Tierschutz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Tierschutz Nur ein totes Schwein ist ein freies Schwein

Sie nennen sich Tierschützer, brechen in Ställe ein und bedrohen Politiker. Die „Tierrechtler“-Szene wird immer radikaler – und scheint dabei selbst über Leichen zu gehen. Mehr

23.01.2019, 20:03 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Tierschutz

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Elefantenjagd in Afrika Im Busch ist ein High-Tech-Krieg entbrannt

Wilderer töten jedes Jahr Tausende Dickhäuter in Afrika und verkaufen die Stoßzähne vor allem nach Asien. Ein Handelsverbot in China sollte die Elefanten-Massaker stoppen. Doch davon kann keine Rede sein. Mehr Von Philip Plickert, Thilo Thielke

06.01.2019, 08:13 Uhr | Wirtschaft

Tierheime stoppen Vermittlung „Tiere sind als Weihnachtsgeschenk absolut ungeeignet“

Alle Jahre wieder landen Tiere unter dem Weihnachtsbaum – und danach auf der Straße. Warum ein Vermittlungsstopp über Weihnachten nötig ist und was man stattdessen schenken kann, erzählt Annette Rost vom Tierschutzverein Berlin. Mehr Von Larissa Volkenborn

13.12.2018, 11:48 Uhr | Gesellschaft

Nager in Not Wache Hörnchen und müde Bilche

Kranke und verwaiste Tiere nimmt Korinna Seybold-Hase auf dem Koboldhof in Bad König auf. Für die ehrenamtliche Wildtierhilfe hat sie den Hessischen Tierschutzpreis erhalten. Mehr Von Claudia Schülke

18.10.2018, 16:30 Uhr | Rhein-Main

Neues Gesetz in Griechenland Eselreiten für schwere Touristen verboten

Das griechische Landwirtschaftsministerium untersagt Menschen, die mehr als 100 Kilo wiegen, auf Eseln zu reiten. Tierschützer hatten den schockierenden Zustand der Tiere angeprangert. Mehr Von Theresa Weiß

10.10.2018, 13:28 Uhr | Gesellschaft

Entscheidung über Petition Debatte über Tierversuche spitzt sich zu

Seit Jahren streiten Tierschützer mit Wissenschaftlern über die Notwendigkeit von Tierversuchen. Jetzt geht die Kontroverse in die nächste Runde – im Petitionsausschuss des Bundestags und mit Rückenwind aus Brüssel. Mehr Von Swaantje Marten, Berlin

08.10.2018, 17:27 Uhr | Politik

Jäger im Bundestag Generation Wolf

Kaum ein Thema spaltet den Bundestag entlang der klassischen Linien wie die Jagd. Unter den Abgeordneten gibt es zehnmal mehr Jäger als im Volk – und fast alle sitzen rechts der Mitte. Größtes Reizthema: der Wolf als tierischer Migrant. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

05.09.2018, 06:37 Uhr | Politik

Lascher Tierschutz in Ställen Nächste Kontrolle dann in 48 Jahren

Der Tierschutz in deutschen Ställen wird nur lückenhaft geprüft. Wissenschaftler sehen Handlungsbedarf, doch das Ministerium spielt weiter auf Zeit. Hat es überhaupt Interesse an Kontrollen? Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover und Rüdiger Soldt, Stuttgart

30.07.2018, 23:22 Uhr | Politik

Zirkus Charles Knie Tierschützer gegen Tierschützer

Aktivisten protestieren gegen den Einsatz von Tieren beim Zirkus Charles Knie. Zum Glück gibt es aber auch Nummern, die ohne Vierbeiner auskommen. Mehr Von Hans Riebsamen

13.07.2018, 06:14 Uhr | Rhein-Main

Tierschutz in Hessen Kampf um jeden Kiebitz

Vor 40 Jahren gab es in Hessen noch Tausende dieser Vögel. Mittlerweile sind sie vom Aussterben bedroht. Deshalb arbeiten Tierschützer, Landwirte und Ornithologen im Kreis Groß-Gerau zusammen. Mehr Von Tatiana Roeder

06.07.2018, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Frauenrechte und Handball-EM Gute Nachrichten, die Sie verpasst haben dürften

Die Handball-EM 2024 wird erstmals in Deutschland stattfinden, im Iran dürfen Frauen ins Fußballstadion und die deutsche Wirtschaft wächst: Das sind die erfreulichen Meldungen, die in dieser Woche zu kurz gekommen sind. Mehr

22.06.2018, 15:33 Uhr | Gesellschaft

Die letzten ihrer Art Warum die Brydewale im Golf von Mexiko vom Aussterben bedroht sind

Sind die Brydewale im Golf von Mexiko eine eigene Unterart? Bevor diese Frage geklärt ist, könnten die massigen Tiere schon längst ausgestorben sein. Es gibt nur noch wenige von ihnen. Mehr Von Roland Knauer, Berlin

16.06.2018, 19:59 Uhr | Gesellschaft

Der Balance-Akt Chico & Kollegen

Wann hat der Mensch das Denken eingestellt? Oder welche geheime Macht schickt Blumen für Kampfhund Chico, Nacktfotos von Heidi Klum und hetzende Rapper-Texte? Mehr Von Bettina Weiguny

24.04.2018, 11:20 Uhr | Wirtschaft

Nach tödlichen Bissen Tierschutzbund fordert Hundeführerschein für alle Halter

Mischling Chico, der seine beiden Besitzer getötet hat, wurde am Montag eingeschläfert. Der Tierschutzbund fordert nun einen Hundeführerschein für alle Besitzer – in Chicos Heimatbundesland ist dieser bereits Pflicht. Mehr

17.04.2018, 14:54 Uhr | Gesellschaft

Wesenstest für Hunde Spielt er oder killt er?

Chico, der Kampfhund, wurde getötet, weil er zwei Menschen umgebracht hat. Bei anderen Vorfällen sollen Wesenstests Aufschluss geben. Wie läuft er ab, und was sagt er über das Tier? Mehr Von Von Georg Rüschemeyer

15.04.2018, 23:15 Uhr | Wissen

Krankheitsbild Tier-Messie Wenn die Kätzchen zu viele werden

Tierschützer beklagen die Folgen von „animal hoarding“. Aber brauchen Menschen, die viele Tiere in ihrer Wohnung halten, deshalb eine Therapie? Mehr Von Christian Geyer

07.04.2018, 09:31 Uhr | Feuilleton

Nach tödlichem Angriff Sind die Auflagen für den Hundebesitz zu lasch?

Weil Nachbarn bei Chico ein aggressives Verhalten entdeckten, informierten sie den Tierschutzverein. Doch dieser sah keine Vernachlässigungen bei dem Kampfhund, der seine Besitzer totgebissen hat. Müssen die Hundebesitzer strenger kontrolliert werden? Mehr

05.04.2018, 18:32 Uhr | Gesellschaft

Konsumentenhaltung Wie viel Geld ist Verbrauchern der Tierschutz wert?

Was für ein Fleisch kaufe ich? Im Handel hat der Kunde immer öfter die Wahl zwischen Fleisch aus mehr oder weniger tierfreundlicher Haltung. Es gibt verschiedene Ansätze. Mehr

07.02.2018, 12:31 Uhr | Finanzen

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum es Tierversuche gibt

Zehn Affen müssen stundenlang Abgase einatmen, und Mäuse nehmen unsere Medikamente: Ist das grausam und unnötig, oder geht es gar nicht anders? Mehr Von Joachim Müller-Jung

02.02.2018, 15:10 Uhr | Feuilleton

Erfolg für Tierschützer Norwegen schafft alle Pelzfarmen ab

Etwa 300 Pelzfarmen gibt es in Norwegen – jedes Jahr werden dort mehr als 800.000 Tiere getötet. Das soll aufhören, hat die neue Regierung in Oslo nun beschlossen. Aber noch nicht sofort. Mehr Von Sabrina Leretz

15.01.2018, 18:08 Uhr | Gesellschaft

Bedrohte Tierart Trump erlaubt Amerikas Großwildjägern Einfuhr von Elefantenköpfen

Barack Obama hatte zum Schutz der Elefanten verboten, dass Großwildjäger Trophäen der Tiere aus Sambia und Zimbabwe in die Vereinigten Staaten einführen. Donald Trump macht das jetzt rückgängig – seine Söhne dürften sich freuen. Mehr Von Sebastian Eder

16.11.2017, 15:44 Uhr | Gesellschaft

Haustiere am Arbeitsplatz Streicheleinheiten gegen den Stress im Büro

Haustiere sind am Arbeitsplatz oft nicht willkommen. Dabei können die kleinen Gäste das Arbeitsklima verbessern und manches Eis brechen. Mehr Von Josefine Janert

16.10.2017, 08:03 Uhr | Beruf-Chance

In Frankfurter Bad Tierschützer erstatten Anzeige wegen Wildgänsejagd

Etwa Nilgänse gelten als frech und hinterlassen Kot mit Salmonellen drin. Seit ein paar Wochen dürfen sie in Frankfurt geschossen werden. Dagegen macht nun Peta Front. Ein Jäger hält dagegen. Mehr

04.10.2017, 16:35 Uhr | Rhein-Main

Hörner unterm Hammer Südafrika streitet über den Schutz von Nashörnern

Ein Nashorn-Züchter in Südafrika will den Verkauf der Hörner legalisieren. Tierschützer befürchten, dass er dann salonfähig würde – und sich die Mär von der Wunderwirkung noch festigt. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

23.08.2017, 18:46 Uhr | Gesellschaft

Tierschutzgesetz Zahl der Strafverfahren im Tierschutz deutlich gestiegen

Viele Tiere werden nicht artgerecht gehalten. Die Amtsveterinäre fanden bei ihren Kontrollen im vergangenen Jahr wieder zahlreiche Missstände. Mehr

31.07.2017, 12:01 Uhr | Aktuell
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z