Tepco: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Tepco

  3 4 5
   
Sortieren nach

Marktbericht Dax auf technischem Erholungskurs

Der Dax hat sich am Donnerstag deutlich von den Kursverlusten der vergangenen Tage erholt. “Die Anleger reagieren derzeit auf alles positiv, was nach einem Hoffnungsschimmer im Kampf gegen die Katastrophe in Japan aussieht“, heißt es. Mehr

17.03.2011, 18:20 Uhr | Finanzen

FAZ.NET-Ticker Amerikaner: Strahlung „extrem hoch“

Die Lage im havarierten Atomkraftwerk Fukushima scheint völlig außer Kontrolle: Nach amerikanischen Angaben ist die Radioaktivität in dem Kraftwerk extrem hoch. In einem Abklingbecken befinde sich überhaupt kein Wasser mehr. Nun wird die Evakuierungszone offenbar ausgeweitet. Die aktuellen Entwicklungen im Liveticker. Mehr

16.03.2011, 17:37 Uhr | Gesellschaft

Informationspolitik in Japan Bloß keine schlechten Nachrichten

Der japanische Atomkonzern Tepco ist bekannt für Vertuschung und Verniedlichung ernstzunehmender Gefahren rund um seine 17 Reaktoren. Damit ist die Firma nicht alleine: Viele Japaner scheuen sich so sehr vor dem Überbringen schlechter Nachrichten, dass sie diese einfach verschweigen. Mehr Von Stephan Finsterbusch

15.03.2011, 21:35 Uhr | Politik

FAZ.NET-Live-Ticker Starkes Nachbeben erschüttert Tokio

Die Hiobsbotschaften in Japan nehmen kein Ende: In Fukushima 1 droht eine weitere Eskalation. Starke Nachbeben erschüttern die Region. Die Lufthansa leitet Flüge nach Tokio in weiter südlich gelegene Städte um. Die aktuellen Entwicklungen im Live-Ticker. Mehr

15.03.2011, 14:56 Uhr | Gesellschaft

Japans AKW-Betreiber Tepco Lange Geschichte von Unfällen und Vertuschungen

Der japanische AKW-Betreiber Tepco wird seit Jahren wegen seiner Sicherheitsmängel kritisiert. Nun steht das Unternehmen im Zentrum des größten Atomunfalls Asiens. Und Tepco zeigt sich wieder so, wie es die Japaner schon einmal kannten. Mehr Von Stephan Finsterbusch

14.03.2011, 10:09 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Chronologie Erdbeben, Tsunami, Atomalarm: Über tausend Tote befürchtet

Nach dem Erdbeben der Stärke 8,9 hat ein gewaltiger Tsunami Japan getroffen. Mehrere Nachbeben erschüttern die Region. Die Zahl der Todesopfer steigt ständig. Der Evakuierungsbereich um das Atomkraftwerk Fukushima wird ausgeweitet. Die FAZ.NET-Chronologie einer Katastrophe. Mehr

12.03.2011, 10:25 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben und Tsunami in Japan Mehr als tausend Menschen getötet

Japan ist geschockt von den stärksten Erschütterungen, die das Land bisher erlebt hat. Häuser stürzten ein, Autos und Boote wurden von Flutwellen mitgerissen. Im Atomkraftwerk Fukushima ist die Kühlung ausgefallen, die Regierung rief den atomaren Notstand aus. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

11.03.2011, 22:29 Uhr | Gesellschaft

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert etwas schwächer

Negative Vorgaben haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag zu Handelsbeginn belastet. Börsianer begründeten dies vor allem mit den an den amerikanischen und japansichen Börsen. Sorgen um das irische Bankensystem und über die reduzierte Bonität Spaniens träten hinzu. Mehr

30.09.2010, 07:15 Uhr | Finanzen
  3 4 5
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z