Tag der Deutschen Einheit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Tag der Deutschen Einheit

  20 21 22 23 24 ... 45  
   
Sortieren nach

Walter Kempowskis Plankton Der kann Fragen stellen!

Sein Leben lang hat Kempowski Plankton gefischt: wildfremde Leute ausgefragt. Was sie ihm erzählten, ist nun als Buch erschienen. Es ist imponierend. Aber ist es auch Literatur? Mehr Von Edo Reents

03.04.2014, 02:40 Uhr | Feuilleton

Russlands moralisches Gewissen Alexander Solschenizyn, der Putin-Versteher

Der urrussische Patriot, große Moralist und Literatur-Nobelpreisträger Alexander Solschenizyn hielt es für vernünftig, am Schlechten festzuhalten, um das Schlimmste zu vermeiden. Deshalb würde er heute Putin unterstützen. Mehr Von Kerstin Holm

31.03.2014, 07:45 Uhr | Feuilleton

Berliner Stadtschloss Wir tummeln uns am sandigen Strand der Spree

Die Betonwände des Stadtschlosses von Berlin stehen schon. Für die barocke Fassade wird das Geld hauptstadttypisch erst mal nicht reichen – und unter dem Schloss wird schon ein Freibad geplant. Mehr Von Niklas Maak

26.03.2014, 13:04 Uhr | Feuilleton

Putins Rede Die Krim wird immer Teil Russlands bleiben

Russlands Präsident Putin hat die Schwarzmeer-Halbinsel als untrennbaren Teil seines Landes bezeichnet. In einer Rede an die Nation verglich er die Annexion mit der deutschen Wiedervereinigung. Danach unterzeichnete er einen Vertrag über den Anschluss der Halbinsel. Mehr

18.03.2014, 13:52 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Wächst auf der Krim zusammen, was zusammen gehört?

Der Historiker Guido Knopp gibt bei Frank Plasberg dem Westen Mitschuld an der Eskalation in der Ukraine. Ein Journalist vergleicht die Geschehnisse auf der Krim indirekt mit der Wiedervereinigung. Mehr Von Kerstin Holm

18.03.2014, 04:38 Uhr | Feuilleton

Osteuropa und die Nato Der Hunger des Raubtiers

Die Staaten Osteuropas blicken verängstigt auf Russlands Gebaren in der Ukraine. Polen hat ein Treffen des Nato-Rates beantragt. Aufregung herrschte dort nicht. Aber das Bündnis wird die tägliche Lageauswertung intensivieren. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

04.03.2014, 18:06 Uhr | Politik

Tilman Mayer/ Karl-Heinz Paqué/ Andreas H. Apelt (Hrsg.): Modell Deutschland Dies Bildnis ist bezaubernd schön

Als das sozialökonomische „Modell Deutschland“ auf die ehemalige DDR übertragen wurde, da wurde es überschätzt und zugleich überlastet. Mehr Von Werner Link

23.02.2014, 15:41 Uhr | Politik

50 Jahre Trabant 601 Symbol der DDR und der Wende

Der Trabant steht für die DDR wie kein Gebrauchsgegenstand sonst. Herbeigesehnt, geliebt, verachtet und nicht vergessen: 50 Jahre Trabant 601. Mehr Von Klaus Zwingenberger

10.02.2014, 16:13 Uhr | Technik-Motor

Kulturstaatsministerin Monika Grütters im Gespräch Der Fall Gurlitt hat Privatleute ermutigt

In diesen Tagen schaut die Welt wieder auf Deutschland: Zum ersten Mal spricht die Kulturstaatsministerin darüber, was sie beim Umgang mit Raubkunst hierzulande ändern will. Mehr

29.01.2014, 09:48 Uhr | Feuilleton

Rekord-Produktion Wenn Braunkohle sogar Atomkraft schlägt

Deutschlands Energieversorger produzieren so viel Braunkohlestrom wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Der rentiert sich einfach für die Unternehmen - und sticht Steinkohle, Gas und sogar Atomkraft aus. Mehr Von Werner Sturbeck, Düsseldorf

07.01.2014, 15:11 Uhr | Wirtschaft

Folgen der Energiewende Höchste Braunkohle-Stromproduktion seit 1990

Die Energiewende ist bisher auch eine Kohlewende: Im vergangenen Jahr wurde in Deutschland soviel Braunkohle-Strom produziert wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Mehr

07.01.2014, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Heiligabend Weihnachten mit den Reich-Ranickis

Ja, sie würden kommen: Energisch antworteten Tosia und Marcel Reich-Ranicki auf meine zögerliche Frage. Und so reimte sich von 1993 an Kürbissuppe auf Sternenschnuppe - und einen Tannenbaum gab es auch. Mehr Von Eva Demski

24.12.2013, 10:53 Uhr | Feuilleton

Mitten in Europa Was uns Kiew angeht

In der Ukraine protestieren zehntausende Menschen gegen die Politik von Präsident Janukowitsch. Was haben die Demonstrationen in Kiew zu bedeuten - und was geht es uns hier an? Mehr Von Katja Petrowskaja

14.12.2013, 20:20 Uhr | Feuilleton

Arbeitsmarkt So wenige Lehrverträge wie noch nie

Fast 84.000 Jugendliche haben zum neuen Lehrjahr keinen Ausbildungsplatz gefunden. Die Zahl der abgeschlossenen Verträge ist so niedrig wie nie seit der Wiedervereinigung. Mehr Von Sven Astheimer

13.12.2013, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Arbeitnehmerfreundliches Kalenderjahr 2014 gibt es viele lange Wochenenden

Immer wieder gibt es Kalenderjahre, in denen besonders viele Feiertage auf Freitage oder Montage fallen. 2014 wird so ein Jahr. Und wer geschickt ist, kann sich noch zusätzliche lange Wochenenden basteln. Mehr

11.12.2013, 06:00 Uhr | Karriere-Hochschule

ZDF-Geschichtsfernsehen Peinlichste Missgeschicke der History

Haben Sie einen Lieblingsaufstand? War Prinz Charles das falsche Pferd für Diana? In seinen Geschichtsformaten stellt das ZDF sein Publikum auf die Probe. Mehr Von Stefan Niggemeier

10.12.2013, 17:44 Uhr | Feuilleton

Jana Simon: Sei dennoch unverzagt Revolution? Wie kommt ihr denn darauf?

Jana Simon hat ihre Großeltern Christa und Gerhard Wolf befragt. Im Generationengespräch mit der Enkelin vermischen sich Privates und Politisches, die Kämpfe von heute und das Nachleben der ausgebremsten Utopien von gestern. Mehr Von Antje Rávic Strubel

15.11.2013, 14:38 Uhr | Feuilleton

Mauerfall am 9. November 1989 „Und im Übrigen: Die Grenze ist auf“

Am 9. November 1989 verlas Politbüro-Mitglied Günter Schabowski den Text, der die Mauer öffnete. Die Vorlage dafür stammte von einem jungen Mann, der den Anweisungen der SED-Führung nicht mehr folgen wollte. Mehr Von Stefan Locke

09.11.2013, 12:07 Uhr | Politik

Hauptstadt Berlin Es sind gar nicht die Hipster, Dummkopf!

Klaus Wowereit hätte Berlin gerne reich und sexy gemacht. Mit dem Reichtum hat es nur für wenige geklappt, und sexy ist die Stadt auch nicht mehr. Der Blick eines Amerikaners auf Berlin. Mehr Von Quinn Slobodian/Michelle Sterling

03.10.2013, 19:31 Uhr | Feuilleton

Gauck-Rede zum Tag der Einheit „Datenschutz muss so wichtig werden wie Umweltschutz“

Der ehemalige Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, der die Gesinnungsschnüffelei der DDR im Detail kennenlernte, sieht die freiwillige Offenbarung junger Menschen im Internet skeptisch. Mehr

03.10.2013, 16:22 Uhr | Politik

Feiern zum Tag der Deutschen Einheit Zusammen einzigartig

In Stuttgart haben die Feiern zum Tag der Deutschen Einheit begonnen. Bundesratspräsident Kretschmann empfing Kanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck. Erwartet werden 400.000 Besucher. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

03.10.2013, 12:50 Uhr | Politik

Finanzminister Schäuble „Das Internet hat größere Auswirkungen als die deutsche Einheit“

Wolfgang Schäuble ist heute davon überzeugt, dass die Erfindung des Internets größere Auswirkungen auf Deutschland gehabt hat als die Deutsche Einheit. Abermals warnte er vor Steuererhöhungen. Mehr

03.10.2013, 10:08 Uhr | Politik

Frankfurt Skyliners Jung und sehr optimistisch

Die Skyliners starten mit vielen Talenten, neuen Kräften und einem sehr spät verpflichteten Center in die Basketball-Bundesliga. Die Play-offs sind dabei das Ziel. Mehr Von Leonhard Kazda, Frankfurt

30.09.2013, 20:18 Uhr | Rhein-Main

Wahlanalyse Von Großen und Gernegroßen

Die kleinen Parteien haben sich politisch selbstverzwergt. Den Grünen ist ihr programmatischer Kern abhanden gekommen. Die AfD ist in jene „Protest“-Position eingerückt, die im Westen die Linke innehat. Eine Wahlanalyse. Mehr Von Daniel Deckers

24.09.2013, 06:27 Uhr | Politik

Filmdrama mit Marie Bäumer Wahre Freunde, falsche Liebe

Ein Pakt mit dem Teufel ist selten ein gutes Geschäft. Denis Dercourts Zum Geburtstag spielt mit dem Thema. Zwei Menschen sind dem Regisseur dafür nicht genug. Sein Film will zu viel. Mehr Von Andreas Platthaus

21.09.2013, 16:08 Uhr | Feuilleton
  20 21 22 23 24 ... 45  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z