Waldbrand: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Waldbrände im Libanon Flugzeuge besiegen Feuersbrunst

Hubschrauber und Lösch-Flugzeuge waren massiv im Einsatz dieser Tage im Libanon: Mehrere Tage lang wüteten hier heftige Waldbrände. Ganze Baumbestände wurden verbrannt, zahlreiche Gebäude beschädigt. Mehr

18.10.2019, 01:01 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Waldbrand

1 2 3 ... 21 ... 42  
   
Sortieren nach

Indonesien Orang-Utans nach Waldbrand wieder aufgepäppelt

Tierschützern gelingt die spektakuläre Rettung von „Sifa“ und „Mama Sifa“, die vor Waldbränden geflohen waren. Die großflächigen Brände, nicht wenige anscheinend durch Menschen direkt ausgelöst als „Brandrodung“, gelten hier in Indonesien als die heftigsten der vergangenen fünf Jahre. Mehr

14.10.2019, 18:02 Uhr | Gesellschaft

Mit Schildern und Geldstrafe Kalifornien verbietet Rauchen am Strand

Künftig dürfen keine Zigaretten mehr an den Stränden Kaliforniens geraucht werden. Über 5000 Schilder sollen auf das Verbot hinweisen – auch Joints und E-Zigaretten sind tabu. Mehr

12.10.2019, 20:58 Uhr | Gesellschaft

Waldbrandgefahr Kaliforniens Stromversorger knipst das Licht aus

Durch die Abschaltungen der Stromversorgung in Waldgebieten will der Energieversorger Pacific Gas & Electric Brandkatastrophen verhindern. Doch es hagelt Kritik – auch vom kalifornischen Gouverneur. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

12.10.2019, 08:55 Uhr | Wirtschaft

Notstand ausgerufen Tausende fliehen vor Waldbränden in Kalifornien

Nur 40 Kilometer nördlich von Los Angeles haben die Flammen bereits mehr als 30 Häuser erfasst, Heftige Winde fachen die Buschfeuer weiter an. Der kalifornische Gouverneur rief den Notstand für die betroffenen Regionen aus. Mehr

12.10.2019, 06:12 Uhr | Gesellschaft

Gefahr für Fichten Dem Schädling auf der Spur

Noch ein paar warme Jahre, dann droht die „großflächige Entwaldung“: Damit der Borkenkäfer sich nicht noch weiter ausbreitet, müssen befallene Fichten rasch gefunden werden. In Rheinland-Pfalz kommen dafür Hubschrauber zum Einsatz. Mehr Von Julian Staib, Ochtendung/Hochspeyer

10.10.2019, 16:43 Uhr | Gesellschaft

Zerstörte Häuser Buschfeuer wüten in Australien

Im Osten des Landes brennt es teilweise seit Wochen und an Dutzenden verschiedenen Orten gleichzeitig. Im Bundesstaat News South Wales zerstörten die Flammen etwa 30 Häuser. Mehr

09.10.2019, 08:19 Uhr | Gesellschaft

Klimawandel in Kalifornien Ziegen im Kampf gegen Waldbrände

In Kalifornien sollen Ziegen dabei helfen, Wohnsiedlungen vor möglichen Waldbränden zu schützen. Die Methode wird seit den verheerenden Bränden im amerikanischen Bundesstaat 2017 und 2018 nun großflächig eingesetzt. Mehr

07.10.2019, 07:13 Uhr | Gesellschaft

SPD-Regionalkonferenzen Die Qual des Wahlkampfs

SPD-Kandidaten reisen durch das Land und diskutieren mit der Basis. Die Genossen sollen wieder zu sich kommen. Ob das klappt? Unterwegs mit einer suchenden Partei. Mehr Von Peter Carstens und Mona Jaeger

05.10.2019, 22:40 Uhr | Politik

Russlands Klimapolitik Putin und Greta

Russland erkennt den Klimawandel als Risiko und ändert zumindest seine Rhetorik. Die Begeisterung über Greta Thunberg teile er nicht, macht Putin deutlich – und stellt die Aktivistin als Werkzeug ausländischer Kräfte gegen Russland dar. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

04.10.2019, 16:41 Uhr | Politik

Designierter Handelskommissar Auge in Auge mit Trump und Johnson

Am nötigen Selbstbewusstsein mangelt es Phil Hogan nicht: Der voraussichtlich künftige Handelskommissar weiß vor dem Ausschuss zu überzeugen – und auch im Umgang mit den Briten und Amerikanern kennt sich der Ire bereits aus. Mehr Von Hendrik Kafsack

02.10.2019, 09:08 Uhr | Wirtschaft

Einziger Förster im Bundestag „Der Zustand der Wälder ist dramatisch“

Christoph Hoffmann ist FDP-Politiker und der einzige Förster im Deutschen Bundestag. Im Interview schildert er die „verzweifelte“ Lage der Waldbesitzer und kritisiert das Klimapaket der Bundesregierung als zu zaghaft. Mehr Von Jessica von Blazekovic

25.09.2019, 17:32 Uhr | Wirtschaft

Waldgipfel Bis zu 800 Millionen Euro für den deutschen Wald

Julia Klöckner kündigt vor dem Waldgipfel eine Millionensumme für den Schutz des deutschen Waldes an. Millionen Bäume sind laut einem Bericht des Bundeslandwirtschaftsministeriums von schweren Schäden betroffen. Mehr

25.09.2019, 11:39 Uhr | Wissen

Preisverleihung in Leipzig „Goldene Henne“ für die „Helden von Lübtheen“

Über den Medienpreis „Goldene Henne“ bestimmt das Publikum. Das sorgt für Vielfalt: Die Auszeichnung geht an einen Jungen, an die Feuerwehr und an einen Fußballtrainer, den jeder kennt. Nominiert waren auch Online-Gamer im Rentenalter. Mehr

21.09.2019, 13:20 Uhr | Feuilleton

„Ein historischer Tag“ Hunderttausende demonstrieren weltweit für Klimaschutz

Berlin, London, Sydney, New York – überall auf der Welt hat die Sorge um den Klimawandel Hunderttausende auf die Straßen getrieben. Aktivistin Greta Thunberg zeigt sich überwältigt – und hofft auf einen „Wendepunkt“. Mehr

20.09.2019, 20:21 Uhr | Politik

Klima-Proteste Australien gibt die Richtung vor

Die Fraktion der „Klimaskeptiker“ ist in Australien stark. Trotzdem sind dort mehr als 300.000 Menschen für sofortige Klimaschutzmaßnahmen auf die Straße gegangen. Der Regierung gefällt das nicht. Mehr Von Till Fähnders

20.09.2019, 11:53 Uhr | Politik

Jugend-Thriller „Dry“ Entweder du wirst Schaf oder Wolf

Was, wenn nach all den „Jahrhundertsommern“ das Wasser wegbleibt? In ihrem Jugend-Thriller „Dry“ schildern Neal und Jarrod Shusterman, wie schnell nicht nur die Zivilisation bröckelt, sondern auch die Humanität. Mehr Von Eva-Maria Magel

20.09.2019, 08:59 Uhr | Feuilleton

Noch immer nicht erloschen Heftige Waldbrände im Amazonasgebiet

Einige der Feuer gehen auf Brandstifter zurück, die das Land roden wollten, um Landwirtschaft und Viehzucht zu betreiben. Mehr

17.09.2019, 08:40 Uhr | Gesellschaft

Waldsterben „Epochale Zerstörung“

Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt setzt sich weltweit für den Naturschutz ein. Die Waldbrände in Südamerika sorgen für Entsetzen. Aber auch in Deutschland ist die Lage ernst. Mehr Von Alexander Davydov

16.09.2019, 18:05 Uhr | Rhein-Main

Hunderte fliehen vor Flammen Feuer wütet auf griechischer Insel

Auf der griechischen Insel Zakynthos mussten Einheimische und Touristen vor einem großen Waldbrand in Sicherheit gebracht werden. Starker Wind erschwert die Löscharbeiten. Mehr

16.09.2019, 09:01 Uhr | Gesellschaft

Waldbrände in Bolivien Im Schatten der Amazonas-Brände

Boliviens Wälder brennen, Millionen Hektar sind zerstört – von der Welt nahezu unbeachtet. Ein einzigartiger Lebensraum mit tausenden Tier- und Pflanzenarten droht zu verschwinden. Mehr Von Philip Gerhardt

15.09.2019, 17:10 Uhr | Wissen

Waldbrände in Bolivien Im Schatten der Amazonas-Brände

Boliviens Wälder brennen, Millionen Hektar sind zerstört – von der Welt nahezu unbeachtet. Ein einzigartiger Lebensraum mit tausenden Tier- und Pflanzenarten droht zu verschwinden. Mehr Von Philip Gerhardt

15.09.2019, 10:50 Uhr | Wissen

Kritik an Europa Brasiliens Außenminister sieht „Umwelthysterie“ im Westen

Westliche Politiker missbrauchten den Klimawandel, um eigene politische Ziele durchzusetzen, sagt Brasiliens Außenminister Ernesto Araújo. Es sei auch nicht klar, ob dieser menschengemacht sei. Mehr

12.09.2019, 09:33 Uhr | Politik

Waldbrände in Indonesien Mehrere Schulen werden geschlossen

In Indonesien wüten seit Wochen Waldbrände, die möglicherweise durch Brandrodungen ausgelöst wurden. Wegen der dichten Rauchbildung wurden sogar Schulen im benachbarten Malaysia geschlossen. Mehr

11.09.2019, 16:27 Uhr | Gesellschaft

Von Flammen verschluckt Brand umzingelt Cristo Rey Statue

Am Dienstag ist ein Waldbrand in Kolumbien auf dem Hügel ausgebrochen, auf dem die weltberühmte Jesus Statue Cristo Rey steht. Mehr

11.09.2019, 12:56 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 21 ... 42  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z