Tsunami: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Insel Sulawesi Tsunami-Warnung nach Erdbeben in Indonesien aufgehoben

Das Erdbeben vor der Insel Sulawesi hatte die Stärke 6,9. Die Behörden warnen deshalb vor einem Tsunami – gaben aber inzwischen Entwarnung. Erst im September 2018 hatte eine ähnliche Katastrophe mehr als 4000 Menschen getötet. Mehr

12.04.2019, 15:25 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Tsunami

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Fahrräder gegen Armut Entwicklungshilfe auf Rädern

„World Bicycle Relief“ verteilt Fahrräder in armen Weltregionen. Damit verfolgt die Organisation ein unkonventionelles, aber erfolgreiches Konzept der Entwicklungshilfe. Mehr Von Sarah Obertreis

09.04.2019, 21:54 Uhr | Gesellschaft

Naturkatastrophe auf Sulawesi Erdbeben brach Tempolimit

Warum das Erdbeben, das im September 2018 auf der indonesischen Insel Sulawesi wütete und einen Tsunami auslöste, so verheerend war, ist nun geklärt. Das Gestein brach schneller auf, als man es bislang für möglich hielt. Mehr Von Horst Rademacher

22.02.2019, 18:36 Uhr | Wissen

Unglücke in Indonesien Wenn der Katastrophenschutz-Sprecher berühmt wird

Ob es sich um ein Feuer, ein Erdbeben oder einen Tsunami handelt: Sutopo Purwo Nugroho informiert die Indonesier schnell, zuverlässig und zu jeder Tages- und Nachtzeit. Dabei geht es ihm selbst nicht gut. Mehr Von TILL FÄHNDERS

26.12.2018, 21:13 Uhr | Gesellschaft

Indonesien nach Tsunami Weiterhin höchst gefährlich

Der Anak Krakatau kommt nicht zur Ruhe. Die Behörden warnen vor einem möglichen neuen Tsunami. Und der Einsatz der Rettungskräfte hat gerade erst begonnen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

26.12.2018, 21:11 Uhr | Gesellschaft

Tsunami in Indonesien Wohl zu schnell für ein Warnsystem

Deutsche Wissenschaftler haben ein Tsunami-Frühwarnsystem für Indonesien aufgebaut. Warum sind jetzt trotzdem wieder Hunderte von einer Monsterwelle getötet worden? Mehr Von Horst Rademacher

26.12.2018, 12:49 Uhr | Gesellschaft

Nach dem Tsunami Video zeigt Aschewolken über Anak Krakatau

Ein Fotograf hat ein Video veröffentlicht, das er beim Überflug über den Vulkan Anka Krakatau gemacht hat. Im Tsunamigebiet gehen derweil die Rettungsarbeiten weiter. Mehr

25.12.2018, 16:35 Uhr | Gesellschaft

Zahl der Opfer steigt weiter Mehr als 400 Tote nach Tsunami in Indonesien

Die Zahl der Toten der Tsunami-Katastrophe in Indonesien ist laut Behörden auf mindestens 429 gestiegen. Knapp 1500 Menschen seien verletzt worden, 154 würden vermisst. Die Rettungskräfte kommen derweil nur mühsam voran. Mehr

25.12.2018, 09:42 Uhr | Gesellschaft

Nach Tsunami Zahl der Todesopfer in Indonesien steigt auf über 370

1500 Menschen sind bei dem Tsunami in Indonesien verletzt worden, mehr als 370 starben. Wegen anhaltender Eruptionen des Vulkans Anak Krakatau herrscht Angst vor weiteren Flutwellen. Mehr

24.12.2018, 14:32 Uhr | Gesellschaft

Tsunami-Katastrophe Zahl der Toten steigt auf mehr als 280

Indonesien steht unter Schock: An Stränden auf Sumatra und Java reißen die Fluten des Tsunamis mit, was ihnen in den Weg kommt. Die Zahl der Toten steigt immer weiter, Freiwillige helfen bei der Suche. Mehr

24.12.2018, 13:57 Uhr | Gesellschaft

Schweres Jahr 2018 Indonesiens Jahr der Katastrophen

Indonesien blickt auf ein schweres Jahr zurück: Erdbeben, Tsunamis, Flugzeugabstürze – Südostasiens größtes Land wurde immer wieder hart getroffen. Doch es gilt auch, Fragen zu stellen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

24.12.2018, 08:12 Uhr | Gesellschaft

Tsunami in Indonesien „Wir sahen, wie Hunderte Konzertbesucher unter der Welle verschwanden“

Der Vulkan Anak Krakatau löst eine Flutwelle aus, die Hunderte Menschen in den Tod reißt. Eine Warnung gab es nicht, da kein Erdbeben gemessen wurde. Mehr Von Till Fähnders, SINGAPUR

23.12.2018, 22:20 Uhr | Gesellschaft

Tsunami in Indonesien Kein Beben, ein Erdrutsch löste die Monsterwelle aus

Man nimmt an, dass Tsunamis durch schwere Seebeben ausgelöst werden. Doch in Indonesien war es diesmal anders. Mehr Von Horst Rademacher

23.12.2018, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Nach Vulkanausbruch Viele Tote durch Tsunami in Indonesien

Bei einem Tsunami in Indonesien sind mehr als 200 Menschen ums Leben gekommen. Die Flutwelle traf Orte auf den Inseln Sumatra und Java – darunter auch Touristenstrände. Die Behörden rechnen noch mit deutlich mehr Opfern. Mehr

23.12.2018, 12:23 Uhr | Gesellschaft

Südpazifik Starkes Beben vor Neukaledonien

Die entlegene Inselgruppe Neukaledonien im Südpazifik wird plötzlich von mehreren Beben erschüttert, eines davon besonders heftig. Tsunamisirenen ertönen. Der Zivilschutz gibt später Entwarnung. Mehr

05.12.2018, 10:20 Uhr | Gesellschaft

Hilfe für Guinea-Bissaus Acht Euro Monatsgehalt

Ein deutscher Lehrer in Portugal hilft einer der ärmsten Inseln Guinea-Bissaus an der Westküste Afrikas. Mehr Von Gina Kullmann, Deutsche Schule zu Porto

27.11.2018, 18:39 Uhr | Gesellschaft

Epizentrum nahe Ferieninsel Starkes Seebeben erschüttert Griechenland

Mitten in der Nacht werden die Menschen in Griechenland aus dem Schlaf gerissen: Ein Beben der Stärke 6,8 erschüttert das Land. Mehrere Straßen und eine Kaimauer werden beschädigt. Auswirkungen erreichen auch Süditalien. Mehr

26.10.2018, 10:26 Uhr | Gesellschaft

Indonesien Mehrere Tote bei neuem Erdbeben

Die Erinnerungen an die jüngste Erdbeben- und Tsunamikatastrophe auf Sulawesi sind noch frisch, da wackelt in Indonesien schon wieder die Erde. Mehrere Menschen sterben. Mehr

11.10.2018, 03:57 Uhr | Gesellschaft

Neue Tsunami-Bilanz Mindestens 1944 Tote in Indonesien

Bislang hatte die Zahl der bestätigten Todesopfer nach den schweren Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien bei 1763 gelegen. Jetzt ist sie nach oben korrigiert worden – wohl nicht zum letzten Mal. Mehr

08.10.2018, 09:31 Uhr | Gesellschaft

Nach dem Tsunami Die zweite Welle brachte den Tod

Im indonesischen Palu haben ein paar Geschäfte wieder geöffnet. Aber viele Angehörige trauern noch um die Toten. Auch Helmi, der seine Mutter verlor. Mehr Von Till Fähnders, Palu

07.10.2018, 22:27 Uhr | Gesellschaft

Indonesien Noch 5000 Vermisste nach Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe

Die Zahl der Vermissten im Katastrophengebiet in Indonesien steigt weiter. Auf Satelittenbildern war zu sehen, wie nach dem Tsunami hunderte Häuser von einer Schlammlawine verschluckt wurden. Mehr

07.10.2018, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Eine Woche nach dem Tsunami Opferzahl könnte noch enorm steigen

Ein Erdloch hat sich aufgetan, es könnte mehr als 1000 Menschen verschluckt haben. Noch eine Woche danach kommen schlimme Folgen der Naturkatastrophe ans Licht. Mehr

05.10.2018, 14:57 Uhr | Gesellschaft

Hilfe nach Tsunami Die Starken setzen sich durch

Im Katastrophengebiet in Indonesien reichen die Hilfsgüter längst nicht für alle. Viele Opfer sind zu schwach, um sich an dem Rennen um die bunten Pakete zu beteiligen – und gehen leer aus. Mehr Von Till Fähnders, Palu

04.10.2018, 15:13 Uhr | Gesellschaft

Katastrophe auf Sulawesi Zahl der Toten nach Erdbeben und Tsunami steigt weiter

Nach dem starken Erdbeben und dem Tsunami steigt die Zahl der Toten auf der indonesischen Insel Sulawesi auf mehr als 1400 Opfer. Und nun ist auch noch ein Vulkan ausgebrochen. Mehr

03.10.2018, 11:31 Uhr | Gesellschaft

Tauchresort in Sulawesi „Es gab keine Tsunami-Warnung“

Auch ein deutsches Tauchresort war von dem Tsunami in Indonesien betroffen. Eine Tauchlehrerin erzählt von dem Schreckensmoment – und klagt über unzureichende Informationen von den Behörden. Mehr Von Natascha Holstein

02.10.2018, 11:06 Uhr | Gesellschaft

Tsunami in Indonesien „Wir wissen nicht, warum die Warnung nicht angekommen ist“

Das Deutsche Geoforschungszentrum in Potsdam hat ein Tsunami-Warnsystem für Indonesien entwickelt. Warum hat die Katastrophe die Menschen jetzt trotzdem unvorbereitet getroffen? Ein Gespräch mit Geograph Josef Zens. Mehr Von Sebastian Eder

01.10.2018, 20:45 Uhr | Gesellschaft

Nach dem Tsunami „Wo ist die Hilfe der Regierung?“

In Palu, einer indonesischen Stadt mit etwa 350.000 Einwohnern, spielen sich auch Tage nach dem Tsunami noch grauenerregende Szenen ab. Viele Menschen wollen nur noch eins – weg. Aber wohin? Mehr Von Till Fähnders, Palu

01.10.2018, 17:32 Uhr | Gesellschaft

UN-Bericht nach Tsunami 190.000 Menschen benötigen Nothilfe

Die Zahl der Todesopfer des Tsunamis in Sulawesi steigt auf mehr als 840. Die inoffiziellen Zahlen sind weitaus höher. Eine Gruppe deutscher Touristen überlebt unverletzt, sie klagen aber über unzureichende Informationen der Behörden. Mehr

01.10.2018, 13:59 Uhr | Gesellschaft

Viele Tote in Indonesien Die ungeahnte Wucht der Welle

Nach dem Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien steigt die Zahl der Toten jeden Tag an. Ein Fluglotse wurde zum Helden in diesem Unglück. Mehr Von Till Fähnders, Makassar

30.09.2018, 16:46 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben und Tsunami „Es könnte noch viel schlimmer werden“

Mehr als 380 Menschen starben, viele Häuser wurden weggeschwemmt. Nach dem Erdbeben und dem anschließenden Tsunami in Indonesien rechnen Hilfsorganisationen damit, dass das Ausmaß der Tragödie noch zunimmt. Mehr

29.09.2018, 15:37 Uhr | Gesellschaft

Pazifischer Feuerring Tsunami trifft Indonesien

Vor den Küsten Sulawesis und Borneos in Indonesien hat sich ein Beben der Stärke 7,4 bis 7,7 ereignet. Nun traf ein Tsunami die Stadt Palu im Westen von Sulawesi. Mindestens fünf Menschen werden vermisst. Mehr

28.09.2018, 16:24 Uhr | Gesellschaft

Panik in Caracas Schweres Erdbeben erschüttert Venezuela

Ein Beben der Stärke 7,3 hat den Nordosten Venezuelas in Aufruhr versetzt. Berichte über Opfer gibt es bislang nicht – möglicherweise aus einem einfachen Grund. Mehr

22.08.2018, 03:16 Uhr | Gesellschaft

Nach dem Erdbeben Das Wunder von Lombok

Auch zwei Tage nach den Erdbeben auf Lombok finden Helfer noch Überlebende unter den Trümmern. Die Bewohner der Insel leben dennoch in ständiger Angst: Eine weitere Katastrophe ist nicht auszuschließen. Mehr Von Till Fähnders, Lombok

07.08.2018, 20:43 Uhr | Gesellschaft

Lombok nach Erdbeben Und wieder die Angst vor einem Tsunami

Auf Lombok folgt dem ersten schweren Beben ein noch heftigeres. Tausende sind obdachlos, die Touristen wollen nur noch weg. Eindrücke von einer Insel, die ins Mark getroffen wurde. Mehr Von Till Fähnders, Lombok

06.08.2018, 16:52 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben auf Lombok „Auf einmal fing das Zimmer an, gewaltig zu wackeln“

Binnen einer Woche wurde die indonesische Insel Lombok gleich zweimal von schweren Erdbeben heimgesucht. Das aktuelle Beben hat die Insel jedoch noch stärker getroffen. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

06.08.2018, 11:17 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z