Traunstein: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Besonders schwere Schuld Asylbewerber für Mord an konvertierter Frau verurteilt

Vor einem Supermarkt hat der Täter einer Mutter aufgelauert und mehrmals mit einem Messer auf sie eingestochen. Grund für die Tat soll ihr Glaube gewesen sein. Mehr

09.02.2018, 12:29 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Traunstein

1 2 3  
   
Sortieren nach

Flucht über das Mittelmeer Schleuser zu Haftstrafen verurteilt

Im bayrischen Traunstein mussten sich am Donnerstag drei Schleuser verantworten. Sie sollen für den Tod von 13 Flüchtlingen im Mittelmeer verantwortlich sein. Mehr

11.08.2017, 13:04 Uhr | Politik

Verbalattacke auf Dunya Hayali Rentner wegen Beleidigung von ZDF-Moderatorin verurteilt

Er hetzte auf Facebook gegen Flüchtlinge und beschimpfte die Journalistin Dunja Hayali. Dafür wurde ein Rentner jetzt wegen Volksverhetzung und Beleidigung von einem Gericht bestraft. Mehr

20.04.2017, 17:02 Uhr | Gesellschaft

Bad Reichenhall Neuer Skandal bei Gebirgsjägern

Mobbing, Belästigung und Volksverhetzung: Berichte über Missstände bei den Gebirgsjägern in Oberbayern sorgen für neue Probleme. Der letzte Skandal ist erst wenige Wochen her. Nun soll ein Soldat sexuell belästigt worden sein. Mehr

22.03.2017, 18:04 Uhr | Politik

Zugunglück von Bad Aibling „Eine Kette von Einzelfehlern“

Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling ist der Bahnmitarbeiter wegen fahrlässiger Tötung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Abgelenkt von einem Handyspiel hatte er mehrere Signale falsch gestellt. Mehr Von Karin Truscheit

05.12.2016, 17:13 Uhr | Gesellschaft

Unglück von Bad Aibling „Das Kind wird seinen Vater nie kennenlernen“

Der Staatsanwalt hat im Prozess gegen den Fahrdienstleiter von Bad Aibling vier Jahre Haft gefordert. Der Bahnmitarbeiter sei der fahrlässigen Tötung in vollem Umfang schuldig. Die Verteidiger forderten eine Bewährungsstrafe. Mehr

02.12.2016, 14:47 Uhr | Gesellschaft

Prozess nach Zugunglück Aiblinger Unglücksstrecke war nicht auf dem neuesten Stand

Am dritten Verhandlungstag im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling wird klar: Die dortige Bahnstrecke war technisch nicht auf dem neuesten Stand. Dennoch hat der angeklagte Fahrdienstleiter die entscheidenden Fehler gemacht. Mehr

21.11.2016, 15:43 Uhr | Gesellschaft

Zugunglück bei Bad Aibling „Die Technik hat funktioniert, der Mensch nicht“

Der Fahrdienstleiter Michael P. verursachte im Februar durch Ablenkung von einem Handyspiel ein Zugunglück bei Bad Aibling. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. Mehr Von Karin Truscheit, Traunstein

10.11.2016, 20:43 Uhr | Gesellschaft

Nach Zugunglück in Bad Aibling Staatsanwalt klagt Fahrdienstleiter an

Weil er auf seinem Handy spielte, statt den Zugverkehr im Blick zu behalten, kollidierten im Februar zwei Züge in Bad Aibling. Die Bilanz: 12 Tote, 90 Verletzte. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Fahrdienstleiter der Bahn erhoben. Mehr

18.07.2016, 14:22 Uhr | Aktuell

Flüchtlinge Stimmung machen mit Gerüchten

Flüchtlinge sollen ein Mädchen in Traunstein vergewaltigt haben, heißt es auf Facebook. Die Polizei weiß von nichts – weil es die Tat nie gegeben hat. Wer Gerüchte wie dieses verbreitet, begeht Intelligenzflucht. Ein Kommentar. Mehr Von Friederike Haupt

26.01.2016, 17:55 Uhr | Politik

Prozess in Traunstein 14 Jahre Haft für Mord in WM-Nacht

Als die Fußball-Nationalmannschaft 2014 Weltmeister wurde, ging ein ehemaliger Bundeswehrsoldat mit dem Messer auf einen Rentner und eine Jugendliche los. Nun fiel das Urteil. Mehr

10.07.2015, 12:42 Uhr | Gesellschaft

Mord in der WM-Finalnacht Mit dem Vorsatz, jemanden zu töten

In Traunstein hat der Prozess gegen einen 21 Jahre alten Mann begonnen, der nach dem WM-Finale in Bad Reichenhall einen Rentner erstach und eine junge Frau verletzte. Beiden rammte er ein Messer ins linke Auge. Mehr Von Karin Truscheit

14.04.2015, 17:14 Uhr | Gesellschaft

Thomas Bernhard in Frankfurt Heimreise ins Reich des Schreckens

Im Anfang war das Wort: Eine Hommage an Thomas Bernhards Lebensromane im Frankfurter Schauspiel, unter Oliver Reeses Regie vorgetragen von fünf fabelhaften Schauspielern. Mehr Von Dieter Bartetzko

18.11.2013, 17:51 Uhr | Feuilleton

Olympische Winterspiele 2022 Wo Seehofer ist, da ist die Mehrheit

Nach der Ablehnung der Olympischen Winterspiele 2022 durch die Bürger ist der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer wieder einmal auf der Seite der Sieger. Natürlich. Mehr Von Albert Schäffer, München

12.11.2013, 09:49 Uhr | Politik

Nach Münchner Bürgerentscheid Olympia-Aus wird Gegnern irgendwann leidtun

Nach der klaren Absage der Bevölkerung an eine Winterspiel-Bewerbung 2022 betreiben Sport und Politik Ursachenforschung. Das IOC steht in der Kritik - aber auch der Bürgerentscheid selbst. Mehr

11.11.2013, 16:34 Uhr | Sport

Bürgerentscheid über Olympia-Bewerbung Fünf Ringe und der Hang zur Anarchie

Eine ganz große Koalition im Freistaat wünscht eine Bewerbung um die Winterspiele 2022. Millionen Bürger Münchens und Oberbayerns stimmen darüber am Sonntag ab. Olympischen Übereifer löst das jedoch nicht aus. Mehr Von Albert Schäffer

08.11.2013, 15:13 Uhr | Politik

Sport-Sonntagsfrage (11) Braucht Deutschland Olympische Spiele?

Am 10. November findet in München, Garmisch-Partenkirchen sowie den Landkreisen Traunstein und Berchtesgaden der Bürgerentscheid über eine bayerische Bewerbung für die Winterspiele 2022 statt. Wir fragen Sie: Braucht Deutschland Olympische Spiele? Mehr

05.11.2013, 12:51 Uhr | Sport

Familie Ratzinger Zweierlei Rückzug

Ein soziologischer Blick auf das Heilige in der Familie Ratzinger: Der Vater quittierte den Dienst nach äußerem und moralischem Druck des NS-Regimes. Joseph Ratzinger erinnert mit seinem Rücktritt an das Los der Endlichkeit. Mehr Von Tilman Allert

27.02.2013, 11:30 Uhr | Feuilleton

Ein „bayerischer Papst“ Ein kleines Rom in Bayern

Die Volksfrömmigkeit seiner Heimat hat Papst Benedikt geprägt. Das ländliche Bayern seiner Kindheit und Jugend empfand er nicht als Enge, sondern als Weite. Mehr Von Albert Schäffer, München

12.02.2013, 08:52 Uhr | Politik

Papst-Rücktritt Der Mitarbeiter der Wahrheit

2005 wurde Joseph Ratzinger zum ersten deutschen Papst seit fast 500 Jahren gewählt. Als Theologe hatte er Kritik nicht gescheut. Und auch als Papst konnte Benedikt XVI. noch Freund und Feind verwirren. Mehr Von Daniel Deckers

11.02.2013, 18:32 Uhr | Politik

Modeschöpfer Damir Doma Die großen Ziele sind eingewebt

Damir Doma ist eines der größten Talente der internationalen Mode. Der Traunsteiner aus Kroatien ist in Paris schon etabliert. Mehr Von Alfons Kaiser

01.12.2012, 20:23 Uhr | Stil

Landgericht Traunstein Gewalttätiger Polizeichef zu Bewährungsstrafe verurteilt

Das Landgericht Traunstein hat einen Polizeichef aus Rosenheim zu elf Monaten auf Bewährung verurteilt. Auf dem Rosenheimer Volksfest hatte der Polizist einen 15 Jahre alten Schüler blutig geschlagen. Mehr

27.11.2012, 16:37 Uhr | Gesellschaft

Wegbereiter einer Demenz Der Lebensstil ist entscheidend

Eine Demenz scheint weniger schicksalhaft zu sein als vielfach angenommen. Ein gesunder Lebensstil mit viel Bewegung schütze vor ihr, schreiben Mediziner aus Traunstein in einer neuen Studie. Mehr Von Nicola von Lutterotti

15.12.2011, 11:41 Uhr | Wissen

Umwelt Der Wald der Zukunft

Nahe Traunstein experimentieren Forstwissenschaftler mit Bäumen aus Südeuropa. Bald könnten sie auch in Bayerns Wäldern stehen, sollte die Temperatur in Deutschland weiter steigen. Mehr Von Martin Gropp

09.10.2011, 19:20 Uhr | Gesellschaft

Nach Eishallen-Einsturz Gutachter zum zweiten Mal vor Gericht

Fast sechs Jahre nach dem Einsturz der Eissporthalle in Bad Reichenhall mit 15 Toten muss sich ein Gutachter abermals wegen fahrlässiger Tötung vor dem Landgericht Traunstein verantworten. Ein Freispruch wurde 2008 vom Bundesgerichtshof aufgehoben. Mehr

15.09.2011, 14:09 Uhr | Gesellschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z