Hans-Martin Henning

12.07.2019, 06:43 Uhr | Wirtschaft

Katastrophenalarm aufgehoben Waldbrand bei Lübtheen gelöscht

Das Feuer bei Lübtheen hat etwa 1200 Hektar Wald in Mitleidenschaft gezogen und gilt damit als der größte Waldbrand in der Nachkriegsgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns. Jetzt ist es gelöscht – ermittelt wird weiter. Mehr

08.07.2019, 17:04 Uhr | Gesellschaft

Waldbrand bei Lübtheen Keine offenen Feuer mehr erkennbar

Der Brand in der Nähe des früheren Munitionsdepots bei Lübtheen ist nach einer Woche gelöscht. Einsatzkräfte beobachten weiterhin Glutnester im Boden. Mehr

08.07.2019, 11:19 Uhr | Gesellschaft

Insel Euböa Waldbrände wüten in Griechenland

Auf der zweitgrößten Insel des Landes Euböa mussten Einsatzkräfte gegen große Flammen ankämpfen. Das Feuer brach bei Temperaturen von über 40 Grad aus. Mehr

06.07.2019, 12:03 Uhr | Gesellschaft

Erfolgreicher Einsatz Nur noch Einzelfeuer bei Lübtheen

Der große Waldbrand bei Lübtheen in Mecklenburg ist unter Kontrolle. Auch für Bewohner des einzig noch evakuierten Dorfes gibt es eine gute Nachricht – sie brauchen aber weiter Geduld. Mehr

05.07.2019, 16:38 Uhr | Gesellschaft

Erklärvideo Wie entstehen Waldbrände?

Die Flammen wüten in den Wäldern bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Brände breiten sich durch eine Kombination aus Wind, Vegetation und Gelände aus. Bei den Löscharbeiten gibt es verschiedene Vorgehensweisen. Mehr

03.07.2019, 14:16 Uhr | Gesellschaft

Waldbrand in Lübtheen „Wir haben das Feuer zum ersten Mal im Griff“

Die Situation im Gebiet des Waldbrandes in Mecklenburg-Vorpommern hat sich leicht entspannt, doch der Kampf gegen die Flammen geht weiter. Entwarnung gaben die Rettungskräfte vorerst nicht. Mehr

03.07.2019, 13:43 Uhr | Gesellschaft

Nach Explosionen Feuer an früherem Munitionsdepot gelöscht

Das Feuer im südhessischen Münster in der Nähe eines ehemaligen Munitionsdepots ist gelöscht. Dutzende Einsatzkräfte waren mehrere Tage im Kampf gegen den Brand aktiv. Mehr

03.07.2019, 13:08 Uhr | Rhein-Main

Mecklenburg-Vorpommern Waldbrand bei Lübtheen „im Griff“ – Lage aber weiter sehr ernst

Der Waldbrand bei Lübtheen ist eingekesselt. Mit vereinten Kräften wollen Feuerwehr, Bundeswehr und Polizei den Brand jetzt auch von innen heraus bekämpfen – wegen der hohen Munitionsbelastung ist das nicht ungefährlich. Mehr

03.07.2019, 10:41 Uhr | Gesellschaft

Waldbrand in Lübtheen Verdacht der Brandstiftung erhärtet

Der riesige Waldbrand bei Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern ist unter Kontrolle, teilten die Behörden mit. Über den Tag könnte das Feuer aber wieder aufflammen. Mehr

03.07.2019, 10:04 Uhr | Gesellschaft

Mecklenburg-Vorpommern Wald in Flammen

Das verehrte Kulturgut der Deutschen hätte mehr Schutz verdient. Denn der Wald ist Speicher von Kultur und Kohlendioxid. Eine unromantische Mischung? Nicht für uns Deutsche. Mehr Von Jasper von Altenbockum

02.07.2019, 21:43 Uhr | Aktuell

Waldbrand Stoßgebete für ein wenig Regen

Der größte Waldbrand in der Geschichte von Mecklenburg-Vorpommern könnte das Werk eines Brandstifters gewesen sein – vier Dörfer mussten evakuiert werden, die Landesregierung hofft auf himmlische Hilfe. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Lübtheen

02.07.2019, 18:31 Uhr | Politik

Waldbrand bei Lübtheen Rettungskräfte setzen zum Gegenschlag an

Wegen Munitionsresten kann es laut Behörden immer wieder zu Detonationen in den brennenden Wäldern kommen. Über Nacht wuchs der Brand auf über 600 Hektar an. Nun wolle man aber „aus der Verteidigung zum Angriff übergehen.“ Mehr

02.07.2019, 12:59 Uhr | Gesellschaft

Mecklenburg-Vorpommern Wie die Bundeswehr im Kampf gegen Waldbrand hilft

Auf etwa 600 Hektar hat sich der Waldbrand in der Nähe von Lübtheen ausgeweitet. Mehr als tausend Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Die Zahl der Löschhubschrauber soll jetzt verdoppelt werden. Mehr

02.07.2019, 11:03 Uhr | Gesellschaft

Waldbrand in Südhessen Löscharbeiten an früherem Munitionsdepot dauern an

Der Waldbrand in der Nähe eines früheren Munitionsdepots in Südhessen konnte in der Nacht unter Kontrolle gebracht werden. Um das Feuer jedoch vollständig zu löschen, werde bis Mittwoch „ordentlich Manpower“ gebraucht. Mehr

02.07.2019, 09:35 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 19 ... 38  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z