Technisches Hilfswerk: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Silvesternacht Feiernde mit schwersten Verletzungen in Berlin

Im Berliner Unfallklinikum mussten die Ärzte in der Silvesternacht mehrere durch Feuerwerkskörper verursachte schwere Verletzungen behandeln. In Niedersachsen wurde eine Frau von einer Rakete im Gesicht getroffen. Mehr

01.01.2020, 13:11 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Technisches Hilfswerk

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Gleichberechtigung von Frauen „Wie lang meine Fingernägel sind, ist völlig egal“

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht fordert im F.A.Z.-Interview eine Frauenquote für Vorstände. Ein Gespräch über mangelnde Gleichberechtigung, sexualisierte Beleidigungen und die Vorzüge einer relativ tiefen Stimme. Mehr Von Helene Bubrowski

24.11.2019, 17:06 Uhr | Politik

Von der Ägäis nach Bosnien Erpressung, Drohung und Abschreckung auf der Balkanroute

Es kommen längst nicht so viele Flüchtlinge wie 2015/16. Die aber kommen, leben unter üblen Bedingungen. Nun rufen Griechenland und Bosnien um Hilfe. Mehr Von Michael Martens, Wien

21.11.2019, 16:50 Uhr | Politik

Kein „Cold Case“ Berliner Polizei sucht wieder nach vermisster Rebecca

Mehr als sechs Monate nach ihrem Verschwinden hat die Berliner Polizei abermals ein Waldstück auf der Suche nach der vermissten Schülerin Rebecca durchkämmt. Inzwischen sind mehr als 2300 Hinweise zu dem Fall eingegangen. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

04.09.2019, 17:01 Uhr | Gesellschaft

Umfrage Keine Mehrheit für soziale Dienstpflicht

Die Idee einer sozialen Dienstpflicht für Jugendliche stößt in Deutschland auf Vorbehalte, wie eine Umfrage zeigt. Die Bürger wollen sich ihre Freiheit nicht nehmen lassen, sagt der Zukunftsforscher Opaschowski. Können die Deutschen etwas von den Franzosen lernen? Mehr

16.07.2019, 11:29 Uhr | Beruf-Chance

Reise zum Roten Planeten Das nächste große Ding der Raumfahrt

50 Jahre nach der Mondlandung hoffen Raumfahrtfans auf eine bemannte Mars-Mission. Weil Esa und Nasa sich zurückhalten, preschen Privatleute vor. Auch Robert Schröder will unbedingt auf den Mars. Ist das mehr als ein naiver Traum? Mehr Von Leonie Feuerbach

15.07.2019, 11:22 Uhr | Gesellschaft

Warnung vor Unwettern Bahn auf Rheintalstrecke nach Blitzeinschlag mit Problemen

Nach einem Blitzeinschlag ist ein Stellwerk der Bahn in Baden-Baden gestört. Dadurch kommt es zu deutlichen Verspätungen. Der Deutsche Wetterdienst warnt weiter vor den starken Gewittern. Mehr

12.07.2019, 10:45 Uhr | Gesellschaft

Hochseeübung Watt für ein Popcorn-Schock

Schiffsunglück vor Husum, Öl läuft aus. Einsatzkräfte strömen zusammen, um mit schwerem Gerät das Watt zu retten. Eine Übung, die auf den Ernstfall vorbereiten soll. Mehr Von Lukas Weber

09.07.2019, 15:02 Uhr | Technik-Motor

Angespannte Lage In Brandenburg brennen 100 Hektar Wald

Die Feuerwehrleute in Brandenburg kommen nicht zur Ruhe. Hitze und Trockenheit begünstigen Waldbrände. So auch in der Lieberoser Heide – dort lagert noch alte Munition. Mehr

25.06.2019, 13:42 Uhr | Gesellschaft

Feuerwehreinsatz Hoher Schaden bei Großbrand in Hanau

Ein Großbrand hat Hanau in Atem gehalten. Insgesamt mehr als 180 Einsatzkräfte haben gegen die Flammen gekämpft, ein Volksfest ist vorzeitig beendet worden. Mehr

22.06.2019, 13:34 Uhr | Rhein-Main

Vier Monate nach Verschwinden Leiche der fünfjährigen Kaweyar in der Fulda entdeckt

Der Vermisstenfall sorgte im Winter für Betroffenheit: An seinem fünften Geburtstag verschwindet ein Mädchen von einem Spielplatz in Nordhessen. Die Vermutung: Sie ist in die Fulda gefallen und ertrunken. Nun ist eine Kinderleiche gefunden worden. Mehr

18.06.2019, 11:06 Uhr | Rhein-Main

Zwei Tote im Allgäu Defekte Gasleitung verursachte verheerende Wohnhausexplosion

Nach der verheerenden Explosion des Wohnhauses einer Familie im Allgäu gibt es traurige Gewissheit: Vater und Tochter sind tot. Obwohl das Haus keinen Gasanschluss hatte, hat wohl Flüssiggas das Unglück verursacht. Mehr

20.05.2019, 18:10 Uhr | Gesellschaft

Nach Zyklon „Idai“ Tropische Depression in Moçambique

Erst der Sturm, dann die Regengüsse: Der Zyklon „Idai“ hat große Teile Moçambiques in riesige Überschwemmungsgebiete verwandelt. In der Hafenstadt Beira ist die Cholera ausgebrochen. Mehr Von Thilo Thielke, Beira

30.03.2019, 08:30 Uhr | Politik

Nach dem Zyklon in Moçambique Die Katastrophe ist noch lange nicht vorbei

Gut zehn Tage nach dem verheerenden Wirbelsturm kommt endlich Hilfe nach Moçambique. Wie schlimm ist die Lage tatsächlich? Mehr Von Thilo Thielke, Beira

26.03.2019, 20:35 Uhr | Gesellschaft

Fall der vermissten Rebecca Polizei löscht Fahndungsfotos des Schwagers

Die Ermittler sehen „keine weiteren Erfolgsaussichten“ durch die Öffentlichkeitsfahndung. Derweil suchen sie weiter in Wald- und Seegebieten nach der vermissten Schülerin aus Berlin. Mehr

25.03.2019, 17:05 Uhr | Gesellschaft

UN weiten Hilfseinsatz aus Mehr als 600 Menschen starben wegen Zyklon „Idai“

Mehr als eine Woche nach Zyklon „Idai“ haben Nothelfer die Lage noch nicht im Griff. Das schiere Ausmaß der Katastrophe überwältigt sie. Jetzt rollt mehr Hilfe an. Das THW sorgt für Trinkwasser. Mehr

23.03.2019, 15:41 Uhr | Gesellschaft

Laut Medienberichten Polizei sucht in Brandenburger See nach Rebecca

In Brandenburg hat die Polizei Medienberichten zufolge die Suche nach der verschwundenen Rebecca wieder aufgenommen und das Gebiet um den Wolziger See durchkämmt. Unterstützung erhalten die Beamten vom Technischen Hilfswerk. Mehr

12.03.2019, 15:16 Uhr | Gesellschaft

50 Menschen betroffen Sechs Häuser in Wuppertal einsturzgefährdet

Am Sonntag hatten Anwohner ein verdächtiges Knacken gehört, am Montag durften sie ihre Häuser nicht mehr betreten. Wegen Einsturzgefahr mussten 50 Personen ihre Wohnungen verlassen. Der Bergbau könnte dafür verantwortlich sein. Mehr

11.03.2019, 14:24 Uhr | Gesellschaft

Bad Homburg Mehrere Pferde sterben bei Reitstall-Brand

Ein bekanntes Gestüt im Rhein-Main-Gebiet steht am Donnerstagmorgen in Flammen. Helfer aus der ganzen Region löschen den Brand. Vier Pferde sterben. Olympia-Pferd Cosmo blieb jedoch unverletzt. Mehr

28.02.2019, 09:11 Uhr | Rhein-Main

Blackout in Berlin Köpenick erst Mittwochabend wieder voll am Netz

Unterricht fällt aus, Geschäfte sind geschlossen, Straßenbahnen bleiben stehen. Von fehlendem Strom sind im Berliner Südosten Tausende Menschen betroffen. Wann kommen sie wieder ans Netz? Mehr

20.02.2019, 14:34 Uhr | Gesellschaft

Große Suchaktion Fünfjährige verschwindet von Spielplatz - Suche eingestellt

Die kleine Kaweyar feiert auf einem Spielplatz Geburtstag - plötzlich ist sie verschwunden. Fiel sie in einen Fluss? Rettungskräfte suchen mit Hochdruck. Der Fall weckt in Nordhessen schlimme Erinnerungen. Mehr

18.02.2019, 20:19 Uhr | Rhein-Main

Viele Lawinenabgänge Noch einmal ein Meter Neuschnee

Lawinen gingen in Österreich und Bayern nieder, in den bayerischen Landkreisen bereiten die Schneelasten auf den Dächern große Sorgen und in Österreich rutschte ein Bus von der Fahrbahn. Doch es ist ein Ende der Schneefälle in Sicht. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien und Karin Truscheit, München

14.01.2019, 20:26 Uhr | Gesellschaft

Wegen Schneechaos Die Bundeswehr im Wintereinsatz

In Berchtesgaden sind wegen der heftigen Schneefälle rund 1500 Soldaten eingesetzt. Die Kettenfahrzeuge der Bundeswehr helfen nicht nur in Afghanistan, sondern auch im Schnee. Doch für den Einsatz gibt es klare gesetzliche Vorgaben. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

14.01.2019, 17:18 Uhr | Gesellschaft

Höchste Warnstufe ausgeweitet Viele große Lawinenabgänge in Tirol

In Österreich sind viele teils sehr große Lawinen abgegangen. Ein Flixbus stürzte im Schneetreiben in einen Straßengraben. Und in Bayern traf eine Lawine ein Hotel. Ein Ende des Dauerschneefalls kommt aber allmählich in Sicht. Mehr

14.01.2019, 13:29 Uhr | Gesellschaft

Und es soll weiter schneien Schüler aus NRW müssen mit dem Hubschrauber abgeholt werden

Die Schülergruppe saß auf einer Alm fest und musste vom Bundesheer ins Tal geflogen werden. Die Bundeswehr hat den Militärischen Katastrophenalarm ausgelöst. Am Sonntag steht bereits die nächste Unwetterlage bevor. Mehr

11.01.2019, 15:28 Uhr | Gesellschaft

Kein Ende in Sicht Es kommt noch mehr Schnee

In Teilen Bayerns und Österreichs wurde bereits der Katastrophenfall ausgerufen. Technisches Hilfswerk, Feuerwehr und Bundeswehr sind ununterbrochen im Einsatz. Der deutsche Wetterdienst prognostiziert derweil Neuschnee am Wochenende. Mehr

10.01.2019, 22:25 Uhr | Gesellschaft

Mangelhafte Infrastruktur Wohin die Milliarden fließen sollten

Gleise, Brücken und Schulen zerbröseln, das Ansehen der Parteien aber auch. Deutschland braucht wieder mehr Wettbewerb um die besten Investitionen für seine Zukunft. Mehr Von Peter Carstens

05.01.2019, 19:39 Uhr | Politik

Haftbefehl erlassen Verdächtiger gesteht Angriff auf Jugendliche

Der Verdächtige von Sankt Augustin hat gestanden, Gewalt gegen das getötete 17 Jahre alte Mädchen ausgeübt zu haben. Die Ermittler gehen von einem vorsätzlichen Tötungsdelikt aus. Mehr

03.12.2018, 17:20 Uhr | Gesellschaft

Getötete 17-Jährige Verdächtiger gab Polizei Hinweis auf Leichenfundort

Seit Freitag wurde eine Jugendliche aus Rheinland-Pfalz vermisst. Am Sonntag haben Ermittler ihre Leiche in einer städtischen Unterkunft gefunden, in der neben Flüchtlingen auch Obdachlose untergebracht werden. Mehr

03.12.2018, 11:08 Uhr | Gesellschaft

Tropfen für Tropfen So nutzt man Regenwasser richtig

Regen gibt es mal zu wenig und mal zu viel. Ihn aufzufangen ist deshalb keine schlechte Idee. Von den Erfahrungen in den Industrieländern können auch viele Regionen der Welt mit Wassermangel profitieren. Mehr Von Lukas Weber

25.10.2018, 10:49 Uhr | Race-To-Feed-The-World

Wohnhausbrand in Köln Zwei Tote, keine weiteren Vermissten oder Opfer

Der Wohnhausbrand in der Kölner Südstadt ist unter Kontrolle. Zwei Menschen kommen ums Leben, weitere Vermisste oder Opfer gibt es nicht. Mehr

25.10.2018, 08:47 Uhr | Gesellschaft

Missglückter Waffentest Moorbrand auf Militärgelände bei Meppen gelöscht

Nach einem fehlgeschlagenen Waffentest der Bundeswehr brannte ein Moor bei Meppen wochenlang. Zuletzt gab es Spekulationen über Gesundheitsgefahren für Anwohner. Jetzt ist der Brand nach Bundeswehrangaben gelöscht. Mehr

10.10.2018, 13:29 Uhr | Gesellschaft

Indonesien Noch 5000 Vermisste nach Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe

Die Zahl der Vermissten im Katastrophengebiet in Indonesien steigt weiter. Auf Satelittenbildern war zu sehen, wie nach dem Tsunami hunderte Häuser von einer Schlammlawine verschluckt wurden. Mehr

07.10.2018, 10:31 Uhr | Gesellschaft

Moorbrand bei Meppen Bundeswehr prüft auf radioaktive Strahlung

Nachdem ein Moorgebiet im Emsland in Brand gerät, sind Einsatzkräfte wochenlang im Einsatz. Nun untersuchen Spezialisten der Bundeswehr, ob durch den Brand womöglich Radioaktivität und Quecksilber freigesetzt wurden. Mehr

05.10.2018, 14:27 Uhr | Politik

Sturmtief über Deutschland Erstes Todesopfer durch „Fabienne“

Durch den Herbststurm „Fabienne“ ist eine Frau getötet worden. In Baden-Württemberg musste ein Vierjähriger mit dem Helikopter ins Krankenhaus geflogen werden. Auch der Verkehr ist stark beeinträchtigt. Mehr

24.09.2018, 10:58 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z