Übergriffe in Köln: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Übergriffe in Köln

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Sexualstrafrecht Nein" wird auch "Nein" heißen

Am Vormittag beschließt der Bundestag das neue Sexualstrafrecht. Das Nein heißt Nein-Prinzip ist damit gesetzlich verankert. Auch die Vorfälle in der Kölner Silvesternacht führten zu einer Reform. Mehr

07.07.2016, 09:20 Uhr | Politik

Kölner Silvesternacht Reker kritisiert Polizei und Land

Die parteilose Kölner Oberbürgermeisterin weist die Verantwortung für Übergriffe der Silvesternacht zurück: Sie hat auf einen Anruf des SPD-Innenministers gewartet. Er habe sich nicht gemeldet. Mehr

04.07.2016, 16:41 Uhr | Politik

Silvesternacht in Köln Kraft gibt Fehler zu

Ein halbes Jahr nach den Übergriffen der Kölner Silvesternacht entschuldigt sich NRW-Ministerpräsidentin Kraft bei den Opfern. Sie gesteht Fehler ein – und wehrt sich gegen Vertuschungsvorwürfe. Mehr

01.07.2016, 14:15 Uhr | Politik

Kommentar Fünf Monate nach Silvester

In Darmstadt sollen beim Schlossgrabenfest ausländisch aussehende Männer Frauen sexuell belästigt haben. Der Umgang mit derartigen Fällen hat sich seit Köln geändert. Ein Kommentar. Mehr Von Mechthild Harting

01.06.2016, 22:05 Uhr | Rhein-Main

Silvesternacht in Köln Schwarzers Comeback als Kassandra

Alice Schwarzer versammelt Texte zur Silvesternacht von Köln und kritisiert die falsche Toleranz gegenüber dem Islam. Doch in dem Buch wimmelt es von Spekulationen statt Analysen. Mehr Von Andreas Rossmann

20.05.2016, 15:22 Uhr | Feuilleton

Übergriffe in Silvesternacht „Versagt hat die Kölner Polizeiführung“

Innenminister Ralf Jäger steht seit Monaten unter Druck. Im Untersuchungsausschuss weist er jede Schuld von sich. Vertuscht worden sei gar nichts – und widerspricht damit der Aussage eines Kölner Beamten. Mehr

09.05.2016, 17:33 Uhr | Politik

Köln Übergriffe an Silvester schrecken Touristen ab

Die Übergriffe an Silvester halten viele Touristen aus Köln fern, die Zahl der Übernachtungen in der Domstadt sinkt. Auch eine Sprecherin von Köln-Tourismus gibt zu, der Skandal „wird uns noch eine Weile begleiten“. Mehr

07.05.2016, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Silvesternacht in Köln Algerier vom Vorwurf der sexuellen Nötigung freigesprochen

Weil das Opfer den mutmaßlichen Täter aus der Silvesternacht nicht wiedererkannt hat, ist ein Algerier vom Vorwurf der sexuellen Nötigung freigesprochen worden. Verurteilt wurde er dennoch. Mehr

06.05.2016, 17:30 Uhr | Gesellschaft

Kölner Silvesternacht Mutmaßlicher Täter aus Kölner Silvesternacht am Bodensee gefasst

Die Polizei hat am Bodensee einen 19-Jährigen gefasst, der in der Silvesternacht in Köln Frauen sexuell genötigt haben soll. Ein Ladendetektiv kam ihm auf die Schliche. Mehr Von Yannik Primus

28.04.2016, 17:05 Uhr | Politik

Urteil Erster Täter aus Kölner Silvesternacht muss ins Gefängnis

Nachdem es für Taten in der Kölner Silvesternacht bisher Bewährungsstrafen gab, verhängt ein Kölner Gericht erstmals eine Freiheitsstrafe. Mehr

14.04.2016, 18:16 Uhr | Politik

Übergriffe der Silvesternacht „Ein Weiterreichen von Mann zu Mann“

Der erste Prozess wegen sexueller Übergriffe in der Silvesternacht hat begonnen. Vor Gericht schildert eine Frau, was sie in Düsseldorf erlebt hat - umzingelt von 10 bis 15 Männern. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

11.04.2016, 21:17 Uhr | Politik

Nach Silvesternacht in Köln Wo es am stärksten brennt

Nach den Ereignissen der Silvesternacht in Köln will Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen mehr Polizisten – und greift dafür auch Forderungen der Opposition auf. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

31.03.2016, 10:13 Uhr | Politik

Silvesternacht in Köln Polizei nimmt Verdächtige von Fahndungsfotos fest

Die Polizei fahndet nach fünf Männern, die Frauen in der Silvesternacht sexuell belästigt haben sollen. Ein Mann ist jetzt festgenommen worden, ein anderer hat sich gestellt. Mehr

09.03.2016, 15:27 Uhr | Politik

Untersuchungsausschuss Zeuge zur Silvesternacht widerspricht NRW-Innenminister

Im Mittelpunkt des Untersuchungsausschusses zur Kölner Silvesternacht steht eine Rheinbrücke, die zunächst nicht gesperrt wurde. Der NRW-Innenminister hatte die Stadt Köln beschuldigt – jetzt reagiert der Ordnungsamtschef. Mehr

07.03.2016, 17:11 Uhr | Politik

Prozess nach Silvesternacht Kölner Mosaiksteine

In Köln beginnen die ersten Prozesse gegen die Taschendiebe der Kölner Silvesternacht. Der Richter folgt bei seinem Urteil im Wesentlichen den Forderungen der Anklage. Mehr Von Reiner Burger

24.02.2016, 21:44 Uhr | Politik

Köln Bewährungsstrafen in ersten Prozessen um Silvester-Gewalt

Drei Männer sind wegen Diebstählen in der Silvesternacht vom Kölner Amtsgericht zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Sexuelle Übergriffe wurden ihnen nicht vorgeworfen. Mehr

24.02.2016, 17:25 Uhr | Politik

Attacken auf Frauen Erste Verdächtige der Kölner Silvesternacht vor Gericht

Sexuelle Übergriffe werden ihnen nicht vorgeworfen, sondern Diebstahldelikte: Die ersten Verdächtigen aus der Silvesternacht müssen sich vor dem Richter verantworten.  Mehr

23.02.2016, 16:58 Uhr | Aktuell

Islam-Debatte Das bildgewordene Klischee

Blondes Europa, zügelloser Islam: Ein polnisches Wochenmagazin hat mit seinem aktuellen Cover einen Shitstorm ausgelöst – und ist damit ganz auf Regierungslinie. Mehr Von Urs Humpenöder

19.02.2016, 13:47 Uhr | Feuilleton

Kölner Silvesternacht Ermittlungen gegen 73 Beschuldigte

Nach der Gewalt in der Silvesternacht in Köln ermitteln die Behörden mittlerweile gegen 73 Beschuldigte. Darunter sind nach Angaben der Kölner Staatsanwaltschaft weit überwiegend Asylbewerber, Asylsuchende oder Menschen, die illegal in Deutschland gewesen seien. Mehr

15.02.2016, 17:22 Uhr | Politik

Frankreich diskutiert Köln Eine Spur von Häme

Die Silvesternacht in Köln bleibt ein wichtiges Thema der Berichterstattung. Auch Medien aus anderen europäischen Ländern beschäftigten die Ereignisse. Die französischen Intellektuellen reagieren spät, aber bestimmt. Mehr Von Lena Bopp

06.02.2016, 17:32 Uhr | Feuilleton

Karneval in Köln Drei Vergewaltigungen nach Weiberfastnacht angezeigt

Über 200 Anzeigen gingen nach Donnerstag bei der Kölner Polizei ein. 22 davon betreffen Sexualdelikte. Die hohe Zahl führt der Kölner Polizeidirektor auf eine neue Anzeigebereitschaft zurück. Mehr

05.02.2016, 20:32 Uhr | Gesellschaft

Karneval in Köln Mehr sexuelle Übergriffe bei Polizei gemeldet

Die Zahl der sexuellen Übergriffe in Köln ist an Weiberfastnacht deutlich gestiegen – laut Polizei hat das vor allem einen Grund. Mehr

05.02.2016, 15:28 Uhr | Gesellschaft

Missdeutung der Silvesternacht Mythos Köln

Die Silvesternacht als „Angstszenario“ und „Mythos“? In einem Interview setzt eine Literaturwissenschaftlerin Assoziationsketten in Gang, als wäre „Köln“ ein literarisches Phänomen. Sie geht in eine selbstgestellte Falle. Mehr Von Ursula Scheer

05.02.2016, 10:21 Uhr | Feuilleton

Gastbeitrag: Migration Was wir fordern dürfen

Der Staat schuldet Respekt. Und der hat seinen Preis. Wirksamer als der Weihrauch der Werte ist die Wirklichkeit, wie sie sich Flüchtlingen zeigt. Mehr Von Josef Isensee

04.02.2016, 17:59 Uhr | Politik

Nach Silvester-Übergriffen Städte setzen viel mehr Polizei beim Karneval ein

Angesichts der Übergriffe in der Silvesternacht setzen viele Städte beim diesjährigen Karneval auf deutlich mehr Polizei. Köln verdoppelt die Zahl der eingesetzten Polizisten. Andere Städte planen mit Bodycams, Videoüberwachung – und Anlaufstellen für bedrängte Frauen. Mehr

03.02.2016, 05:50 Uhr | Gesellschaft
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z