Alkohol- und Drogensucht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ukraine-Affäre Trumps Besessenheit

Ernst nehmen kann man Donald Trumps Obsession für Verschwörungstheorien kaum. Aber einfach weglachen geht auch nicht. Erschreckend ist darüber hinaus das Handeln einiger Regierungsmitarbeiter. Mehr

27.09.2019, 21:47 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Alkohol- und Drogensucht

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Drogensucht Mehr Methadonbehandlungen in hessischen Gefängnissen

Die Anzahl der Häftlinge, die in Hessen eine Substitionsbehandlung mit Methadon erhalten, ist in diesem Jahr gestiegen. Junge Süchtige in Haft werden jedoch meistens ohne Ersatzmittel entgiftet. Mehr

01.09.2019, 11:57 Uhr | Rhein-Main

Smartphones Und was, wenn das Handy jetzt runterfällt?

Dann ist verloren, was Psychologe Christian Montag „ein ausgelagertes Gehirn“ nennt – und Panik angesagt. Im Interview erklärt der Forscher, warum uns das Smartphone verändert und warum wir Momente nicht mehr genießen können. Mehr Von Kai Spanke

20.08.2019, 13:36 Uhr | Stil

Computerspiele am Arbeitsplatz Wie Sucht den Job erschwert

Süchte wirken sich negativ auf die Arbeit aus, wie ein Report der DAK zeigt. Die Autoren haben zum ersten Mal auch Computerspiele unter die Lupe genommen. Mehr

12.06.2019, 12:35 Uhr | Rhein-Main

Unterwegs auf der Panamericana Wo die Leere zur Sucht wird

Die Panamericana verbindet zwei Kontinente und mehr als ein Dutzend Länder. Die Straße stand mal für Freiheit, Abenteuer und Aussteigertum. Und heute? Eine Erkundungsfahrt in Chile. Mehr Von Annabelle Hirsch

30.05.2019, 14:55 Uhr | Stil

Jahrbuch Sucht 2019 „Deutschland hat ein Alkoholproblem“

Der Alkoholkonsum in Deutschland ist laut einem neuen Bericht der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen weiterhin gefährlich hoch. Rund 74.000 Mensch sterben pro Jahr an den Folgen – Einschränkungen seien nötig. Mehr

17.04.2019, 12:44 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen Drogensucht Youtube als Therapie

Ein früherer Junkie erzählt schonungslos aus seinem Leben, der Video-Blog wird zum Erfolg. Nun geht $ick auf große Tournee und auf die Suche nach Heilung. Mehr Von Alexander Jürgs

23.02.2019, 09:05 Uhr | Rhein-Main

Kampf gegen Fentanyl Ein Streifen Hoffnung

Ein Hilfsprojekt in Los Angeles versucht, Drogenabhängige mit Schnelltests vor einer Überdosis Fentanyl zu bewahren. Die Arbeit wird ihnen jedoch nicht leicht gemacht – sie bewegen sich in einer juristischen Grauzone. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

11.02.2019, 12:26 Uhr | Gesellschaft

Drogensucht Seit er 14 ist, konsumiert er Drogen, heute handelt er damit

Täglich Marihuana: Sam aus Bremen möchte sich im Leben etwas leisten können. Mögliche Strafen nimmt der geschäftstüchtige Schüler in Kauf. Mehr Von Cana Niemann, Jakob Nischan, KGS Waldschule Schwanewede, Schwanewede

18.01.2019, 12:53 Uhr | Gesellschaft

Drogenabhängige in Frankfurt Stein um Stein

Jutta raucht Crack und lebt in einer Wohnung mit Mäusen und einer Taube. Zu Weihnachten muss sie raus. Eigentlich. Mehr Von Theresa Weiß und Jana Mai (Fotos)

24.12.2018, 08:59 Uhr | Gesellschaft

Biomedizin gegen Sucht Das haut richtig rein

Können wir immun werden gegen Drogen, gegen Diabetes und auch Alkohol? Mit der Gen-Schere geht das. Biomediziner haben körperverträgliche Hautimplantate erzeugt, die „Gifte“ unschädlich machen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.09.2018, 18:22 Uhr | Wissen

Ungewöhnlicher Drogenentzug Manöver gegen die Sucht

Jonas, 16, nimmt Drogen und wird kriminell. Ihm droht der Jugendknast. Seine Mutter schafft es, das Gericht von einer anderen Idee zu überzeugen: drei Monate Segeln auf der Ostsee. Die Geschichte eines verzweifelten Kampfes. Mehr Von Anke Schipp

08.09.2018, 13:15 Uhr | Gesellschaft

Nach Demonstration in Chemnitz Neues Deutschland?

In Chemnitz demonstrierte die AfD gemeinsam mit Rechtsextremen der „Identitären“ und des „III. Weges“, die Berührungsängste scheinen zu schwinden. Sucht die Partei den Schulterschluss mit Rechtsextremen? Mehr Von Justus Bender und Matthias Wyssuwa

07.09.2018, 06:45 Uhr | Politik

Hilfe für Suchtkranke „Dass man zur Therapie gedrängt wird, ist okay“

Jan Ullrich soll im Drogenentzug in Hessen sein. Christian Muhl, Direktor der Salus Klinik in Friedberg, erklärt im Interview, worauf es bei einer Suchttherapie ankommt, welche Rolle das Umfeld spielt – und welche Phase am kritischsten ist. Mehr Von Sebastian Eder

13.08.2018, 18:39 Uhr | Gesellschaft

Geldanlage Wider die Besessenheit vom richtigen Einstiegszeitpunkt

Heerscharen von Anlegern bewegt immer eine Frage: Ist jetzt der richtige Zeitpunkt zu kaufen oder zu verkaufen? Nordea-Fondsmanager Hansen hält davon nichts. Für ihn funktioniert nur die Diversifikation. Mehr Von Martin Hock

20.03.2018, 17:02 Uhr | Finanzen

Adam Alter im Gespräch „Porno-Sucht ist nicht neu, aber die neue Technik erleichtert sie“

Der Psychologe Adam Alter erklärt, wie Sucht entsteht, was neue Technologien von Heroin und Alkohol unterscheidet. Und wie wir unsere Kinder dafür rüsten können. Mehr Von Alexander Armbruster

12.03.2018, 12:46 Uhr | Wirtschaft

Ski alpin bei Olympia Lindsey Vonn und die Sucht nach Aufmerksamkeit

Lindsey Vonn ist eine der besten Skifahrerinnen der Welt. Sie sucht das Rampenlicht und will es auf und abseits der Piste allen zeigen. Vor allem den Männern. Mehr Von Michael Eder, Pyeongchang

16.02.2018, 19:33 Uhr | Sport

Cannabis „Ich war eigentlich immer high“

Für eine Legalisierung gibt es gute Argumente. Manchen Unternehmer beflügelt die Droge. Doch wer sich in Entzugskliniken umschaut, kommt auf andere Gedanken. Mehr Von Tobias Bug

02.02.2018, 06:26 Uhr | Wirtschaft

Beauty im Bad Düfte des Himmels

Süchtig nach einem Produkt zu sein – das ist meist eine Floskel, also Quatsch. In diesem Fall könnte es stimmen: Unser Autor hat eine Schwäche für eine bestimmte Beautymarke. Mehr Von Florian Siebeck

15.12.2017, 13:27 Uhr | Stil

Sucht nach Nasenspray Alle naselang

Zehntausende Deutsche greifen täglich zum Nasenspray, weil sie abhängig sind. Doch nur wenige reden offen darüber. Der Missbrauch kann jedoch zu gravierenden Schäden an den Schleimhäuten führen. Mehr Von Jörn Wenge

04.11.2017, 15:25 Uhr | Gesellschaft

Film „Die beste aller Welten“ Weiß ein Kind, was Sucht ist?

Die Kinder drogensüchtiger Eltern leben in ständiger Gefahr. Der Regisseur Adrian Goiginger hat darüber einen sehr persönlichen Film gedreht. Mehr Von Florian Kölsch

30.09.2017, 20:49 Uhr | Feuilleton

Sucht nach Anerkennung Mehr dickes Fell!

In der Politik wird derzeit gern von Anerkennung gesprochen. Dabei nimmt die Sozialphilosophie sie inzwischen als Spielart von Unterwerfung in den Blick. Warum die Sucht nach Anerkennung den Bürger zum Kleinkind macht. Mehr Von Christian Geyer

17.02.2017, 11:28 Uhr | Feuilleton

Weg aus der Sucht Gesoffen bis zum Geht-nicht-mehr

Wer alkoholkrank ist, kann Hilfe finden. So wie Katja Lenska. Die Anonymen Alkoholiker brachten sie dazu, vor zweieinhalb Jahren mit dem Trinken aufzuhören. Doch gebannt ist die Gefahr nie. Mehr Von Tobias Rösmann

29.10.2016, 18:56 Uhr | Rhein-Main

Philippinen Präsident Duterte vergleicht sich mit Hitler

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte verteidigt seinen gnadenlosen Anti-Drogen-Kampf: Wie Hitler die Juden „massakriert“ habe, so wolle er Drogenabhängige „abschlachten“. Mehr

30.09.2016, 10:27 Uhr | Politik

Gamescom Wenn das Spiel zur Sucht wird

Nach Cannabis ist Mediennutzung der zweithäufigste Grund, aus dem die Drogenhilfe in Köln aufgesucht wird. Darauf macht sie auf der größten Computerspiele-Messe der Welt aufmerksam. Mehr Von Jonas Jansen, Köln

19.08.2016, 13:25 Uhr | Wirtschaft

UN-Bericht Mehr als 200.000 Tote wegen Drogensucht

Fast 250 Millionen Menschen weltweit konsumierten Haschisch, Kokain, Heroin oder synthetische Drogen. 29 Millionen leiden deshalb an schweren Krankheiten, warnt die UN. Mehr

23.06.2016, 13:20 Uhr | Gesellschaft

Drogenabhängige machen Kunst Schöner als Kiffen und Knast

Frankfurter Studenten lassen Drogenabhängige Songs schreiben, Filme drehen und Sketche spielen. Ziel des Projekts „Highlife“ ist es ausdrücklich, den Abhängigen Erfolgserlebnisse zu ermöglichen. Mehr Von Christian Palm, Frankfurt

06.02.2016, 17:59 Uhr | Rhein-Main

Hilfe für Drogenabhängige Trifft ein Junkie einen Banker

Der eine versucht, seine Sucht in den Griff zu bekommen, der andere will Gutes tun. Ein Programm der Drogenhilfe hat Michel Ortmann und Thomas Flohm zusammengebracht. Sie verbindet mehr, als sie gedacht hätten. Mehr Von Christoph Wiesel, Frankfurt

10.10.2015, 10:31 Uhr | Rhein-Main

Mord an eigener Mutter Drogenabhängiger zu 13 Jahren Haft verurteilt

Seine Mutter wollte seine Drogensucht nicht finanzieren - darum hat ihr Sohn sie im Schlaf erstochen. Nun wird der 26 Jahre alte Drogenabhängige zu 13 Jahren Haft verurteilt. Mehr

02.10.2015, 21:08 Uhr | Gesellschaft

Kinder suchtkranker Eltern Hilfe für unsichtbare Kinder läuft aus

Sie geraten oft in Vergessenheit: Jungen und Mädchen suchtkranker Eltern. Dabei gelten sie als besonders gefährdet. Das Projekt Stark in Dietzenbach will sie auffangen. Nun endet die Förderung der Initiative. Mehr Von Katharina Müller-Güldemeister, Dietzenbach

28.07.2015, 16:02 Uhr | Rhein-Main

Drogen in Saudi-Arabien Flucht in die Sucht

In Saudi-Arabien steht auf Drogenhandel die Todesstrafe. Trotzdem floriert das Geschäft. In dem Land, wo weder Kinos noch Theater existieren, suchen Saudis andere Abenteuer. Mehr Von Markus Bickel, Riad

14.06.2015, 14:14 Uhr | Politik

Aktionswoche Alkohol Vollrausch im Leichenschauhaus

Der 43 Jahre alte Peter Müller hat seine Drogen- und Alkoholsucht überwunden. Geholfen hat dem Offenbacher die Betreuung durch den Internationalen Bund. Mehr Von Eberhard Schwarz

10.06.2015, 14:48 Uhr | Rhein-Main

Drogensucht in Vermont Ahornsirup und Heroin

Erst machten Landärzte die Leute süchtig nach Pillen. Dann überließen sie ihre Patienten Drogendealern aus den Städten. Selbst das idyllische Vermont versinkt im Rauschgiftsumpf. Mehr Von Andreas Ross

02.05.2015, 22:28 Uhr | Politik

Einbruchsstatistik Gelegenheit und Drogensucht machen Diebe

150.000 Einbrüche registrierten die Behörden 2014 – so viel wie seit 16 Jahren nicht mehr. Die Polizei will mit neuen Methoden dagegenhalten. Mehr Von Karin Truscheit

13.04.2015, 18:01 Uhr | Gesellschaft

Süchte und Infektionen Obdachlosigkeit macht krank

Sucht, HIV, Tuberkulose: Obdachlose gehören zu den kränksten Menschen in unserer Gesellschaft, bilanzieren Forscher in einer neuen Studie. Ganz ohne Wohnung zu sein, ist dabei noch riskanter als das Leben in Notunterkünften. Mehr Von Hildegard Kaulen

07.11.2014, 15:36 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z