UNICEF: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: UNICEF

  7 8 9 10 11 ... 14  
   
Sortieren nach

Finanzaffäre Unicef-Vorstand tritt zurück

Als Konsequenz aus der Finanzaffäre tritt der Vorstand von Unicef Deutschland geschlossen zurück. Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in Berlin soll in wenigen Tagen ein neuer Vorstand bestimmt werden. Er soll das Signal für den Neuanfang bei Unicef setzen. Mehr

03.04.2008, 15:52 Uhr | Politik

Unicef Warum trat Heide Simonis zurück?

Öffentlich ist der Eindruck entstanden: Bei Unicef bereichern sich Betrüger an Spenden. Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung schildert detailliert den Verlauf der entscheidenden Sitzung des Vorstands, in deren Folge Heide Simonis als Vorsitzende des Kinderhilfswerks zurücktrat. Mehr

08.03.2008, 20:45 Uhr | Politik

Spendenorganisationen Das zähe Geschäft mit der Transparenz

Das Projekt Guide Star arbeitet schon länger am Aufbau einer Datenbank, die detaillierte Auskünfte über gemeinnützige Organisationen bereitstellen soll. Der Fall Unicef könnte das Vorhaben nun beschleunigen. Mehr Von Alex Westhoff

22.02.2008, 16:26 Uhr | Politik

Aberkennung des Spendensiegels für Unicef „Die Entscheidung war nur konsequent“

Nur wenige Unicef-Mitarbeiter in Hessen sind nach den Berichten der vergangenen Monate von der Hilfsorganisation so enttäuscht, dass sie aufgeben. Die Aberkennung des Spendensiegels hat sie jedoch alle getroffen. Mehr Von Stephanie Zehnle

20.02.2008, 21:17 Uhr | Rhein-Main

Hilfsorganisationen Unicef Deutschland verliert Spendensiegel

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen hat dem deutschen Ableger des UN-Kinderhilfswerks Unicef das DZI-Spendensiegel aberkannt. Die Organisation habe in mehreren Punkten gegen die Standards verstoßen, teilte das Institut mit. Mehr

20.02.2008, 12:33 Uhr | Politik

Das Ende der Ära Zumwinkel Wie bist Du vom Himmel gefallen

Klaus Zumwinkel war der Gute unter den Managern. Jetzt wird er von aller Welt verhöhnt und verspottet. Weil er die Sehnsucht nach Helden enttäuscht und den Glauben an die Marktwirtschaft erschüttert hat. Der Fall hat heute schon die Chance, zum Skandal des Jahres 2008 zu werden. Mehr Von Rainer Hank und Georg Meck

17.02.2008, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Kinderhilfswerk Unicef-Geschäftsführer Garlichs gibt auf

Der wegen Unregelmäßigkeiten bei der Verwendung von Spenden kritisierte Geschäftsführer von Unicef Deutschland, Dietrich Garlichs, hat seinen Rücktritt angeboten. In einer persönlichen Erklärung an den Vorstand schreibt er: „Ich entschuldige mich bei allen, die unter der öffentlichen Diskussion zu Unrecht gelitten haben.“ Mehr

09.02.2008, 10:05 Uhr | Politik

Interview mit Tegla Loroupe Dies ist ein Krieg aller in Kenia, die betrogen wurden

Tegla Loroupe hat vor fünf Jahren in ihrer Heimatstadt Kapenguria den Peace Run begründet. Die kenianische Spitzenläuferin im F.A.Z.-Interview über ihr Engagement für den Frieden und die Bedrohung für die Sportler in ihrem Land. Mehr

08.02.2008, 18:25 Uhr | Sport

Kinderhilfswerk Unicef und Simonis machen einander Vorwürfe

Der Vorsitzende von Unicef Deutschland, Schlagintweit, hat Heide Simonis vorgeworfen, die Organisation erst jetzt zu kritisieren, da sie den Vorstand verlassen habe. Simonis wies das zurück: Das Problem von Unicef ist auf jeden Fall nicht Simonis. Mehr

07.02.2008, 13:01 Uhr | Politik

Kinderhilfswerk Unicef-Geschäftsführer gesteht Fehler ein

In der Affäre um undurchsichtige Beraterverträge und Verschwendung von Spendengeldern beim Kinderhilfswerk Unicef hat Geschäftsführer Dietrich Garlichs Fehler eingestanden. Die Bundesregierung hat sich eingeschaltet. Mehr

05.02.2008, 21:11 Uhr | Politik

Streit über Unregelmäßigkeiten Unicef Deutschland verliert Spender

Nach dem Rücktritt von Heide Simonis als Vorsitzende von Unicef Deutschland wird auch in der Politik der Ruf nach Reformen bei dem Kinderhilfswerk laut. Es hat in den vergangenen Wochen etwa 5000 Dauerspender verloren. Auch Unicef-Repräsentantin Sandra Völker trennte sich von der Organisation. Mehr

05.02.2008, 11:48 Uhr | Politik

Nach Krisensitzung Simonis tritt als Unicef-Vorsitzende zurück

Der wiederholt erhobene Vorwurf der Verschwendung von Spenden an Unicef Deutschland hat dem Kinderhilfswerk sehr geschadet. Der darüber entbrannte Streit im Vorstand führte nun zum Rücktritt der Vorsitzenden Heide Simonis. Mehr

02.02.2008, 20:42 Uhr | Politik

Kindersterblichkeit in Sierra Leone David Beckhams Kampf abseits des grünen Rasens

Auf dem Fußballplatz ist David Beckham derzeit nicht zu sehen. Stattdessen reiste der englische Nationalspieler als Unicef-Botschafter nach Sierra Leone. Dort besuchte er Malaria-Stationen und informierte sich über den Kampf gegen Kindersterblichkeit. Mehr

22.01.2008, 16:44 Uhr | Sport

Kinderarmut Fürsorgepflicht statt Finanzierung

Meist wird Kinderarmut nur materiell definiert. Doch nicht immer ist Geld die Lösung. Vielen Kindern fehlt es schlichtweg an Zuwendung und Anregung - darin liegt die Schwierigkeit für ihre Zukunft. Mehr Von Christine Brinck

20.01.2008, 17:44 Uhr | Politik

Schenken Hello Mister! Thank you, Mister!

Nach Schätzungen des UN-Kinderhilfswerks Unicef leiden im Irak etwa zwei Millionen Kinder und Jugendliche wegen der anhaltenden Gewalt an Krankheiten und Unterernährung, viele mussten die Schule abbrechen. Die Begegnung mit den Kindern von Bagdad gehört für die amerikanischen Soldaten zu den Lichtblicken ihres Einsatzes. Mehr Von Matthias Rüb, Bagdad

25.12.2007, 20:28 Uhr | Politik

Unicef-Foto des Jahres Die Kinderbraut aus Afghanistan

Das Foto einer Kinderbraut aus Afghanistan ist in einem internationalen Wettbewerb zum Unicef-Foto des Jahres gewählt worden. Das Farbbild zeigt ein elfjähriges Mädchen in einem rosa Schleier neben einem viermal so alten Bräutigam. Mehr

17.12.2007, 18:23 Uhr | Gesellschaft

Ann Kathrin Linsenhoff im Gespräch Ich könnte mit Betrug nicht leben

Mehr Medaillen - aber bitte sauber: Der Sport muss sich mit einem unlösbaren Konflikt auseinandersetzen. Ann Kathrin Linsenhoff übernimmt den Vorsitz der Sporthilfe. Im F.A.Z.-Interview spricht sie über Leistungsgrenzen und eine unvergessliche Ohrfeige. Mehr

08.12.2007, 15:03 Uhr | Sport

Ann Kathrin Linsenhoff über die Grenzen der Leistung - und eine unvergessliche Ohrfeige "Zu viel Druck wird zur Gefahr"

FRAGE: Hat Ihnen Ihr Vorgänger Josef Neckermann wirklich einmal eine Ohrfeige gegeben?ANTWORT: Ja. Es war in Saalfelden auf dem Turnier. Ich war siebzehn. Er war entsetzt, wie ich geritten bin - und als ich aus der Prüfung kam, da hatte ich, zack, eine sitzen. Mehr

08.12.2007, 01:46 Uhr | Sport

Kinderhandel-Skandal Sarkozy rügt Hilfsorganisation in Tschad

Sie wollten 10.000 Kinder aus Darfur retten - für 2800 bis 6000 Euro je Kind: Nun wurden 17 Europäer wegen mutmaßlichem Kinderhandel festgenommen. Der französische Präsident verurteilte das Vorgehen der Hilfsorganisation „L'Arche de Zoé“ als „illegal und unverantwortlich“. Mehr

29.10.2007, 21:10 Uhr | Politik

Schwangerschaften Jede Minute stirbt eine Frau

Das UN-Kinderhilfswerk Unicef sieht kaum Fortschritte im Kampf gegen die Müttersterblichkeit in der Dritten Welt. Es scheint kaum noch möglich, eine Zielsetzung aus dem Jahr 2000 zu erreichen. Abhilfe kann nur eine verbesserte Gesundheitsversorgung schaffen. Mehr

12.10.2007, 18:33 Uhr | Gesellschaft

Unicef Kindersterblichkeit so gering wie nie zuvor

Niemals starben auf der Erde so wenige Kinder vor ihrem fünften Geburtstag wie im Jahr 2006. Ein historischer Moment, betonte Unicef. Dennoch waren es fast zehn Millionen Kinder, die nicht älter als vier Jahre wurden. Es gibt also keinen Grund auszuruhen. Mehr

13.09.2007, 19:51 Uhr | Gesellschaft

Kinderarmut Der Mangel, die Scham und das Glück

Ein kinderarmes Land kann sich Kinderarmut nicht leisten. Doch in Deutschland müssen mittlerweile knapp zwei Millionen Jugendliche von staatlicher Unterstützung leben. Julia Schaaf hat von Familien erfahren, was es bedeutet, arm zu sein. Mehr Von Julia Schaaf

26.08.2007, 14:42 Uhr | Gesellschaft

None Auf die Plätze, fertig, Stau

"Ab auf die Reise, am liebsten noch heut Nacht. Immer nur weiter, bis uns morgen früh die Sonne lacht. Die heißt vielleicht soleil oder sol. Ach ja, Koffer zu und abhau'n, das wär toll." Mit diesem Lied gewannen sieben Kinder von der Rheinischen Schule für Blinde in Düren einen Wettbewerb von WDR ... Mehr

15.07.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Hilfe für Kambodscha „Ich muss alles mit eigenen Augen gesehen haben“

Die Dressurreiterin Ann Kathrin Linsenhoff sammelt bei einem Festival Spenden für Kambodscha. Auf einer Reise hat sie sich über Unicef-Projekte in Phnom Penh und den Provinzen Kampong Speu und Siem Reap informiert. Mehr Von Ingrid Karb

15.06.2007, 17:31 Uhr | Rhein-Main

Kinderstation in Kambodscha Endlich im neuen Krankensaal

Das HI-Virus und Unterernährung sind in Kambodscha weit verbreitet - vor allem bei Kindern. Bislang konnte nur wenigen geholfen werden. Nun fördern Unicef und die deutsche Dressurreiterin Ann Kathrin Linsenhoff eine Kinderstation. Doch alle Probleme sind damit nicht gelöst. Mehr Von Ingrid Karb, Phnom Penh

14.06.2007, 06:00 Uhr | Gesellschaft
  7 8 9 10 11 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z