Tepco: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Tepco

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert schwächer

Sorgen über die Konjunktur in den Vereinigten Staaten und den Zusammenhalt des Euroraums haben den deutschen Aktienmarkt mit Kursverlusten auf breiter Front in den Feiertag „Christi Himmelfahrt“ starten lassen. Mehr

02.06.2011, 07:20 Uhr | Finanzen

Fukushima Verstrahltes Wasser und eine Explosion

Im Atomkraftwerk Fukushima bereitet radioaktiv verstrahltes Wasser weiterhin Schwierigkeiten: Der Pegel in Reaktor 1 steigt rasant an. Dem Betreiber Tepco wird zudem vorgeworfen nicht ausreichend für die Sicherheit der Arbeiter zu sorgen. Mehr Von Petra Kolonko

31.05.2011, 15:49 Uhr | Gesellschaft

Atomkatastrophe in Japan Reaktoren in Fukushima weiter außer Kontrolle

Tepco glaubt nicht daran, die drei Reaktoren des beschädigten Atomkraftwerks Fukushima bis Jahresende unter Kontrolle zu kriegen. Zu stark seien die Folgen der Kernschmelze, um den anvisierten Zeitplan einzuhalten. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

30.05.2011, 15:18 Uhr | Politik

Fukushima Temperatur in Reaktor 5 stark angestiegen

Im Kernkraftwerk Fukushima sind am Wochenende die Kühlpumpen ausgefallen. Die Temperatur in Reaktor 5 stieg stak an. Nach Angaben der Betreiberfirma Tepco konnte das Problem aber behoben werden. Unterdessen wächst die Furcht vor einem Tropensturm. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

30.05.2011, 10:47 Uhr | Politik

Havarierte Atomanlage Starker Taifun bedroht Fukushima

Dem havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima droht nun auch noch ein schwerer Taifun. Er könnte radioaktiv belastetes Material von der Erdoberfläche durch Wind oder Regen in der Umgebung weiter verteilen. Mehr

28.05.2011, 14:36 Uhr | Gesellschaft

Japan Brand in Atomkraftwerk Fukushima-Daini

Neuer Zwischenfall bei Tepco: Diesmal hat es in einem Atomkraftwerk südlich des havarierten Meilers Fukushima Daiichi gebrannt. Das Feuer wurde gelöscht. Tepco versichert, es sei keine Radioaktivität ausgetreten. Mehr

27.05.2011, 10:38 Uhr | Gesellschaft

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert schwächer

Nach dem Erholungsversuch vom Vortag tendiert der Dax am Mittwoch wieder etwas schwächer. Die Vorgaben sorgen für Mollstimmung. So verlor der Future auf den amerikanischen Leitindex Dow Jones Industrial seit dem Xetra-Schluss vom Vortag 0,90 Prozent und auch in Asien dominierten am Morgen negative Vorzeichen. Mehr

25.05.2011, 07:20 Uhr | Finanzen

Fukushima Kernschmelze in zwei weiteren Reaktoren

Die schlimmsten Befürchtungen der Anwohner des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima haben sich bestätigt: Die Betreibergesellschaft geht von einer Kernschmelze in zwei weiteren Reaktoren aus. Diese sei „sehr wahrscheinlich“, sagte ein Tepco-Sprecher. Mehr

24.05.2011, 11:08 Uhr | Gesellschaft

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert leicht freundlich

Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag etwas fester in den Handel gestartet. Der Dax legt um 10.30 Uhr MESZ um 0,5 Prozent auf 7.398 zu. Grundlage für die Gewinne lieferte die Wall Street mit guten Vorgaben und ein anziehender Euro - Zeichen für wieder zunehmender Risikobereitschaft. Mehr

20.05.2011, 07:20 Uhr | Finanzen

Fukushima Brennstäbe schon kurz nach Erdbeben geschmolzen

In der Atomruine Fukushima wird das Ausmaß der Katastrophe immer deutlicher. Die zum großen Teil geschmolzenen Brennstäbe sollen Löcher in den Boden eines der Reaktorkessel gefressen haben. Ein Schiff soll nun als Auffangbecken für radioaktives Wasser dienen. Mehr

16.05.2011, 11:06 Uhr | Gesellschaft

Japan Erster Todesfall im Atomkraftwerk Fukushima

Vermutlich aus Erschöpfung ist ein älterer Mitarbeiter des Atomkraftwerks Fukushima gestorben: Es ist der erste Todesfall während der Reparaturarbeiten. Radioaktive Substanzen seien an ihm nicht festgestellt worden, hieß es. Mehr

14.05.2011, 17:23 Uhr | Gesellschaft

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert etwas fester

Mit dem Rückenwind positiv interpretierter Wirtschafts-Vergangenheitsdaten und freundlicher Vorgaben aus den Vereinigten Staaten ist der deutsche Aktienmarkt fester in den letzten Handelstag dieser Woche gestartet. Mehr

13.05.2011, 07:20 Uhr | Finanzen

Reaktor-Gau Neue Sorgen in Fukushima

In Reaktor 1 befindet sich kaum noch Kühlwasser. Möglicherweise gibt es ein Leck in der Sicherheitshülle. Außerdem ist abermals radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer geflossen. Die Regierung fordert vom Kraftwerkbetreiber Tepco eine Untersuchung. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

12.05.2011, 18:13 Uhr | Politik

Für Entschädigungen Fukushima-Betreiber Tepco fordert Staatshilfe

Tepco ist in Finanznot und fordert Staatshilfe. Der Betreiber des Atomkraftwerks in Fukushima will damit vom Unfall Betroffene entschädigen. Tepco-Manager sollen weniger verdienen. Mehr

10.05.2011, 13:32 Uhr | Wirtschaft

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert freundlicher

Nach dem herben Rücksetzer zu Wochenbeginn ist der deutsche Aktienmarkt kräftig erholt in den Dienstag gestartet. Grund für die nach einem nur gut behaupteten Start im frühen Geschäft deutlicher anziehenden Kurse sind erste Hinweise auf den Umfang eines weiteren Hilfspakets für Griechenland. Mehr

10.05.2011, 07:20 Uhr | Finanzen

Angst vor einem neuen Tsunami Atomkraftwerk Hamaoka stillgelegt

Aus Angst vor einem weiteren Tsunami ist das Atomkraftwerk Hamaoka vom Netz genommen worden. In Fukushima haben Arbeiter steigende Radioaktivität gemessen. Ein Arbeiter wurde gar unfreiwillig in die Atomruine geschickt. Mehr

09.05.2011, 20:48 Uhr | Gesellschaft

Atomkatastrophe in Japan Edano isst demonstrativ Erdbeeren

In Fukushima merken die Menschen, wie sich ihr Leben verändert hat. Eltern fürchten um ihre Kinder. Regierungssprecher Edano will dem entgegenwirken. Ein Besuch in der von der Katastrophe heimgesuchten Präfektur Fukushima. Mehr Von Petra Kolonko, Fukushima

05.05.2011, 19:26 Uhr | Politik

Fukushima Edano: Gefahr kompletter Kernschmelze gebannt

Der japanische Regierungssprecher Edano bezeichnete eine Kernschmelze im Atomkraftwerk Fukushima als „unwahrscheinlich“. Unterdessen haben die Arbeiter mit dem Abpumpen hochgradig kontaminierten Wassers aus Reaktor 2 begonnen. Mehr

19.04.2011, 11:46 Uhr | Gesellschaft

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert etwas leichter

Der deutsche Aktienmarkt ist am Montag etwas leichter in den Handel gestartet. Der Ausgang der Parlamentswahlen in Finnland sorgt für eine Belastung des Euro, da die Euro-Skeptiker kräftige Zuwächse erhalten haben. Angespannt bleibt zudem die Lage Griechenlands. Mehr

18.04.2011, 07:20 Uhr | Finanzen

Kommentar zu Tepco Immerhin ein Plan

Was der japanische Kraftwerksbetreiber Tepco in Fukushima bisher anpackte, wirkte allenfalls improvisiert. Nun gibt es zumindest einen Plan, doch den großen Worten müssen endlich großen Taten folgen. Mehr Von Peter Sturm

17.04.2011, 23:07 Uhr | Politik

Tepco legt Zeitplan für Fukushima vor Stabilisierung der Reaktoren dauert neun Monate

Der japanische Atomkonzern Tepco hat einen Zeitplan für die Bewältigung der Krise im Kraftwerk von Fukushima vorgelegt: Ein halbes bis dreiviertel Jahr wird es demnach dauern, bis die Lecks in den Reaktoren abgedeckt sind. Mehr Von Petra Kolonko

17.04.2011, 12:57 Uhr | Politik

Atomkatastrophe Japan entschuldigt sich bei Nachbarländern

Radioaktiv verseuchtes Wasser, das Japan vom havarierten Reaktor Fukushima in den Pazifik eingeleitet hat, sorgt für Unmut in den Nachbarländern. Der Außenminister hat sich in aller Form entschuldigt. Zornige Anwohner protestierten am Tepco-Firmensitz. Mehr

13.04.2011, 16:33 Uhr | Gesellschaft

Fukushima Fünfzehn-Meter-Welle traf Atomkraftwerk

Fünfzehn Meter hoch - und damit dreimal so hoch wie schlimmstenfalls erwartet - war der Tsunami, der das Atomkraftwerk Fukushima am 11. März traf. Vier Wochen danach kämpfen die Arbeiter noch immer gegen die Folgen. Mehr

09.04.2011, 19:55 Uhr | Gesellschaft

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert kaum verändert

Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag kaum verändert in den Handel gestartet. Portugal wird die EU nun doch um Finanzhilfe bitten. Der geschäftsführende Regierungschef José Sócrates hatte einen entsprechenden Antrag am Mittwochabend offiziell verkündet. Das rücke die Schuldenkrise wieder in den Fokus, sagten Börsianer. Mehr

07.04.2011, 07:20 Uhr | Finanzen

Japan Am Nerv getroffen

Nichts stimmt mehr im Land der Perfektion. Wie kein anderes Land war Japan auf ein Erdbeben vorbereitet. Doch nach Tsunami und Reaktorkatastrophe schwinden Stolz und Vertrauen der Japaner in Technik, Wirtschaft und Politik. Eine von Selbstzweifeln geplagte Nation verliert die Geduld. Mehr Von Petra Kolonko

06.04.2011, 16:47 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z