Verkehrsgerichtstag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

LKW auf Autobahnen Die Gefahr auf der rechten Spur

Seit über ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen diskutiert wird, scheint eines in Vergessenheit zu geraten: Auffahrunfälle mit Lkw fordern viel mehr Opfer. Diese Gefahr soll künftig vor allem durch Hightech verringert werden. Mehr

26.01.2019, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Verkehrsgerichtstag

1 2
   
Sortieren nach

Verkehrsgerichtstag Rechtsexperten fordern Überprüfung der Diesel-Grenzwerte

Fahrverbote greifen in Grundrechte ein – und müssen sich deshalb auf einen wissenschaftlich fundierten Grenzwert gründen. Der sei zur Zeit nicht gegeben, urteilen Verkehrsrechtsexperten. Mehr

25.01.2019, 13:47 Uhr | Wirtschaft

Zahlen nach Einkommen Pistorius will höhere Geldbußen für reichere Raser

Bußgelder für Raser tun einem Millionär nicht weh, einer Krankenschwester aber schon. Niedersachsens Innenminister will das ändern – zumindest für die schweren Fälle. Mehr

23.01.2019, 15:48 Uhr | Wirtschaft

Es gibt Streit Die verflixte Sache mit den Daten der Roboterautos

Autohersteller und Versicherer streiten über die Informationen, die selbstfahrende Autos sammeln. Das steckt dahinter. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

22.01.2019, 16:28 Uhr | Wirtschaft

Regierung lässt Position offen Polizeigewerkschaft und Versicherer für Tempolimits

3200 Menschen kommen im Jahr auf deutschen Straßen ums Leben – Tempolimits könnten dagegen helfen, glauben die Polizeigewerkschaft und Unfallforscher der Versicherer. Ein Politiker meint, eigentlich gäbe es das längst. Mehr

22.01.2019, 08:21 Uhr | Wirtschaft

Gefahr durch Senioren Achtung, Opa am Steuer!

Ältere Verkehrsteilnehmer verursachen immer mehr Unfälle. Doch sie erkennen die sinkenden eigenen Fähigkeiten oft nicht. Viele fürchten durch Verbote in ihrer Freiheit beschnitten zu werden. Was tun? Mehr Von Markus Wehner, Berlin

02.06.2018, 20:51 Uhr | Gesellschaft

Grundsatzentscheidung Bundesgerichtshof erlaubt Dashcam-Videos als Beweismittel

Aufnahmen von Auto-Minikameras können bei Unfällen als Beweis vor Gericht verwendet werden. Dies entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Eine wichtige Einschränkung bleibt allerdings bestehen. Mehr

15.05.2018, 09:42 Uhr | Gesellschaft

Mobilität in Städten Bahn frei fürs Rad!

Der Schlüssel für die Verkehrswende: Eine Frankfurter Ausstellung zeigt, dass die konkrete Utopie einer fahrradfreundlichen Stadt schon ein paar Orte gefunden hat. Nun muss der Rest der Welt nur noch nachziehen. Mehr Von Christian Geyer

10.05.2018, 10:20 Uhr | Feuilleton

BGH prüft Raser-Urteil „Das Urteil zu kippen wäre ein furchtbares Signal“

Zwei junge Männer liefern sich mitten in Berlin ein Autorennen und fahren einen Mann tot. Ist das Mord? Das Landgericht sieht das so. Nun prüft der BGH das bundesweit erste Mordurteil gegen Raser – und urteilt am 1. März. Mehr

01.02.2018, 17:48 Uhr | Gesellschaft

Deutscher Verkehrsgerichtstag Mehr Nachsicht bei Unfallflucht gefordert

Nach einem Parkrempler unbedacht weiterzufahren, kann zu hohen Geldstrafen oder langem Führerscheinverlust führen. Verkehrsfachleute wollen die Vorschriften nun lockern. Doch nicht alle finden das gut. Mehr Von Reinhard Bingener, Goslar

26.01.2018, 20:40 Uhr | Politik

Gegen Gaffer Gesetz soll Fotografieren von Unfall-Toten unter Strafe stellen

Gaffer zücken bei Unfällen oft das Smartphone, fotografieren die Leichen und stellen die Bilder ins Netz. Das sei pietätlos, klagt Niedersachsens Justizministerin und fordert Strafen. Mehr

25.01.2018, 17:57 Uhr | Gesellschaft

Fehlende Toleranz Stinkefinger an der Ampel

Dichtes Auffahren, Drängeln, Linksfahren, nicht Blinken: Solches Verhalten nimmt laut Fachleuten auf deutschen Straßen zu. Sie fordern unter anderem eine Anhebung der Bußgelder. Mehr

25.01.2018, 14:50 Uhr | Gesellschaft

Autoindustrie Allianz fordert Treuhänder für Autodaten

Ein modernes Auto ist eine rollende Datenbank – Autokonzerne und Versicherer streiten sich um die Daten. Die Allianz-Versicherung positioniert sich nun gegen die Autohersteller. Mehr

21.01.2018, 17:41 Uhr | Wirtschaft

Tempo 80 auf Landstraßen Frankreich bremst, Deutschland bald auch?

Frankreich macht es vor und erlaubt Autofahrern künftig höchstens Tempo 80. Könnte ein solches Tempolimit in Deutschland Leben retten? Einiges spricht dafür. Mehr

14.01.2018, 10:24 Uhr | Politik

Brexit Oettinger: Briten müssen EU Milliarden nachzahlen

Haushaltskommissar Oettinger sagt, die Briten müssten nach dem Brexit noch Milliarden an die EU überweisen. Die Austrittsgespräche könnten sich derweil hinziehen. Mehr

24.03.2017, 18:01 Uhr | Brexit

Straßenverkehr SPD will Promillegrenze für Radfahrer deutlich senken

Stark betrunken Radfahren? Das soll bald Geschichte sein – zumindest, wenn es nach der SPD geht. Auch sonst wollen die Genossen Radfahrern den Verkehr erleichtern. Mehr

21.05.2016, 16:45 Uhr | Politik

Hohe Stickoxid-Werte Umwelthilfe stellt Mercedes an den Pranger

Die Deutsche Umwelthilfe erhebt abermals starke Vorwürfe gegen Daimler. Der Konzern ist empört und spricht von einer Kriminalisierung der Autohersteller durch den Verein. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

02.02.2016, 19:25 Uhr | Wirtschaft

Kameras im Straßenverkehr Verkehrsgerichtstag für Dashcams unter strikten Auflagen

Dashcams, die während der Autofahrt den Verkehr filmen, sind umstritten. Der Deutsche Verkehrsgerichtstag hat sich jetzt für sie ausgesprochen – mit begrenztem Einsatzgebiet. Mehr Von Reinhard Bingener, Goslar

29.01.2016, 16:58 Uhr | Gesellschaft

Dashcams in Autos Teufelszeug oder smarter Joker?

Der Verkehrsgerichtstag debattiert über die sich immer weiter verbreitenden Dashcams. Doch welche Folgen haben die kleinen Kameras für Datenschutz und Privatspähre? Mehr Von Reinhard Bingener

28.01.2016, 19:56 Uhr | Gesellschaft

Rechtsmediziner im Gespräch Mit 1,6 Promille kann man noch fahren

Rechtsmediziner Thomas Daldrup legt eine überraschende Studie zu Fahrradfahren und Alkohol vor. Im Gespräch erklärt er, warum das Ergebnis einer früheren Untersuchung widerspricht und es keine Obergrenze braucht. Mehr

29.01.2015, 05:53 Uhr | Gesellschaft

Termine des Tages Wie steht’s mit der Konjunktur?

In Berlin wird der Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung und die aktualisierte Konjunkturprognose vorgestellt, in Nürnberg eröffnet die Spielwarenmesse und in ganz Europa wird der Tag des Datenschutzes gefeiert. Mehr

28.01.2015, 06:15 Uhr | Wirtschaft

Der gläserne Fahrer Angriff aufs Auto

Das Fahrzeug wird zum Computer auf Rädern, es registriert alle Bewegungen. Experten sind alarmiert: Wem gehören die Daten, die es über uns sammelt? Mehr Von Niklas Maak

01.02.2014, 15:12 Uhr | Feuilleton

Vernetztes Fahren Das Geschäft mit den intimen Daten aus dem Auto

Das Auto war bisher ein weißer Fleck auf der Landkarte der Datensammler. Doch Autokonzerne und IT-Unternehmen wollen sich gemeinsam einen Milliardenmarkt erschließen. Auf dem Verkehrsgerichtstag in Goslar, der am Mittwoch beginnt, wird das Thema zum ersten Mal verhandelt. Mehr Von Niklas Maak

28.01.2014, 18:38 Uhr | Feuilleton

Wulffs Woche Mit dem zweiten Blick

Christian Wulff bewegt sich dieser Tage in zwei Welten. Die eine ist die Welt des Bundespräsidenten, die andere ist die Welt der Vorwürfe. Manchmal geraten beide ganz ungewollt durcheinander. Mehr Von Stephan Löwenstein und Eckart Lohse

28.01.2012, 11:13 Uhr | Politik

Verkehr Experten wollen Idiotentest nachbessern

Bei der landläufig als Idiotentest bekannten medizinisch-psychologischen Untersuchung für Verkehrssünder sehen Experten Änderungsbedarf. Im Fokus steht dabei das Psychologen-Gespräch, das die Fahreignung ermitteln soll. Mehr

27.01.2010, 14:56 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z