Südasien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Heftiger Monsunregen Mehr als 150 Menschen sterben bei Unwettern in Südasien

Erdrutsche, Überschwemmungen und einstürzende Häuser werden zur tödlichen Gefahr. Zahlreiche Menschen sind bereits gestorben – und ein Ende der Monsunregen in Südasien ist noch nicht in Sicht. Mehr

15.07.2019, 15:58 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Südasien

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Monsunzeit Viele Tote und große Schäden bei Unwettern in Südasien

Millionen von Menschen in Südasien erleben während der Monsunzeit schwere Unwetter. Die Folge sind Überschwemmungen und Erdrutsche, Häuser stürzen ein. Die Zahl der Todesopfer steigt täglich. Mehr

14.07.2019, 11:14 Uhr | Gesellschaft

Digitale Entwicklung Der Süden vernetzt sich

Mehr als die Hälfte aller Internetnutzer lebt in Entwicklungsländern. Sie digitalisieren schnell – doch nicht alle haben etwas davon. Mehr Von Alexander Wulfers

23.05.2019, 09:20 Uhr | Wirtschaft

Vor der Parlamentswahl Indiens Freiheit, Chinas Zwang

Indien zu regieren ist schwer, fast unmöglich. Doch hat die Demokratie viele Krisen abgewettert. Nach der anstehenden Parlamentswahl sollte es vor allem in den unteren Schichten bergauf gehen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

11.04.2019, 06:51 Uhr | Wirtschaft

Gleiche Bilder, andere Flut Warum die Katastrophe in Südasien erst jetzt in die Schlagzeilen kommt

Die Bilder aus Südasien sind mindestens ebenso dramatisch wie die aus Texas und Louisiana. Interessieren uns die Opfer von Kathmandu über Dhaka bis Bombay nicht? Mehr Von Till Fähnders

01.09.2017, 18:30 Uhr | Gesellschaft

Monsunzeit Mehr als 1500 Tote bei Überschwemmungen in Südasien

Allein in Indien starben seit Juni mehr als 1300 Menschen. Die Metropole Mumbai war am Dienstag wegen Hochwassers praktisch lahmgelegt. Die Sorge vor dem Ausbruch gefährlicher Krankheiten steigt. Mehr

30.08.2017, 13:44 Uhr | Gesellschaft

Südasien Tillerson droht Pakistan mit Verlust seines Verbündetenstatus

Die Vereinigten Staaten erhöhen den Druck auf Pakistan. Außenminister Tillerson droht mit Strafen, sollte das Land seinen Umgang mit Terror-Organisationen nicht ändern. Mehr

23.08.2017, 05:05 Uhr | Politik

Klimabedingte Flächenbrände Dicke Luft in Südasien

Die Luftqualität in den Ländern Südostasiens leidet immer mehr, angefacht durch klimabedingte Dürren und Waldbrände. Wie ein Kommentar aus Singapur zeigt, wächst die Ungeduld mit den trägen Regierungen. Mehr Von Warren Fernandez, „The Straits Times“

16.11.2015, 01:39 Uhr | Wissen

Geopolitik durch Hilfsgelder Japan und China kämpfen um Einfluss in Südasien

In Asien spielt sich ein bizarres Rennen um Einfluss durch Hilfsgelder ab. Nach der Gründung der chinesischen Entwicklungsbank AIIB bietet Japan nun Südasien weitere 100 Milliarden Dollar. Auch die Weltbank möchte in der Region weiter etwas zu sagen haben. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

22.05.2015, 09:06 Uhr | Wirtschaft

Einfluss in Asien Chinas bedrohliche Umarmung

Peking will möglichst weite Teile Asiens in den eigenen Einflussbereich integrieren. Der Mischung aus billigem Geld, Infrastrukturprojekten und diplomatischen Offerten kann sich kaum ein Land entziehen. Ein Überblick. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

17.04.2015, 09:24 Uhr | Wirtschaft

Entwicklungsbanken Keine eigene Bank für Südasien

Immer mehr große Staaten wollen ihre eigene Entwicklungsbank für Asien. Indien aber scheidet jetzt aus dem Rennen aus. Mehr Von Christoph Hein

13.02.2015, 07:21 Uhr | Wirtschaft

Zehn Jahre nach der Flut Zwischen Entsetzen und Dankbarkeit

Genau zehn Jahre nach dem verheerenden Weihnachts-Tsunami von 2004 wird in allen betroffenen Ländern der Opfer gedacht. Auch Deutsche sind wieder an die Orte des Unglücks gereist. Mehr

26.12.2014, 08:34 Uhr | Gesellschaft

SAARC-Gipfel in Nepal Südasien schafft es nicht

Einmal mehr endet ein Gipfeltreffen der Südasiatischen Vereinigung SAARC nahezu ergebnislos. Die Konkurrenz in China reibt sich die Hände, Indiens Ministerpräsident Modi erleidet seine erste Niederlage. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

28.11.2014, 03:58 Uhr | Wirtschaft

Mekka Eine Art „Express-Hadsch“

Die Pilgerfahrt ist für Mekka ein einträgliches Geschäft geworden. Das hat der Stadt aber auch die Spiritualität genommen. Mehr Von Markus Bickel, Dschidda

02.10.2014, 13:52 Uhr | Gesellschaft

Nordasien Der ewige Hass

Chinesen und Japaner halten nichts voneinander. Die Mehrheit der Chinesen rechnet sogar mit einem Krieg. Die Vietnamesen hat noch keiner befragt. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

11.09.2014, 08:18 Uhr | Wirtschaft

Indiens neuer Ministerpräsident Modis Macht

Heute wird der neue indische Ministerpräsident vereidigt. Die ersten Gesten stimmen. Nun muss Narendra Modi rasch wirkliche Ergebnisse vorlegen. Mehr Von Christoph Hein

26.05.2014, 08:25 Uhr | Wirtschaft

Südostasien Politische Börsen in Indien und Indonesien

Ob Indien oder Indonesien - politische Hoffnungsträger machen Kurse. Aber ob sie sich durchsetzen und was es dann bringt, muss sich erst noch weisen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

18.03.2014, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Textilien aus Asien Die Kleider-Karawane

Die Arbeitsbedingungen von Textilarbeitern in Asien sind nicht gut. Die deutsche Modeindustrie will das ändern, sagt sie. Doch die Arbeiter haben davon wenig. Wenn ein Land in die Schlagzeilen gerät, ziehen viele Firmen schlicht ins nächste. Mehr Von Christoph Hein

27.01.2014, 15:18 Uhr | Wirtschaft

Der älteste Tempel des Buddhismus Wo Siddhartha geboren ward

Eine bahnbrechende Entdeckung in Nepal: Archäologen haben die Überreste eines Tempels entdeckt, der bis ins sechste Jahrhundert datiert. Mehr Von Rose-Maria Gropp

10.01.2014, 18:44 Uhr | Feuilleton

WM-Baustellen in Qatar Amnesty: Alarmierendes Ausmaß an Ausbeutung

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat skrupellose und systematische Ausbeutung der Arbeiter auf den WM-Baustellen in Qatar dokumentiert. Das Ausmaß der Zwangsarbeit sei besorgniserregend. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

18.11.2013, 09:21 Uhr | Politik

Charles C. Mann: Kolumbus’ Erbe Der Mensch gerät ins Homogenozän

Faktenreich, gut erzählt und quer durch viele Disziplinen: Charles C. Mann wägt Kosten und Nutzen des globalen Austauschs, der mit der Entdeckung der Neuen Welt durch Kolumbus in Fahrt kam. Mehr Von Thomas Weber

01.10.2013, 16:35 Uhr | Feuilleton

Griechenland Mafiöse Morgenröte

Die Führung der griechischen rechtsradikalen Partei wurde verhaftet. Nun stellt sich die Frage, wie der Staat mit ihren Wählern umgehen soll. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

29.09.2013, 17:27 Uhr | Politik

Schwellenländer Es wird keine Asienkrise 2.0 geben

Seit Wochen verlieren asiatische Währungen und Aktien an Wert. So war es auch kurz bevor die Asienkrise im Jahr 1997 ausbrach. Wiederholen wird sie sich aber wohl nicht: Die Länder stehen viel stärker da. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

10.09.2013, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Hoher Abwertungsdruck Währungskrise in Südasien weitet sich aus

Nicht nur in Indien, auch in Indonesien, Malaysia und Thailand stehen die Kurse der Landeswährungen unter Druck. Verantwortlich sind vielfach hausgemachte Probleme. Mehr Von Gerald Braunberger

20.08.2013, 18:06 Uhr | Finanzen

Ausgrabungen in Lumbini Die Wurzeln des Buddha

Neue Grabungen am Geburtsort des Religionsstifters: In Lumbini sind Archäologen auf die Spuren eines Tempels aus der Zeit unmittelbar nach Buddhas Leben gestoßen. Mehr Von Rose-Maria Gropp

09.07.2013, 17:42 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z